bei Vollgas geht Schwalbe aus

  • Habe auf meine Schwalbe einen neuen Vergaser draufgemacht - war Vergaser für S51 drauf N3/4 oder so - jetzt 1/5er--jetzt geht die Kiste aus wenn ich vollgas geben möchte , als ob sie nicht genug Sprit bekommt -- dreht man zurück läuft sie sauber-- Muss ich da irgendwas neu einstellen -- in welcher Kerbe soll die Teilastnadel sein

  • Wahrscheinlich eher umgekehrt. Deine Schwalbe bekommt zuviel Sprit und zuwenig Luft. Wie sieht denn die Zündkerze aus? Ist die Luftzufuhr ausreichend? Der Luftfilter sauber? Der Luftzufuhrschlauch frei und ohne Knick?

  • mensch otto! genau das wird es sein! Beim Choke gibt´s keine Feineinstellung. Entweder Choke ist offen oder zu. Bei dir scheint er offen zu sein und wenn du zusätzlich Gas gibst, ersäuft deine Schwalbe.


    Du muss die Einstellschrauben für die Bowdenzüge so weit schrauben, dass der Bowdenzug richtig locker drin ist. Auf keinen Fall unter Spannung. Am besten sollte der Zug ca. 5mm Spiel haben, damit du beim Lenken und so nicht automatisch den Choke ziehst.


    Beim Gaszug sollte auch ein klein wenig Spiel sein. So um die 2mm.


    Vielleicht hängst du zum Einstellen den Choke ganz aus, und stellst dann den Leerlauf und das Gemisch ein. Wenn das passt, kannst du den Choke auch mit dranhängen.

  • Das war´s nicht . Aber habe jetzt gemerkt das die Kiste einwandfrei läuft wenn ich den Luftfilter ( oben hinterm Lenker ) rausnehm und das Loch etwas zuhalte. Konnte doch dann eigentlich nur noch diesen schwarze Gummiding zwischen Luftberuhigungskasten (hat hinten bei der Schelle einen kleinen Riss )und Vergasser sein und ie Kiste da Luft zieht .??????

  • Das Gummiteil habe ich jetzt neu , aber gleiches Problem. Luftöffnung Schraubenzieher rein geht sie gut /Luftfilter rein bzw. ganz raus geht sie bei Vollgas aus . Wie kann ich den prüfen ob die Schwalbe irgenwo Nebenluft zieht . Habe nur neuen Vergasser draufgemacht sowie neue Papierdichtungen und diesen Zwischenflansch.

  • das iust ein nass filter der den schmutz filtern durch feuchtigkeit in deisem falle ÖL!



    also den luftfilter mal mit waschbezin auswaschen udn ordentlich einölen (dsa geflecht inner mitte) das alles gut abtropfen lassen und einbauen!


    dann sollte se besser laufen

  • Moin,


    Zitat von ottomobil

    Habe auf meine Schwalbe einen neuen Vergaser draufgemacht - war Vergaser für S51 drauf N3/4 oder so - jetzt 1/5er--jetzt geht die Kiste aus wenn ich vollgas geben möchte , als ob sie nicht genug Sprit bekommt


    Bau den "alten" N3-Vergaser wieder dran und die Kiste laeuft wieder und ab dafuer. Ich kann echt nicht verstehen, wie man diese ollen N1-Dinger den N3ern vorziehen kann. Alles wider dem Fortschritt :rolleyes: .


    Adrian

  • Den ich drauf hatte war ein S51 Vergasser 3/4 und da funkte es nicht mit Standgas. Trotzdem immer noch gleicher Fehler ( Lufi sauber und geölt ). Ohne Ansauganlage in die Öffnung des Vergassers den kleinen Finger rein = läuft mit Vollgas / Finger raus geht sie aus . ev. auch zuwenig Sprit ?? oder Nebenluft ???

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!