Kupplung???

  • moin,


    als ich vorhin zur tankstelle gefahren bin war noch alles super.einmal getreten und an die fahrt war mal wieder wunder bar.
    naja, getankt bezahlt und dann :o
    als ich sie antretten wollte ging es nicht mehr.
    ich habe ins lehre getreten als ob ich die kupplung gezogen hätte.
    erstmal zur seit geschoben und nach gesehn.


    es hat ausgesehen, als ob die kupplung schleifen würdehabe vergebens versucht die kupplung noch einzustellen(am lenker).


    es sah auch so aus als ob die feder, die an den komischen arm, wo der bowdenzug hin geht nicht mehr so straff ist.


    liegt es nun an der feder oder sind die belege der kupplungs scheiben runter??



    MfG Bohne

  • Also wenn es sich so angefühlt hat, wie ins Leere getreten, dann rutscht die Kupplung durch... Entweder zu fest eingestellt oder halt abenutzt.. Das die Feder zu schwach ist, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen....


    guck mal, wie die Lamellen aussehen.....


    zweitaktig

  • also wenn ich die lameln nach gucken soll muss ich denn motor spalten.habe aber keine vorrichtung dafür kann ich mir die auch selber bauen?
    oder muss das ein gekaufte sein??
    sieht man das so das die lameln runter sind oder gibt bestimmte anzeiche??


    MfG Bohne

  • Also mein Freund. Um die Kupplung nachzuschauen muss du den Motor nicht spalten. Du lässt erst einmal das Öl ab und dann musst du die Schaltwippe und den Kickstarter abmachen. Als nächstes muss du das Tritbrett abmachen weil du dosnt nicht den Deckel abbekommst. Jetzt brauchst du nur noch die Schrauben lösen und den Deckel vorsichtig abmachen und schon siehst du was eventuell los ist.!



    MFG;


    Sven Müller
    http://www.schwalbenfreunde-weckhoven.de.vu

  • moin,


    um an die kupplung zu kommen musst du nicht den motor spalten!
    die sitzt hinter dem linken motordeckel.


    guck als erstes mal durch die verschraubung auf dem linken deckel.
    da ist eine plasikschraube, oder bei den alten motoren ein kleiner metalldeckel!
    dahinter siehst du eine madenschraube mit der man die kupplung einstellt.
    ist die noch da? vieleicht hat sie sich gelöst und schwimmt nu im öl?


    wie genau du die kupplung einstellst findest du in der suche oder den FAQ`s!


    erst mal neu einstellen, wenns nicht hilft deckel ab -nachgucken.
    die kupplung ist im allgemeinen sehr robust und die lamellen verschleissen selten komplett.


    mfg
    Lebowski

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!