Sammelthread: "MOTOR REGENERIEREN"

  • hallo :)
    Ich habe eine Kr 50 erstanden, welche laut Vorbesitzer mehr als 30 jahre lang rumstand.
    Dementsprechend möchte ich den Motor überholen lassen.
    Hier les ich nur was über die M5xx Motoren, aber wie sieht es mit Anbietern für den Rh 50 Motor aus?
    Das bieten ja deutlich weniger Shops an.


    Hat da wer Erfahrungen gemacht?


    Wie sieht es aus mit z.B. TKM-Racing ? (Das Racing macht mich irgendwie stutzig)
    Oder ist hier jemand im Nest, der nachts von KR 50 Motoren träumt und gerne mal wieder einen zum Leben erwecken will ? :) :D


    Liebe Grüße,
    Alex

  • Bei meiner Schwalbe stand nun auch eine komplette Regenerierung auf dem Programm.
    Über die MZA-Suche bin ich zufällig auf eine Simson-Werkstatt gut 15km von mir entfernt gekommen, "Larsen" im kleinen Abbensen, zwischen Hannover und Braunschweig.


    Mit dem Hinweis, dass die Überholung aufgrund der vielen Aufträge im Moment etwas dauern kann, habe ich die Schwalbe"so wie sie ist" vorbei bringen. Nach 3 Tagen kam dann der Anruf, dass der Motor von innen komplett verschlissen war und auf mich dann gut 450€ zukommen werden.
    Nach insgesamt dann gut 1,5 Wochen konnte ich den Vogel endlich wieder abholen. Bei der Abholung wurde mir eine Kiste mit den alten Teilen gezeigt und zu nahezu jedem Teil konnte mir gleich gesagt werden, wo es herkommt, was seine Aufgabe ist usw. Das Gespräch war wirklich sehr Interessant und Herr Larsen hat sich wirklich viel Zeit genommen, mir alles zu erklären.
    Mit dem Hinweis, dass die Zündunganlage vom Vorbesitzer aus verschiedenen Anlagen zusammengebastelt wurde und er daher nur so gut es ging die Zündung einstellen konnte, durfte ich dann die ersten Kilometer auf dem Weg nach Hause zurücklegen. Den Einbau eine VAPE hatte er mir in jedem Fall ans Herz gelegt, sofern die "bastel-Zündung" anfängt zu streiken.


    Nach gut 400km des Einfahrens läuft sie immernoch wunderbar, nur die Zündung bock nun leider wirklich immer mehr. Für gut 300€ werde ich mir nun von ihm auch dien VAPE einbauen lassen inkl. allem, was dazu gehört und dann abschließend berichten. Ich denke, auch diesen Einbau wird er zu meiner Zufriedenheit erledigen. :)


    Am Ende standen gut 460€ auf der Rechnung, darin u. a.:
    - Neuer Zylinder + Kolben
    - Neue Kurbelwelle
    - Neue Kupplung
    - Neue Kickstarterwelle + "Pedal" für den Kickstarter
    - Komplett neue Dichtungen (Viton) und Lager (SKF)
    - usw.


    Einen funktionierenden Tacho gab es noch kostenlos obendrauf.


    Also bisher bin ich sehr zufrieden. Nach den nächsten Kilometern und der VAPE werde ich den Beitrag nochmal ergänzen.

  • Anbieter: AKF-Shop
    Motor: M53/1
    Fahrzeug: Simson KR51/1
    Preis: 330€


    Erfahrung:
    Nachdem ich an meinem Motor eine sehr schlechte kompression gemessen habe half nur eins: Ab zum Zylinderschleifen. Dies wurde bei Lang Tuning gemacht was ca. 70 € gekostet hat. Da ich noch ein glücklicher besitzer einens DDR Zylinders bin war es mir den Preis Wert.


    3 Monate Später habe ich festgestellt das, dass Öl im Getriebe nach Benzin riecht.. Das bedeutet wohl die Simmerringe müssen neu. Also ab nach AKF mit dem Motor. Neue Dichtungen ect. für 100 € Da kann man nicht meckern.
    Nach ca zwei Monaten bekam ich eine Nachricht, dass die Reperatur, wegen etlicher mängel, teurer wird. Damit hatte ich schon fast gerechnet da der Motor schon sehr alt ist.
    Allerdings wurde mir nun eine neue Garnitur plus Zylinder auf die Rechnung geschrieben. Moment, der wurde doch gerade neu gemacht?? Also habe ich AKF kontaktiert. Zurück kam diese Nachricht "...[FONT=&quot]nach Überprüfung des Sachverhalts durch unsere Fachwerkstatt ist uns ein Fehler unterlaufen. Ihr Zylinder ist durch eine kurze Nacharbeitung funktionsfähig..." .


