"Schrauber-Hilfe" im Raum N / ER und Umgebung

  • icke-nbg - schon vergessen ;-)


    @ 2takt-heizer
    Die schwalbe kommt aus Gotha, hm bin noch ab überlegen ob ich das Teil zurückgeben sollte oder nicht bzw. ob ich den Weg über einen Anwalt gehen will, laut meinem Kaufvertrag wäre das sogar möglich... da keine Ausschlussklausel vorhanden ist.


    Auch warum der Motor teilw. etwas schief eingebaut ist, und die Halterungen verbogen sind stimmt mich sehr nachdenklich! - als wie wenn der Motor nicht zum Rahmen gehört!




    Grüße

  • Wo in wilhermsdorf steht die Schwalbe denn? Ich muss es leider so sagen aber für das Geld hättest du eine Schwalbe im besten fahrbereiten und absolut originalen Zustand bekommen...
    Du musst es auch aus der Sicht sehen, das du da das Moped net richtig läuft, noch Geld hinein stecken musst.

  • Alles Neu und trotzdem mäßig!


    Hallo Kollegas, ich hab heute mal das schlechte Wetter genutzt und in die Schwalbe eine neue Vorderradbremse mit außenstehendem Bremshebel eingebaut.
    Hintergrund war die mäßige Wirkung der vorhandenen Bremse.


    Nun die Frage: Bräuchen die Beläge ein paar km um "eingebremst" zu werden? Auf ein paar Probe km war die Wirkung noch übersichtlich. Nur mit der Vorderradbremse gebremst war das Verhalten eher Güterzugmäßig :-/


    Tipps?


    Gruß DV

  • Moin DV,


    Achte mal drauf, dass der Bremshebel im 90° Winkel zur flachen Seite des Nockens steht, Eventuell gleich Bremsbackenzwischenlagen verbauen und dann auf die Auflaufende Backe 0,5mm mehr.


    Schau dir die Bremse aber erstmal an, die Bremsbeläge sollten ja möglichst flächig an der Trommel anliegen. Falls sie das nicht tuen, schleifen, schleifen, schleifen :-)

  • Bei gezogener Bremse sollte der Hebel vom Nocken so ziemlich 90° zum Bowdenzug haben. Evtl ist auch einfach der Bowdenzug zu lang...
    Achte auch darauf das die Welle vom Nocken selbst sauber und ordentlich geschmiert ist, das verbessert die Wirkung auch um einiges. Der Nocken selbst kann auch abgenutzt sein.

  • Danke für die Anregungen. Werde das mit dem Winkel mal checken und die Bremse nochmal richtig mit Bremsenreiniger sauber machen auch nochmal zentrieren.


    Darf ich mit dem Bremsenreiniger auch an die Beläge oder nur in die Trommel?

  • Existiert dieses Phänomen nur bei uns oder is das bei anderen auch so???



    Du meinst das Phenomen "nach Hilfe rufen, Tipps nehmen, und dann kommentarlos wieder in der Versenkung verschwinden"?


    Scheint ein gängiges Problem zu sein, das nicht nur in der Zweiradszene vorkommt. Meist kommt es in Kombination mit den "Suche-was-ist-das" Syndrom vor ;-)


    Schade nur, dass dann früher oder später keiner Bick hat auf Hilfe-Ersuchen zu antworten. Was dann natürlich gleich wieder von Hilfesuchenden als "was ist denn das für ein lahmer Hauffen" interpretiert wird.


    Gruß Andi, den sowas nicht nur hier ankotzt!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!