Betriebserlaubnis von ebay

  • thesoph: hast natürlich recht. Ich will hier auch nicht verharmlosen, aber ich hatte mir die ABE schon etwas spektakulärer bzw. ausführlicher vorgestellt, nach dem , was ich da alles angeben musste...dachte, das wird übernommen...naja, wer´s hat, sollte es mitnehmen! :D


    ...und Vorbesitzer kann man da nicht eintragen. Ist doch kein Kraftfahrzeug-Brief (und wen interessiert´s und warum?).

  • Das Selbstausfüllen (oder teilweise Ergänzen) einer bei Ebay ersteigerten Blanko-Betriebserlaubnis ist ganz klar eine Straftat (Urkundenfälschung, § 267 StGB), wenn man damit dann Moped fährt und auch noch so blöd ist und diese dann bei einer Kontrolle vorzeigt. Daran sollte wirklich niemand zweifeln.
    Und wenn der kontrollierende Polizist dabei aus irgend einem Grund mißtrauisch sein sollte, dann wird es ihm ein Leichtes sein, zunächst die Rahmennummer des Mopeds mit den Fahndungsdateien des KBA und der Polizeien für als gestohlen gemeldete Fahrzeuge abgleichen zu lassen. Das erledigt sein Kollege aus dem Innendienst (der mit dem Bandscheibenvorfall :)) :)) ) am Funk mit dem Computer prompt binnen zwei Minuten. Und uuups, schon ist man im Arsch. Bei weitergehenden Ermittlungen der Kriminalpolizei wird erforderlichenfalls dann auch nach recherchiert, was es mit den Eintragungen, dem Stempel und der Unterschrift auf dieser falschen Betriebserlaubnis dann genau auf sich hat. Notfalls macht man sogar den ehemaligen Verkäufer aus dem IFA-Vertrieb oder den zuständigen Polizisten der früheren VPKA-Zulassungsstelle ausfindig und befragt ihn/sie einfach.


    Also besser Finger wech, von solche krumme Sachen. Sowas kommt alles irgendwann raus.


    Ich kenn mich aus! :smokin:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!