Woran arbeitet Ihr momentan?

  • So hervor kram......
    So nachdem ich mich jetzt von einigem Stress herholt und einigen abgelegt hab,
    bin ich dann auch mal wieder dazu gekommen.
    Ausgang Punkt:
    Abgebrannte S51 4gang. Nach dem ich schon mal angefangen hatt defekte teile zu entsorgen (geschmolzener vergaser, komplette elektrik, halt das was nach dem brand noch da war und nicht mehr zu gebrauchen war.
    Hatte dann bisschen teile zusammen gesucht damit sie erstmal wieder wie ein Moped ausschaut, denn geschlachtete hab ich ja genug.
    Weg die Teile
    So sah sie danach aus, und ein bisschen spaß war auch dabei!
    So dann gestern, Bier war alle, langeweile machte sich breit und für Gesellenprüfung Teil 1lernen ist auch Öde.
    Nahm ich dann mal Werkzeug in die Hand.
    Und es wurde gleich wieder aussortiert, Felgen aufm Müll, Fußrastenträger, kompeltte Ketten anlage.
    Ja die Flecken vom Boden stammen vom Schrauben über die Jahre


    Dachte eigentlich der Rahmen wär Strahl und Lackier fertig gewesen doch es kommt ja immer anders.
    Der Fußrasten träger wurde mal versucht anzuschweißen, ohne erfolg. Dann wurde er schlecht verschraubt und hat sich mächtig in den rahmen eingearbeitet.
    Schweiß abreiten


    So jetzt muss wieder ne auszeit her, geld ist alle, aber der nächste monat naht, leider auch mit der Prüfung.... entweder klappst oder ich kann mir nen anderen Job suchen...... shit happends[url=[/url]

  • Zitat von trollaxt

    :shock: geschmolzener gaser?? war der nicht irgendwie...künstlerisch wertvoll?? hat man ja nicht sooo oft...


    Kann dir einen geschmolzenen Luftmengenmesser vom Polo anbieten, falls du drauf stehst... :))



    Gruß,
    Richard

  • Nen geschmolzener Vergaser?
    Ich hab mich jetzt dazu durch gerungen schrott einfach weg zuschmeißen als auf zuheben..


    Also weiter im Text.
    Ja das Rahmen problem.
    Beid seitig Mißhandelt
    Let´s Flex
    So wär das auch schon mal wieder bedradigt. Mogen schneide ich spendervlech aus dem fußrasten träger. Samstag brat ich dann um die Wette.


    Dann bin ich auch teile suche in meinem Fundus gegangen, denn "eigentlich" sollte der Aufbau nicht viel kosten. So Kettenschläuche, Kettenkasten, tauchrohre ohne übermäßigen Rost, Hauptständer, Seitendeckelschloss, Zündschloss.
    Die Gabel sollte eigentlich auf Lastendreiradfedern umgerüstet werden, aber das nicht drinn, neue SImmeringe und Öl müssen erstmal reichen.
    KOmplettes Lenkungslagerkit entwende ich dem Enduroprojekt.


    So nun hab ich mal geschaut was mich die Neu anschaffungen kosten
    (Kettenkit,Reifen, E-Teile, BOwdenzüge, beide bremsen ect.) so bin bei ca. 150euro. Das ist mir eigentlich viel zu viel aber was will mann machen. Ich hab keine Lust mehr schrott rumzufahren.
    Felgen werde ich wohl gammelenden Mist ranbauen müssen, einige kleinteil versuch ich noch übern HSS zubekommen (Sitzbank ect.)
    Dann fehlen noch farben und die strahlpistole.


    Den Motor hab ich mir noch nciht angeschaut. Ich hoffe der geht noch einiger maßen, hab zwar noch nen Regenerierungssatz liegen, Zylinder auch aber ne KW wär jetzt echt zu teuer.

