Düsenstock 215 2 oder 4 Löcher?

  • Waren glaube ich 2 Löcher...


    Dort wird das gemisch vorgverstäubt... 4 Löcher --> Mehr Luft.


    Waren glaube ich in der S51 da die weniger Unterdruck hat und so weniger am Düsenstockt saugt ... Deshalb ja auch größere Hauptdüse ...

  • Na ja zuviel Luft beim VOrzerstäuben...


    Bei Vollgas macht es meinstens nichts (Deshalb laufen die Simmis ja auch mit falschem Vergaser und auch meistens 60).


    Will man aber Leistung im Teillastbereich ist die Originalkonfiguration das beste

  • Hallo,
    sorry dass ich das Thema noch einmal raus krame.
    Ich habe gerade meinen Vergaser vor mir liegen (neu bedüst) daneben habe ich die original Düsen liegen.
    Jetzt ist mir aufgefallen, dass bei dem neuen Düsenstock 2 Löcher drin sind, bei meinem originalen aber 4.
    Shadowrun hat aber geschrieben, dass beim 5er 2 Löcher gehören. Warum waren bei mir original 4 drin?
    Was soll ich verbauen? Den originalen mit 4 Löchern, oder den neuen mit 2 Löchern? Wo genau macht es Unterschiede?


    Als ich die neuen Düsen eingebaut habe, hatte ich das Gefühl, dass sie nicht so gut lief. (liegt es vielleicht daran?) Hatte dann ca. ein Jahr einen anderen Vergaser verbaut und hab jetzt wieder den originalen verbaut. Deshalb interessiert mich jetzt, ob 2 oder 4 Löcher.


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen ;)


    Gruß Fabi


    P.s. Hab ne KR 51/1



  • An die Liste hatte ich gar nicht mehr gedacht. Danke.
    Dann werde ich den Originalen wieder einbauen. Indem Fall war bei dem Reperatursatz für die KR51/1 der falsche dabei... blöd dass ich das nicht gleich gemerkt hab. :|


    Gruß Fabi

  • Moin.



    Ich weiß, alter Thread neu aufgewärmt. Aber ich wollte mal meine Erfahrung zu dem Thema schreiben. Ich hatte damals den alten Vergaser gereinigt. Lediglich mit der alten Nadeldüse ( 4-Loch ) lief sie nicht gut. Die war wohl schon zu verbraucht/verschlissen/verdreckt. Also eine neue bestellt, aber mit 2 Löchern. In dem Shop war sie für die KR51/1 bzw. 16N1-5 ausgewiesen. Nun, lief auch eigentlich...



    Aber aus purer Neugier habe ich nun mal eine neue Nadeldüse mit den 4 Bohrungen in den 16N1-5 eingebaut - also auch zum direkten Vergleich. Und siehe da, sie läuft einen Tick besser. Sie kommt wesentlich besser auf Drehzahl als vorher mit der 2-Loch-Düse. Nun noch das Gemisch einregulieren...



    Gruß Maik

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!