Neue Mokick-anhänger ??

  • Hallo


    mich hat diese Woche jemand angesprochen ob ich nicht einen Anhänger für mein Möp brauche, da er versuchen will eine Neuauflage (Kleinstserie vor erst)zu produzieren da ich aber schon einen habe, habe ich versprochen hier mal nachzufragen
    1. ob Interesse besteht
    2. wie viel ihr für einen neuen Anhänger ausgeben würdet (es muss ja irgendwie kalkulierbar sein damit er weiß das es sich lohnt und die Hänger auch Verkauft)


    die Elektrik müsste dann jeder selber installieren da er die Option Fahrrad Anhänger mit abdecken möchte (dürfte ja kein so großes prob. sein).



    Master of Disaster X(X(:bounce:

    Der einfachste Weg nichtständig auf die Fresse zu fallen ist ständig auf dem Bauch zu kriechen.

  • Anhänger??? Ich schon ausseh wie Spock in seinen besten Zeiten!!!
    Aber immer doch! Wir suchen schon seit ca nem Jahr nach einem Anhänger, dem 1. nicht schon vor Altersschwäche die Puste ausgeht und 2. wenn neu auch Simmengeschwindigkeit augenscheinlich gewachsen ist!


    Ausgeben würden Wir für so ein gutes Teil aber trotzdem nicht mehr als so ca. 350 €, unser Geldbeutel is doch etwas schmal, bei unseren ganzen Erhaltungsobjekten!!


    Gruß schwalbenmona

  • Zitat von Moe

    @ Mona, tja, da muss man sich halt mal von dem Schrott trennen den ihr da rumstehen habt... :) . Ich nehm den Taunus! Dafür würd ich sogar meinen ollen Zonenanhänger rausrücken...


    Gruss Moe :smokin:


    Also 1. mein lieber Moe, haben wir hier keinen Schrott rumstehen!!!!
    Und 2. bevor wir den Taunus verkaufen, liegt Australien am Nordpol!!!
    Zum 3. hab ich mir deinen Zonenanhänger noch nicht beguckt, wer weiß wie fertig der schon ist!!!


    Gruß schwalbenmona

  • Denke die ganzen Tüvabnahmen, materiel gutachten übersteigen die kosten für solch ein projekt. Und ich denke mal Mona ist zu 90% die einzigste die für einen anhänger soviel zahlen würden. Ich würde höchtens 50euro geben.....
    ich finde gut was ihr machen wollt aber schwer umsetzbar....

  • Ahoi!


    Also ich zieh dann mal lieber den alten bei meiner Oma aus´m Garten und richte den wieder her und gut ist. eure Idee ist nicht schlecht, aber mir ist sie zu umständlich. Und die Kosten werden wohl kaum die Unkosten decken, ich seh da keinen Markt für den Anhänger. Vielleicht ein paar Opa´s die angeln fahren am Sonntag Morgen. Aber die fahren in der Regel keine Simson...


    Dennoch viel Erfolg...


    Gruss Moe :smokin:

  • Aber mal ne andere frage, wer hat auser simson noch moped anhänger gebaut?
    Bei ebay find ich nix. Die simsonanhänger sind auch relative selten geworden obwohl ich ina garage einen stehen hab, der mir leider nicht gehört.
    (Ist geklaut hehe 8) ) ne gehört storm......
    Irgendwer ne ahnung?

  • Die Anhänger kommen eigentlich alle von MWH (=VEB Metallwaren Heldrungen) bzw. MKH(=ich würde sagen, steht für Metallkombinat Heldrungen), bin mir da aber nicht ganz sicher. IMHO ist das ein und derselbe Betrieb, der irgendwann mal umbenannt wurde. Die Metallwaren Heldrungen waren in jedem Fall ein Betrieb des Kombinates VEB Metallwaren Dessau. Das mal nur so am Rande.


    Heldrungen liegt übrigens im Norden Thüringens zwischen Artern und Sömmerda. Wird vielen nichts sagen, ist auch nur ein mittelgroßes Kuhnest.

  • morgens,


    klar lebt er noch--nur surft er nicht mehr so oft und das nest ist leider nicht mehr das, was es mal war.


    kommst du am 12. nach ottendorf? ich nehms mal an? wenn ja sehen wir uns da sicher, ich bin wieder auf der suche nach altmetall...wie immer... :D


    mfg nach BZ wo ich in etwa 2 stunden durchfahre!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!