Spitztüte

  • Hallo, Frage an die Oldiefreunde,


    um meine KR51/1 Bj.77 wieder orginal entstehen zu lassen habe ich eine Frage.
    Wurde im Jahr 77 noch die Spitztüte, oder bereits schon der eher rundliche endente Auspuff verbaut?


    Danke, Grüße Kobro

  • Hallo zusammen !


    Habe da auch noch mal ne Frage zu den Töpfen.


    Gab es da eigentlich einen technischen Unterschied zwischen "Spitztüte" u. den
    anderen mit geraden Abschluss in Bezug auf: Motor,Vergaser und Luftansauganlage ?
    Oder anders gefragt, warum wurde von "spitz" auf "gerade" umgebaut ?


    MfG
    JellySTAR

  • Meine /1 ist März 72 gebaut, sollte also auch noch Zigarre haben, aber hatte schon original den neueren Auspuff, Familienerstück deshalb kann ich dass ganz genau sagen !!!

    Das Wort Schrott existiert in einem wahren Schrauberwortschatz nicht - es kommt nur drauf an wie viel Arbeit man investiert um ein Teil wieder schön zu machen !!!

  • Hallo,
    ich weiß nur das anfang der 70 er umgestellt wurden ist auf den zylindrischen Auspuff ob 1972 oder 1973 domdey hat geschrieben 1973.
    Waren bestimmt schon vorher die neueren Auspuffanlagen im Handel aber bis eine Produktion ganz eingestellt wird vergehen auch paar Monate. Und Anlaufschwierigkeiten müssen auch berücksichtigt werden für den neueren Auspuff, so das in den jahren 1972/1973 bestimmt je nach verfügbarkeit verbaut wurden ist.


    Gruß Marc

  • Zitat


    Gab es da eigentlich einen technischen Unterschied zwischen "Spitztüte" u. den
    anderen mit geraden Abschluss in Bezug auf: Motor,Vergaser und Luftansauganlage ?
    Oder anders gefragt, warum wurde von "spitz" auf "gerade" umgebaut ?


    Das würde mich auch mal interessieren. Gibt es da einen Unterschied ? Vieleicht im Klangbild oder so ?

  • Das Problem war, dass augrund der schlechteren Ölqualität sich rasend schnell das Endstück zusetzte, und somit die Leistung rapide sank .
    Ist bei dem kleineren Austrittsdurchmesser ja auch kein Wunder .
    Es kam vor, dass einige Fahrzeuge nach einer längeren Fahrt so zugesetzte
    Endstücke hatten, dass sie absolut nicht mehr ansprangen .
    Bei den neueren gehörte das Problem (fast) der Vergangenheit an .
    Die mit Spitztüten klingen "knattriger" als die mit zylindrischer Tüte .

  • Zitat von Senf

    Ich würde meiner '69er 51/1 auch gerne eine Spitztüte gönnen, nur stellt sich mir da die Frage ob Krümmer und Mittelstück anders gebaut doer gleich sind.


    jup habe ne 68er 51/1 und nun stellt sich auch mir die Frage: entweder die neuen und man hat das beschriebene Öl-Problem nichtmehr
    oder die alte Spitztüte und man hat es original ?


    was machen :roll:

  • :rolleyes:


    Tja - damit werde ich mich auch noch befassen müssen.
    Bei meinem "neuen" Sperber von 1971 ist die Spitztüte zwar nur verbeult (Risse noch nicht gesucht), aber ob die Länge der Segmente verschieden und die Leistungsentfaltung verändert wird - wäre interessant zu wissen !


    Hat jamand eine -1 Schwalbe, Star, Sperber oder Habicht, und beide Topfversionen greifbar? 8)


    Wie wäre es dann mit einem Vergleichstest? Ich dachte an einen Umbau für ca. einen Mornat für Leudee, die ihr Schätzchen jeden Tag benutzen.
    Da könnten unterschiedliche Endgeschwindigkeit, Beschleunigung, Gasannahme, Klang, etc. wahrscheinlich eher bemerkt werden.


    Einen gebrauchten Auspuff der neueren Variante könnte man sich eventuell bei Kumpels/linen ausleihen...


    :)) Mein Sperber ist noch weit entfernt von einem fahrbereiten Zustand - sorry.


    Gruß


    Karl

  • Hatte mal denEinsatz umgebaut von 2 Röhrchen auf Eins. Weder mit oder ohne war mehr Leistung zu spüren , dass es den Spritverbrauch ändert kann ich auch nicht behaupten.


    Momentan fahre ich wieder mit zwei Röhrchen und das klingt schon besser wenn den linken Schulterblick ausführt! tok tok tok Noch ein schön niedriges Standgas dazu. perfekt!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!