  • So ich fang mal wieder überall an und find kein ende naja, jetzt wird die Gabel erstmal schon gemacht.
    Links vorher, Rechts schon geschliffen und bisschen poliert.
    Gabel


    alles wird gut! :wink:

  • joa, also ich versuche im Moment meinen


    Schrotthaufen


    wieder in schuss zu bringen. Motor läuft schon, bin auch im 1. GAng schonmal durchen GArten gefahren.
    Die Elek. muss neu gemacht werden udn die restlichen Teile müssen angebaut werden.
    Aber das wird schon. Vielleicht schaffe ich es ja bis zum Sommer die Kiste verkehrstüchtig zu bekommen:wink:


    Gruß Muetze :bounce:

  • Nach nem halben Tag heute schleifen entging mir doch so langsam die Lust.
    Also erstmal wieder bei einem Händler den Warenkorb füllen und schauen was der Spaß denn alles kostet. Bei 200euro hab ich auf gehört das aht doch keinen sinn... . Mist ich muss irgendwas verwerten von dem Dreck.


    Mh.. brauch ich wirklich neue Schalter?
    Gott sein dank lagen sie noch nciht im Müll, also erstmal durch messen..
    opjekt Blinkerschalter:
    Super 0ohm links
    scheiße unentlich rechts... :?
    Die dinger müssen doch zerlegtbar sein oder?
    Ah da! Schnell die 3klammern weggebogen und ab den scheiß. KOntackte total vergammelt. Aber den bekomm ich doch wieder hin!
    KOntacktpfeile geholt, LÖtkolben, Fett.
    Alles gereinigt, KOntacktbrücke und KOntakte blitzen jetzt wieder.
    Altes Lot entfernt.
    Laufschiene gefettet (soll ja auch pflutschen) gut geschmiert ist halb geblinkt :D .
    Ich liebe die DDR alles schön zerlegbar und instandsetzbar.
    So hab ich wieder ein paar euros gespart!!
    Sorry meine Cam is voll fürn Müll....
    Schalter zerlegt
    Fast fertig
    Oben die Kugel mit der Feder bildet den wiederstand das man nicht hin und her schieben braucht um die nullstelltung zufinden.
    Türkis die KOntcktbrücke mit Feder, der mittlere KOntackt wird halt auf links oder rechts mit dem KOntackt verbund. Mittelstellung natürlich nicht ohne kontackt nach links oder rechts.


  • Dat würd ich gern mal ausprobieren... mit so nem Hammer nen bissl auf wat einzudreschen macht auf jedenfall Spaß... und wenns dann noch nen Roller ist, muss das doch mega Spaß machen :D



    Übrigens arbeite ich grad an der Anschaffung eines 2-Rads... mein Duo ist so einsam... ;(

  • ja also ich bin grad dabei nen schönen kpl originalen star fertig zu machen. noch n paar probleme mit dem motor, aber sonst geht das teil für 4 jahre standzeit ganz gut (neuteile bis jetzt: kontakte, kerze, zündkabel+stecker).
    dann ist da noch eine S51 mit nem kolbenfresser oder so, noch nicht reingeguckt. und ein 2. star mit nem unfall...usw usf... ich mach immer mind 5 sachen gleichzeitig :rolleyes:
    "nebenbei" kriegt mein baby, 61er hanomag, noch ne neue kupplung. das wärs soweit im moment glaub ich. :smokin:

  • "Hervorkram"


    So nun is erstmal alles zusammen gesucht und fertig zum abtranprot zum Strahlen und Beschichten.
    Ich hab vorhin erstmal die Gummis buchsen aus Schwinge und Motorhalter mittels Schraubstock, Zündkerzen und 13Nuss entfernt.


    auf gehts!


    Die anhängerkupplung hab ich auch noch mal bearbeitet da ein steckdosen halter einfach abgebrochen war.

  • Joar... ich bin bin grad dabei mich fertig zu machen und rauszugehen...


    da wartet dann mein Schwälbchen auf mich, heut wird erstma geguckt was so mit der Feder von der Schaltwippe los ist und dann mal sehen, ein wenig den Motor von außen sauber machen, irgendwann neues Getriebeöl einfüllen und vllt. mal den Benzinhahn abbauen und nach der Dichtung schauen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!