Bordwerkzeug / Ersatzbirnen-Schachtel ?!?!

  • Hallo!


    Ich stelle mir gerade das original Bordwerkzeug für meine 69er KR 51/1 zusammen. Als Hilfsmittel benutze ich dazu den Ersatzteile-Katalog ( Ausgabe 1975 ).
    Neben dem Bordwerkzeug und dem Simson-Reparaturkästchen (Flickzeug), ist da noch so ein
    " Glühlampenersatzkasten " (Seite 36, Nr. 41) abgebildet.


    Kennt jemand diesen Kasten? Habt ihr evtl. ein Foto davon?


    Da ich nichts weiter hatte, habe ich mir in der Bucht so ein grünes "Glüwo-Set"
    gekauft. Es ist ziemlich groß. Ich glaube, dass es eigentlich für Pkw's gedacht war.


    Gruß aus Berlin

  • Zitat von moewen

    Hm, der Kasten von Prof ist interessant. Ich kenne die nur mit einer weißen Einlage aus Styropor und mehr Inhalt. Ist das orangene da Schaumstoff?


    Sooooo siehddas aus. "Mehr Inhalt" ist übrigens relativ. Bei mir fehlen ja auch schon drei Inventarstücke :wink:


    MfG
    Ralf


    P.S.: Info an die Ostkinder. Der rote Schwamm in der Kiste weckte ne Kindheitserinnerung. Das selbe Zeug hatten wir damals™ in ner runden schwarzen Gummiform zum Briefmarken befeuchten. Interessiert wahrscheinlich kein Schwein, aber ich wollts mal gesagt haben.

  • Hallo zusammen!


    Ist ja wirklich sehr interessant!
    Also, der Kasten von Pittiplatsch ist meiner Meinung nach größer, als der Kasten vom Prof.
    So ein "Pittiplatsch-Lampenkasten" habe ich auch schon mal in den Händen gehalten. Er müsste tatsächlich mit weißem Styrophor gefüllt sein. Ich glaube diese Kästen kann man noch in der Bucht kaufen. Aber sie werden immer seltener! Die neuen Narva-Kästen sind nun durch Kunststofffächer unterteilt, und haben keine Einlagen mehr(weder Styrophor, noch roter Gummischwamm).


    Anders da der "Prof-Lampenkasten" ! Er ist kleiner als der "Pittiplatsch-Lampenkasten". Auch ist er mit rotem Gummischwamm gefüllt.


    Wenn man nun den Ersatzteile-Katalog zu Rate zieht, erkennt man, dass der Lampenkasten nur etwas größer als das Simson-Flickzeug ist.


    Daher glaube ich, dass der "Pittiplatsch-Lampenlasten" aus neuerer Produktion, als der "Prof-Lampenksten" ist.


    Vielleicht finden sich aber noch weitere Variationen!


    Danke nochmals und Gruß aus Berlin


    P.s.: Gruß auch an die Westkinder! Ja, so'n roter Schwamm war auch bei uns in den runden Briefmarkenbefeuchter-Dingern. Ost und West hatten also doch mehr gemeinsam, als allgemein gedacht (schnief-werd rührselig)!
    Habe das Zeug übrigen im Bauhaus wiedergesehen. Zwar etwas großporiger, aber die Farbe und das Material stimmt! Habe es dort beim Maurerwerkzeug (zwischen Reibbrett und Kelle) gesehen.

  • Beim Auseinandernehmen der Schachtel hab ich übrigens eben unter der zweiten Lage Schwamm noch den Zettel mit der Inhaltsliste gefunden. Das Handy liefert nix lesbares ab, aber vorenthalten will ich euch das Ding trotzdem nicht...


    Es handelt sich also um ein "ERSATZSORTIMENT von Kraftfahrzeugglühlampen" aus dem "VEB Kombinat NARVA Glühlampenwerk Oberweißbach" für "KR 51 Schwalbe". Gekostet hat das ganze damals 7,40M. Drin sein soll folgendes:


    1 Glühlampe B 6V, 15/15W
    1 Glühlampe B 6V, 18W
    1 Glühlampe B 6V, 5W
    1 Glühlampe D 6V, 2W
    1 Glühlampe D 6V, 0,6W
    1 Glühlampe E 6V, 18W
    1 Schmelzeinsatz 1A
    1 Schmelzeinsatz 4A


    MfG
    Ralf


    P.S.: Zur Größenfrage: Mein Kasten ist 9cm * 7cm * 4,5cm groß. Würde ich das Ding unter die Sitzbank legen, sähe das meine Meinung nach genauso groß aus wie bei Pittiplatsch.

  • Hallo Prof!


    Ja genau das ist es!!! :bounce:


    So ein Set suche ich!


    Aber ich glaube, dass ich es nichtmal für 7,40 € kaufen kann.


    Schön das du den Zettel gefunden hast!


    Gruß aus Berlin


  • Diese Birnenkombination habe ich heute gesucht wie blöde... Man kann dabei einfach verzweifeln, weil kein Shop mit exakt dieser Auswahl aufwarten kann! Die 18W-Birne ist noch zu haben, wird aber oft nur als 21W-Birne angeboten und die 0,6W-Birne kann man eigentlich vergessen - man sieht nur 1,2W-Birnen. Beim 1A Schmelzeinsatz sieht es auch ganz düster aus. Den gibt es wohl nichtmal als Glassicherung mit diesem Wert.


    Viel Spaß dabei, wenn hier jemand den Lampenkasten nach Originalanleitung detailgetreu zusammensetzen will! :D


    Gruß
    Al

  • Uff! Wußte gar nicht wie begehrt die sind :shock:
    Dachte immer, meine beiden für Schwalbe und S50 wären halt irgendsowas, was noch zu millionen bei allen Simsonfans herumfliegt.
    Bis zu diesem Thread konnte ich nichtmal sicher sagen, ob das wirklich Boxen fürs Moped sind.


    Weiß zufällig jemand, ob es diese Schachteln auch für MZ gab? Oder sahen die anders aus?


    Gruß Alex

  • Zitat von Alex74


    Weiß zufällig jemand, ob es diese Schachteln auch für MZ gab? Oder sahen die anders aus?


    Schachteln für MZ gabs auch. Könnte die hier sein. Ist 12 V und von Narva.



    Inhalt:


    Biluxbirne 12V / 45 / 40 W 1´
    Birne 12V / 35 W 1´
    Kugelbirne 12V / 21 W 2´
    Kugelbirne 12V / 5 W 1´
    Birne für Standlicht 12V / 2 W 2´
    Birne für Instrumente 12V / 2 W 2´
    Soffitte-groß 12V / 5 W 2´
    Soffitte-Klein 12V / 3 W 1´
    Stabsicherungen 8 Ampere 6´25 5´- im Kasten



    Der hier hat wieder 6 V und nennt sich Glüwo:



    Gruß
    Al

  • Zitat von Alex74

    Uff! Wußte gar nicht wie begehrt die sind :shock:
    Dachte immer, meine beiden für Schwalbe und S50 wären halt irgendsowas, was noch zu millionen bei allen Simsonfans herumfliegt.
    Bis zu diesem Thread konnte ich nichtmal sicher sagen, ob das wirklich Boxen fürs Moped sind.


    Weiß zufällig jemand, ob es diese Schachteln auch für MZ gab? Oder sahen die anders aus?


    Gruß Alex


    Die Dinger sind nicht selten, sondern die gab's zu jedem Simson-Mokick dazu. Theoretisch gibt's also soviele Ersatzlampenkästen wie Simsons.


    Die von MZ sahen auch so aus. Das war das gleiche.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!