Simson - Klau greift um sich ???

  • Hallo, Gemeinde !


    Ich beschäftige mich schon sehr lange mit Simson Fahrzeugen.
    Habe von 1991 - 1994 ca. 16 Fahrzeuge restauriert und teilweise wieder verkauft.
    Eine originale S70 Enduro ( "legal" auf S51 umgeschlüsselt - danke Dresden ;-) )
    und eine Schwalbe von 1967 nebst original Anhänger von 1972 nenne ich noch mein eigen.
    Was ich hier lese, bestürzt mich zutiefst. Hier in NRW ist mir noch nie
    eine Simson, geschweige denn ein Piaggio - Roller gestohlen worden.
    Was ist los bei Euch, haben die Jugendlichen nix zu tun,
    oder schließt Ihr Eure Fahrzeuge nicht ab - nix Lenkradschloss - sondern Panzerkette von Abus.


    Klärt mich bitte mal auf.


    Gruß Maik

  • Ich komme aus dem Ruhrgebiet.Hier werden meist nur die Scooter geklaut oder noch an Ort und Stelle zerlegt.Trotzalledem stelle ich meine Schwalbe nicht gerne vor einen Laden etc. und bleibe lange weg...Trotz Lenkradschloss. Bis jetzt war noch nie jemand an meiner dran (Ich klopfe auf Holz).Hoffe das bleibt auch so...Aufsehen erregt man damit fast immer,
    doch wer hier ne Schwalbe klaut und damit auch noch rumfährt oder gesehn wird ist nicht sicher.Denn so viele gibt es hier nicht.Ich schätze mal so ca.10 Schwalben in ganz Recklinghausen.
    Außerdem kennen sich die meisten Jugendlichen, ja ich gehör auch zu den 12-18 jährigen, mit alten Rollern gar nicht aus.Viele lachen sogar darüber ,wenn sie einen damit herumfahren sehen.Aber auf der nächsten langen Straße ,die man mit 60km/h nimmt und den Baumarktroller versägt, grinse ich dann :))
    Muhahahah.....WELTHERRSCHAFT !!!! :))
    ok..nicht ganz :roll: :wink:

  • tja, bei uns ist es leider zum alltag geworden, dass die guten alten simmen geklaut werden...
    meinen bruder haben sie innerhalb von einen jahr 2 schwalben geklaut! alle beider wiedergefunden nach dem 2. diebstahl... bei dem gleichen typ im keller... die eine war in einzelteile und die andere wurde so wiedergefunden:
    -pink
    -hackenkreuk neben tacho
    -keine blinker mehr
    -typenschild entfernt
    -gestellnummer wegge"drehmelt"


    total schlimmer zustand... nun bin ich schwalbefahrer und habe echt angst um meine simmi, denn bei uns fahren genug rum, dass das net auffällt....


    grüße tommi

  • Da in diesem Board niemand von unseren 6000 Usern schreibt "Meine Simson ist heute nicht geklaut worden.", dürfte ein recht einseitiges Bild entstehen. Ich glaub nicht, dass irgendwo signifikant mehr oder weniger geklaut wird.


    MfG
    Ralf

  • Also,- meine Simson ist heute nicht geklaut worden. Gestern auch nicht und morgen wahrscheinlich auch nicht. Da hat auch noch keiner reingetreten oder den Blinker abgebrochen. Spiegel ist auch noch dran. Mist. :roll:

  • Meine Erfahrung und die von Bekannten, diesbezüglich dieses Thema's, sind die das uns die Moppeds eigentlich nur geklaut wurden wenn se unzureichend oder garnicht gesichert waren. Das lädt die Leute wohl zum klauen ein. Egal ob Großstadt oder Kleinstadt. Wenn man dann so wie'n Bekannter von mir nur das Hinterrad anne Laterne mitm Schloß bindet dauert es nicht lang bis irgendwer einfach den Steckbolzen zieht, sein mitgebrachtes Hinterrad einbaut und sich mit der Karre ausm Staub macht. Auch so Sachen vorm Supermarkt, ich geh mal schnell rein ne Cola holen, anschließen nö, geht ja schnell. Dann dauerts doch länger un der Bock is wech. Alles schon passiert.
    Ich würde auch sagen das Simson nicht mehr oder weniger geklaut werden als andere Fahrzeuge. Man muss halt immer die Augen offen halten. Und sollte man doch in einer sehr heißen Gegend wohnen, sagen wir mal Berlin/Hohenschönhausen, vielleicht doch Geld inne Alarmanlage investieren.