    [/FONT]Ich hoffe mal, das bei der überarbeitung nicht noch mehr Fehler unterlaufen sind. Schon sehr eigenartig. Eine "Fachwerkstadt" sollte doch einen neuwertigen Zylinder erkennen.
    Habe jetzt den Motor zurück, die ersten Kilometer runter und er läuft und ist dicht. Mal sehen wie lange noch.

  • Der letzte Beitrag in dem Thread ist von März 2016, Anbieter die damals existiert haben, existieren nicht mehr (Akf). Bzw so weit ich das gesehen habe, bietet AKF keine Überholung mehr an. Ich wollte einfach mal von euch wissen, wem ihr euren Motor zur aktuellen Stunde anvertrauen würdet.

  • Ich bin aktuell mit meinem Habicht ja am kämpfen, dem wurde im letzten Jahr wohl der Motor von AKF regeneriert, suppt aktuell jedoch stark (verliert Getriebeöl) und das obwohl er erst im Februar nochmal bei denen war (bevor ich ihn gekauft hatte). Jetzt stellt sich mir die Frage, was machen. Theoretisch is Garantie auf den Motor, jedoch klang die Dame am Telefon eher semi-motiviert und murmelte eben auch, dass sie keine Regeneration mehr anbieten, weil es keine Werkstatt gibt, sie sich das "aber schon mal anschauen". Das klingt halt leider nicht sonderlich prickelnd oder vertrauenserweckend. Hat hier jemand eine Idee, wo ich meinen Habicht-Motor hinschicken könnte, sollten alle Stricke reißen? Oder gibt es gar jemanden im Raum München, der selbst regeneriert oder jemanden kennt?

  • Guten Abend zusammen
    ich habe einen Habicht Bj. 1975
    ich habe von Moto-Selmer bezüglich einer anfrage wegen einer Regenerierung meines M54/11 Motors folgende Antwort bekommen


    Hier eine kurze Übersicht z. Instandsetzung:
    Neue fein gerichtete kurbelwelle (unter 0,02)
    Zylinder bohren und schleifen mit MeGu Kolben
    Zylinderkopf nachdrehen
    sämtliche Kugellager neu
    Wellendichtringe (Viton) neu
    4 Stck. Druckfeder Kupplug neu
    4 Stck. Kupplungsreibbelag neu
    Getriebe neu einmessen
    Laufbuchse Kupplung auf erforderliches Maß nachdrehen
    sämtliche Schrauben, Sicherungen und O-Ringe am Motor neu
    Evtl. Schweissarbeit am Schaltautomaten, bzw. Kickstartermitnehmer (WIG)
    Montage und Voreinstellung Zündung und Vergaser
    = 369,00€, inkl. MwSt.


    Die Werkstatt ist sehr voll. Dein Motor wird nach Abgabe sicherlich 8-10 Wochen hier sein.


    Grüße, MS


    Ich hoffe ich kann damit weiterhelfen

  • Hallo zusammen,


    was sagt das Kolbenbild in Bezug auf die seitlichen Verfärbungen des Kolbens aus?


    Es handelt sich bei der Garnitur um einen original Zylinder welcher vor 3500 km frisch geschliffen (durch einen renommierten Fachbetrieb) und mit einem Nachbaukolben versehen wurde.


    LG Schubi

  • Hallo , ich suche im Norden von Berlin eine Werkstatt oder Schrauber der mir meinen Hycomat Regenerieren kann . Habe vor 2 jahren eine KR 51/1 gekauft . Bin da mit nach Hause gefahren , und Komplett zerlegt da mir das Grün überhaupt nicht gefallen hat. Jetzt ist der Rahmen Pulver beschichtet (BLAU) und der rest in FlipFlop Blau,Grün.



    Jetzt möchte ich den Motor machen lassen , aber von einem der sein Handwerk versteht . habt ihr da einen Tip ? Ebay angebote gibts ja genug nach suchen von Bewertungen fallen, viele fehler auf die gemacht wurden . möchte ich mir wenns geht ersparen .
    gruss freemen ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!