Nach Motoraustausch will Sie nicht mehr anspringen

  • Hallo Jungs,


    nach langer zeit habe ich mich nun wieder an meine schwalbe gesetzt um sie endlich fertig zu bekommen.
    Da mein alter motor hinüber war habe ich mir einen gebrauchten in ebay gekauft. Diesen habe ich nun eingebaut und angeschlossen.


    Doch irgendwie tut sich da garnichts.
    Sie macht kein mukker beim antreten.


    Zündfunke ist da!
    Vergaser wurde gereinigt!
    Kabel wurden nach Schaltplan an Zündschloss angeschlossen.


    Könnt ihr mir bitte tipps geben wie ich auf die fehler kommen kann?


    Vielen Dank im Vorraus
    Chris

  • gruß und so,


    da du einen zündfunken hast ist schonmal klar dass die elektrik zumindest halbwegs passt und die masse dran ist.


    von zündung einstellen hab ich nu nix gelesen und tippe im ersten moment mal darauf.....
    falls es das net ist dann evtl. benzinzufuhr bzw. kommt auch benzin im zylinder an (kerze nass?)


    das wären meine ersten ansätze....


    grüßla aus dem nassen franggn
    aki

  • Grüß dich AkiraEve,


    also die Zündkerze ist defenitiv nass.
    Benzin kommt auch im Vergaser an, habe ihn ja nochmal nach mehrmaligen antreten gereinigt und dort Benzin gesehen.


    Meinst du es liegt an der Zündung?
    Verstellt die sich von alleine?
    Der Motor lag zuvor eine weile in einer Garage.


    Gibt es irgendwo eine Anleitung wie ich die Zündung einstelle?
    Habe dies noch nie gemacht.


    An was könnte es den noch liegen?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!