    Gruß
    Robert

  • Zitat von robberer

    Wenn man dann so wie'n Bekannter von mir nur das Hinterrad anne Laterne mitm Schloß bindet dauert es nicht lang bis irgendwer einfach den Steckbolzen zieht, sein mitgebrachtes Hinterrad einbaut und sich mit der Karre ausm Staub macht.


    Na da gehört aber schon etwas logistisches Geschick dazu... Somit nicht die Tat irgendwelcher gelangweilter Dorfjugend nachm Schützenfest...

  • Zitat von Moe


    Na da gehört aber schon etwas logistisches Geschick dazu... Somit nicht die Tat irgendwelcher gelangweilter Dorfjugend nachm Schützenfest...


    Also ich hab immer ein Hinterrad dabei, wenn ich durch die Stadt geh... Du nicht? :D


    MfG
    Ralf

  • Zitat von brucewillswissen

    @ Robberer wie schließt du denn deine simme ab wenn nicht am Hinterrad?


    Hinterrad ist schon OK. Man sollte nur drauf achten, auch die Schwinge mit anzubinden.


    MfG
    Ralf

  • Zitat von Andi

    Also,- meine Simson ist heute nicht geklaut worden. Gestern auch nicht und morgen wahrscheinlich auch nicht. Da hat auch noch keiner reingetreten oder den Blinker abgebrochen. Spiegel ist auch noch dran. Mist. :roll:


    Wie war Deine Adresse nochmal? :smokin:


    Zitat von Moe

    Nee, nur nen 10er Schlüssel und nen Schraubenzieher, ick klau nur die Vergaserdüsen.... :D


    Sei doch nicht so bescheiden, nimm gleich den ganzen VErsager! :D


    Gruß
    Al

  • Zitat von moe

    Na da gehört aber schon etwas logistisches Geschick dazu


    Aber ne anständige Portion. :wink: . Die Jungens von der Waldorfschule bringen die bestimmt nicht mit . Die würden wohl lachend ums Mopped tanzen und dazu ein Lied singen und hoffen das das Schloß dadurch alleine aufgeht.


    Zitat von Prof


    Hinterrad ist schon OK. Man sollte nur drauf achten, auch die Schwinge mit anzubinden.


    MfG
    Ralf


    So sieht's nähmlich aus. Das ist auch die Methode die ich benutze um meinen Star zu sichern.


    @alle anderen
    Das der Dieb nen Hinterrad/Werkzeug mit dabei hat setzt natürlich voraus das er die Tat geplant hat und sie nicht spontan ist. Sonst wär' schon bissel komisch :)) . Immer son Ersatzrad hinten ann Schulranzen gebunden.

  • Hallo,
    gehe ich anhand der Treads unter " Gestohlen und Gefunden " davon aus,
    das der bevorzugte Simson - Klau eher in den neuen Bundesländern stattfindet ???


    Es kann ja nicht daran liegen, das die Simsons plötzlich einem
    sogenannten "Oldtimer - Wert " unterliegen, dafür wurden zu viele
    produziert - nebst immer noch reichlich vorhandenen Ersatzteilen.


    Traut Euch und antwortet.


    Gruß Maik

  • Ich vermute mal, das es zum Teil sehr einfach ist ne Simson zu klauen, Schraubenzieher und ein kräftiger Ruck reichen um ne Runde damit zu fahren. Und das machen die meisten. Seltener wird ne Simson zur Ersatzteilgewinnung geklaut.


    "Oldtimerstatus" spielt wohl eher nicht so´ne große Rolle, man kann sich die Simson ja schlecht inne Bude hängen wie´n Bild.

  • Zitat von Asphaltcowboy

    Hallo,
    gehe ich anhand der Treads unter " Gestohlen und Gefunden " davon aus,
    das der bevorzugte Simson - Klau eher in den neuen Bundesländern stattfindet ???


    Klau mal jeweils 1% von 100 Simmen im Westen und 1000 im Osten. In Russland werden auch mehr Ladas geklaut als in Frankreich :D


    MfG
    Ralf

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!