Telegabel vorspannen?

  • Moin,


    Zitat von experimentator

    Hallo,


    Hab ich noch nie gelesen, bist du sicher das das ein Handbuch für Simson ist.
    Wüßte auch nicht was das bringen soll.


    mfg Gert


    Jo, isses:


    Reparaturanleitung fuer S51/1, S70/1 und SR50/1, SR80/1, 3. Auflage vom 31.7.1988, Seite 107, Absatz oben (Bild 156):


    "Durch Verdrehen der Gleitrohre in Fahrtrichtung rechts, ist eine geringfuegige Vorspannung der Tragfeder herzustellen. Gabelholme mit Steckachse justieren und Klemmschrauben in der unteren Gabelfuehrung fest anziehen (M_t = 16 Nm). Bei den Modellen mit feststehendem Plastkotfluegel entfaellt dieses Vorspannen, bedingt durch die Verdrehsicherung mittels Kerbstifte."


    Ich vermute mal, das soll dafuer sorgen, dass die Federn besonders fest in den Federaufnahmen sitzen. Interessant finde ich hier wieder, dass bei den Enduro-Varianten wieder eine besondere Kontruktion angedacht war. Wenn man das Buechlein so durchblaettert, findet man zig Absaetze mit besonderen Hinweisen fuer die Enduro-Modelle, was zeigt, wie weit eine Standard S51 von einer Enduro S51 entfernt ist und wie schlecht diese umgebauten (vom Standardmodell) Enduro-Kopien sind, was natuerlich eine echte Enduro umso wertvoller macht.


    Adrian

  • Hallo danke für dein beitrag ! Bis zur Wende gab es nur eine Enduro mit feststehendem Plastkotfluegel und das war die S 70 E / 2 ,da ich seit kurzem eine habe weis ich jetzt das da Kerbstifte in der gabel schlumern ;-) .
    Alle anderen Enduro´s haben die normale Gabel wie die restlichen S 51.
    Wer mehr weis kann mich gern belehren.


    Gruß
    oldi :smokin:

  • Ich habs bei mir gleich automatisch gemacht. Beim zusammenbau kan die Frage auf ist die Feer komplett in der Fassun / Gewinde oder nicht. mhh dreh mal an der Telegabel und was war ne 4tel Umdrehung war drinne.


    Also dan ngleich nen Stückchen weiter und so gelassen

  • Hi. Ich hab mal nicht fest gedreht und da ist mir bei meinem Crosser beim Hochstatter die Telegabel auseinander gegangen und ich bin abgeschmiert. Ich drehe immer ungefähr eine 3/4 Umdrehung. Mann merkt die Spannung.
    Mfg Zwandi.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!