Leerlaufschalter im Getriebe

  • Hi,... ich stehe vor ein rätsel. das kabel für den Leerlaufschalter im Getriebe war lose irgendwo gehängt, nun bin ich auf der suche wo ich dies anstecken kan am oder im getriebe, oder ist dies blos ein massekabe, ich möchte schon gerne das das lämpchen leuchtet wenn ich den gang raus habe!
    aber ich find kein anschlüß Seldsam????
    Fahrzeugart Kleinroller
    Fahrzeugtyp KR51-1K Baujahr 1979

    bitte kan mir jemand sagen wo ich dieses kabel anstecken muss!
    vielen dank im voraus... anbei ist auch noch bild ...

  • Zitat von net-harry

    Hi,
    Das kommt da raus, wo alle anderen Kabel auch aus dem Motor kommen: In Fahrtrichtung rechts neben dem Vergaserflansch - zwar getrennt von den anderen, aber aus der gleichen Gummidurchführung.
    Gruß aus Braunschweig


    okay ich gehe gleich noch mal nachschauen... dan scnell vorm fernsehen fußball gucken ...
    spitze klasse schnelle antword... danke

  • Zitat von zwaluw

    [quote=net-harry]Hi,
    Das kommt da raus, wo alle anderen Kabel auch aus dem Motor kommen: In Fahrtrichtung rechts neben dem Vergaserflansch - zwar getrennt von den anderen, aber aus der gleichen Gummidurchführung.
    Gruß aus Braunschweig


    ich finde da nichts es kommen nur 3 kabel aus der motor da wo die lichmaschine ist, muss ich vielleicht mi an einen diese kabel mitanschliessen? neben der lichtmaschine siehe ich so auf 10 uhr nen schlitzschraube ist es vielleicht diese wo ich verbinden muss?
    bitte um hilfe... danke

  • Hallo,


    Eine Schraube ist das nicht, sondern ein Gewindestift in einer Isolierbuchse, darauf wird die Ringöse des Kabels gesteckt und dann mit einer Mutter festgezwirbelt.
    Da das Leerlauflicht auf Masse geschaltet wird muß der Kontaktstift isoliert sein. Kann natürlich sein das bei dir irgendwann mal der Motor getauscht wurde und der Gewindestift nicht mehr vorhanden ist.


    mfg Gert

  • Zitat von QuacksDerÄltere

    zwaluw,


    drei Kabel sind aber auch verdammt wenig. Eigentlich sollten es mindestens vier sein und dazu dann noch das einzelne vom Leerlauflichtkontrollschalter! :D


    Qdä


    bin ich blöd! 4 kabel stimmt, aber ich finde keine stifftschraube mit mutter? schaut ihr bitte mal auf das bild ob es die schraube sein kann, oder bin ich total falsch???
    vielen dank im voraus
    dirk

  • ja genau die schraube bzw, gewindestift ist das wo das kabel ran muß.
    das andere ende mus ans zündschloss unterhalb der leerlaufbirne an die klemme.
    die klemmnummer habe ich jetzt leider nicht im kopf.


    gruß aus borna

  • Zitat von seat71ps

    ja genau die schraube bzw, gewindestift ist das wo das kabel ran muß.
    das andere ende mus ans zündschloss unterhalb der leerlaufbirne an die klemme.
    die klemmnummer habe ich jetzt leider nicht im kopf.


    gruß aus borna


    orignal schwartz-braune kabel liegt noch lose da, und wenn ich das ende des kabel irgendwo an die masse drücke leuchtet auch schon das lämpchen... ich habe die schraube auf den bild, noch nicht herausgedreht, aber wen ich das kabel hier draufhallte leuchte das lämpchen nicht??? seldsam?! aber soll ich die schraube mal rausdrehen kabel mit höse versehen und mit dran dan wieder schraube hinein???? und nochmal probieren?
    bitte um antwort... vielen dank im Voraus

  • Zitat von seat71ps

    ja probieren kanns du´s.
    normalerweise muß es gehen.


    gruß aus borna


    habe gerade aus die abisolierte mutter die im motor sitzt die schraube herausgedreht schlitzkopfschraube) keine stifftschraube war drin... könnt ihr mir bitte sagen wie lange die stifftschraube wo dan später die mutter mit kabel sein sollte die ich da hineindrehen muss,... ich habe im offenes loch ein shraubenzieher hienein gesteckt zum tasten was da ist.. aber wie kommt die masse am stiftschraube wenn der gang raus ist?? alles sooo komisch, ich traue mir nicht gut irgend ne stifftschrabe ein zusetzen... bitte nochmals um antwort ... war ee schon super bisher...
    danke dafür jungs
    gruss aus altmannstein

  • Der Leerlaufschalter schaltet auf Masse wenn du im Leerlauf bist. Dadurch kann man wunderbar das kleine Lämpchen unter der grünen Abdeckung der Lampenmaske als Leerlaufkontrolle benutzen. :wink:
    Wo der sich befindet kannst du erkennen wenn du dir die Mühe machst ein bischen hochzuscrollen und zu lesen. Da isses doch sogar mit Bild....


    Gruß


    Benny

  • Die kann man auch reinigen, ohne sie aufzubiegen und auszubauen. Lappen mit Seifenwasser oder erforderlichenfalls Waschbenzin tränken und dann von oben und von innen abwischen.
    Warum denn umständlich, wenn es auch so einfach geht? :rolleyes:

  • Hi Leute,


    ich weiß, der Thread is schon was älter, aber passt genau zu meinem Problem im Moment.
    Habe eine 51/1k von 75 und "denke" noch den origianl Motor drin (M53/1 KFR). Ich suche auch ganz verzweifelt nach dem sagenumwobenen Leerlaufschalter. Bzw den Anschluss des Schwarz/ Braunen Kabels. Wie es auch bei Moser beschrieben wird.


    Haben soweit (denke ich) alle frei gelegt. Nun Schaut euch mal das Bild an, vielleicht kann mir ja jemand helfen.


    Vielen Dank im Vorraus.


    P.s. Am Wochenende wollte ich den Kabelbaum erneuern. Habe dazu schon mal Vorleistung erbracht.



    http://www.pic-upload.de/view-…_20160510_210919.jpg.html

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!