Fahren ohne Luftfilter?

  • Hallo Leute! und schönen Sonntag an alle, da dies mein erster Auftritt hier im Forum ist.
    Zu meiner Frage:
    habe eine Schwalbe KR51/2L vor dem sicheren Untergang gerettet und bin nun fleissig am Schrauben.
    Dabei hab ich bemerkt, dass der Vogel ohne Luftfilter ist, der Gummiverbinder vor dem Vergaser ist ohne Feder etc. Laut Vorbesitzer ist dieser immer ohne gefahren? Da ich Probleme habe, den Versager richtig einzustellen, hier die


    Frage: Was kann nach Euren Erfahrungen die Folge sein, wenn man ohne Filter fährt, ausser Verschmutzung des Vergasers??
    Danke schon `mal für Eure Kommentare.
    Grüsse von Rolf.

  • Willkommen im Nest!


    also der luftfilter gibt der luft (wenn er denn eingebaut ist) auch nen gewissen widerstand... wenn der jetzt draussen ist, könnte es sein dass sie einfach zuviel luft zieht, weil die luft gar keinen widerstand mehr hat und somit zu mager läuft...
    Meine Theorie... :D


    grüße

  • Also ich fahre schon längere Zeit ohne Luffi. Klar ist die Wahrscheinlichkeit grösser mal den Vergaser zu zu haben, aber ist mir egal. Also am besten machste mal nen Luffi rein und probierst dann, den Vergaser einzustellen. Sollte es trotzdem nicht klappen kann es auch an den Simmerringen (Wellendichtringen) liegen.


    Also VIEL GLÜCK!!! :wink:


    MFG, Sven

  • also so wie ich das immer aus anderen Beiträgen mitbekommen habe, trägt der Luftfilter auch zur richtigen Gemischbildung bei.


    Also Luftfilter Ölen und verbauen.


    Bitte mich berichtigen wenn das nich stimmen sollte.


    MFG

  • Wenn Staub und andere Fremdkörper in den Brennraum gelangen, die eigentlich rausgefiltert werden sollten, trägt das zu höherem Verschleiss bei.


    Trotzdem habe ich hier schon mehrmals gelesen, dass als "Ersatzfilter" auch ein Nylonstrumpf dienen kann/soll. Inwiefern das gut oder schlecht ist, kann ich leider/zum glück nicht beurteilen :)

  • :roll: Also die Feder hält den Luftfilter in der Aussparrung und sollte mit eingesetzt werden.
    Allgemein werdern gerne Sportluftfilter direkt an den Vergaser geschraubt( ohne die Gummitülle), was erstens zu laut, zweitens das Gemischverhältnis ungünstig beeinflußt, drittens Veränderungen am Vergaser erfordert und viertens... :? assi ist.
    Das ist nicht erlaubt und bringt Geheule wenn Dich damit die Polizei erwischt(unerlaubte technische Änderungen).
    Läßt Du den Lufi weg hast Du zu viel dreckige Luft, einen schlecht einstellbaren Vergaser und Lärm.
    Tu Dir selbst einen Gefallen und mach es original. Irgendjemand hat bestimmt noch eine Feder und einen Lufi liegen, der, kurz in Waschbenzin gewaschen, wieder seinen Dienst in Deiner Simme verrichten kann; den Versager richtig eingestellt und Du hast einen vernünftigen Spritverbrauch und Fahrspaß.


    :bounce: Bleib cool - bleib original !


    Cu
    Icehand :smokin:

  • Zuviel Luft ziehen gehts nicht :-D Kommt aber aufs selbe hinaus.


    Fehlerder Luftfilter --> Fehlender Unterdruck imVergaser.


    --> Zu wenig Sprit wird zurLuft hinzugesogen


    --> Kiste läuft zu mager --> Kann überhitzen kaputtgehen


    2. Straßenstaub im Motor beschädigt alles. 1 Sandkorn in nem Lager und das wars. Dann hat das Lager nen Schaden und es zählt nur noch den Countdown runter bis es kaputt geht.


    3. Damenstrumpfhosen gehören auch an die Beine der Damen. Filterwirkung ist zwar vorhanden. Ihr werdes keine Mücken oder Blätter ansaugen.


    normaler Luftstaub geht da aber allemal durch.


    4. DIe Feder + Luffi kaufen. Luffi auswaschen und einölen. Dann warmfahren und freuen wie die Schwalbe läuft.


    VIele verändern die Schwalbe wundern sich warum am Berg nix zieht und kaufen sich als Ausgeich nen 70 ccm Satz und alles weil original ja langsam bedeutet.


    Im Ansaugsystem herschen bestimmte Druck und Resonanzverhältnisse sie beim 2 Taker wichtig sind. Verändert man da was gehts meistens aufn Teillastbereich eben da BEschleunigen am Berg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!