2 takt öle

  • Hallo!


    @Schubser wusstest du nicht das du die Abgase der Simme jetzt sammeln musst?
    Dann musst du da das Öl rausfiltern und fachgerecht entsorgen lassen :D:D (sowas darf man eigendlich garnicht laut sagen.... die Grünen finden die Idee vieleicht noch gut und wir haben alle einen Luftballon am Auspuff! :)):)):)):))


    Bei Toom habe ich auch schon mal Öl geholt (immer das billigste, mineralich) Aber das ist bei uns jetzt *etwas* schwierig geworden......
    Von dem Markt stehen nur noch die Grundmauern......



    Mit bestem gruss


    PAPA N A C H T F A L K E

  • Vielleicht übertreibe ich ja, aber für meine neu aufgebaute Schwalbe nehme ich nur das Beste: von Castrol das rt2 (oder so). Kostet knappe 15 EUR der Liter.
    Mit einem Liter Öl kann ich mindesten 30 Liter Benzin veredeln. Mit 30 Litern kommt man schon recht weit. So an die 1000 km?


    Vielleicht steige ich nach der Einfahrzeit auf billigeres Öl um, aber wenn man schonhunderte von Euronen für den Aufbau gezahlt hat, sollte man nicht am Öl sparen.

  • Wobei das beste Öl nicht das teuerste sein muß.


    Und in der Einfahrzeit fahre ich immer Mineralisch denn der Verschleiß an Zylinder und Kolben ist ja erwünscht (sie sollen ja sich einfahren und nicht so bleiben)


    Mit Synthetik fährste nur länger in der EInfahrzeit...

  • ok, das ist mal ein interessanter Tip! 1:25 er Gemisch wird demnach dann auch nicht förderlich sein, oder?


    Vielleicht steige ich bei den ersten 2 Tankfüllungen mit den syntetischen Öl auf mineralisch um.

  • Danke für die vielen Tipps, das Öl ist mir schon wichtig weil ich auch so ein Jahr gebraucht habe bis die Simson wieder ging. Seit dem der tank neu ist kommt da kein qualm mehr aus dem Auspuff und ich wollte das das so bleibt. Die Idee mit der 2t Altöl Entsorgung sollte echt nicht in falsche Hände geraten :))

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!