Einstellung E-Zündung

  • Hallo Gemeinde,


    brauch mal ne klare Auskunft.
    Wie stell ich ohne Strobo die E-Zündung ein?
    Hab mal gelesen, dass der Ausschnitt der Schwungscheibe bei 1,8 mm vor OT mit dem Geber übereinstimmen soll.
    Muss der dann genau mittig vom Ausschnitt stehen oder ...?? Hab keinen genauen Plan.


    MfG
    MückenPilot

  • Eigentlich garnicht so schwierig.
    DU brauch dazu keine Lampe, es reichen auch die Werkmakierungen für erste, das Steuerteil sollte oder muss wenn es neu ist auch eingestellt werden. Ist es alt erstmal die Finger von lassen!


    wo die makierungen sind?
    einmal am Motorgehäuse ca. 10uhr
    Auf dem Polrad (schwungmasse) seitlich ein längerer gerader strich (1,8mm vor ot)
    und auf der grundplatte sollte auch ca. 10uhr sein.


    Die Grundplatte so verstellen das beide makierungen fluchten, das sollte es dann gewesen sein.
    Die makierungen auf gp und Motor sehen aus als wär man mal mit dem Schraubendreher abgerutscht also nciht die großen bzw. die nase an der gp.

  • Danke zunächst für die präzise Antwort !!! :-D


    Leider folgt das nächste Problem,
    nach einiger Fahrzeit, wenn der Motor gut warm ist, streikt die Zündung total, Funke ist zwar da, aber schwach.
    Hab dann mal den Kerzenstecker weggelassen und bin ohne gefahren.
    Ging zunächst ganz gut, dann folgten Zündaussetzer, der Funke war zeitweise nicht mehr da, und zudem wurde der Funke immer schwächer bis der Motor ganz aus ging. Nun die Frage an die Experten:
    Geber oder Ladespule?? Vielleicht auch Kabel? Hmm, bin ratlos :roll:


    2Taktgrüsse


    MückenPilot

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!