Joghurtbecher vs. MZ 250

  • Mannomannomannomann, Hauptsache schnell, Hauptsache viel buntes Plastik, danach sucht er sich sein Ofen aus. Wo er herfährt, merkt er sowieso nich, weil er eh bloß auf seinen Drehzahlmesser glotzt bein Fahrn. Trotzdem regt er sich auf, wenn ein paar Bergstraßen gesperrt sind, wo solche wie er sich da gerne mal totfahren. Ordentlich den Kadaver durch die Serpentinen schleudern macht ihm aber's erst richtig Freude, wenn er seine Tussi schon vorher mit der Videokamera in der schärfsten Kurve abgesetzt hat, und die ihn dann abfilmt, wie die Plaste auf dem Asphalt wegschmort. Oben auf'm Paß stehen sie dann und die Angstpisse läuft unten aus'm lila Kombi raus. Alle sitzen auf den Plastikschüsseln und die anderen Motorradhängste sagen: "Ey, guck mal, oben auf'm Berg ist wieder Tupper-Party."


    Den richtigen Joghurtbecherfahrer erkennt man daran, daß man nicht weiß, wo fängt der Hobel an und wo hört der Fritze auf. Er klemmt dermaßen passgenau auf der grellen Feile, daß ein Ei links und das andere rechts vom Tank hängt. Und damit er bei 250 auf der Bahn nicht von dem Geschoß gepustet wird, klebt er sich voll rein in das Teil. Vorne ein Stummellenker, so breit wie der Augenabstand, und hinten ne Höckersitzbank mit nen Zapfen im Arsch, daß er nicht seitlich runtersegelt.


    Außer um ihn zu filmen, nimmt er nie eine Torte mit auf Tour, weil seine Sitzbank meist keine Tortenmulde hat und die Alte die ganze Kurvenlage durcheinanderbringt. Am Wochenende brüllt er am liebsten 800 km über die Autobahn, trinkt anner Raststätte 'ne Tasse Kaffee und fährt wieder nach Hause. Alles an ihm ist mördermässig modern, sogar seine Unterhose kommt ausse Weltraumforschung und vorne drin trägt er Schwanzprotektoren aus Teflar. In einem Land ohne Ampeln würde er verrückt werden, weil er da nicht alle 200m die grelle Eierfeile so hoch reißen könnte, daß die Arme 5 cm länger werden.


    Plattengülle - Günther der Treckerfahrer

  • Gekauft hat er sich die Zonenfeile meist schon vor 'zig Jahren, als es die Sachsenharley noch bei Neckermann im Grabbelständer gab. Ihm is das Scheißegal, daß der Zweitakt-Hobel häßlich wie die Nacht un der Tank oben drauf sitzt wie ein fettes Krebsgeschwür. Is ihm deshalb alles egal, weil er selber häßlich is wie'n toter Iltis vorm Schminken. Anne Füße hat er meist Gummistiefel, seine gelbe Gummihose aus'm Straßenbau, weißtu, es könnt ja mal regnen. Und oben rum 'nen Parka ausse Kaufhalle. Den Helm hat er gebraucht von einem Kumpel gekriecht, der da schon drei Mal mit über die Leitplanke gesegelt is, un der dem nun doch nich mehr sicher genug war. So bügelt er auf Honneckers Kettensäge Sonnabend nache Disko hin und stinkt damit vorre Eisdiele rum un wundert sich, daß ihn die Tussies nich mit'n Arsch angucken. Seitdem die Zone nun zu Deutschland gehört, haben ja auch die Zweitaktschnitzer aus Zschopau neue Kisten zusammengenietet. Nun ham die 'nen englischen Namen und 'nen österrreichischen Motor und sehen aus, als ob ein Koreaner in der Designabteilung Amok gelaufen wär. Wenn der alte DKW das noch miterlebt hätte, wie in seine Firma neuerdings sogar Yamaha Treibsätze unter die Zonen feilen geballert werden, der hätte sich mit einer Überdosis 1:50 ins Jenseits gepustet!

  • Warum ist alles, wo nicht OSTEN oder DDR drauf steht, gleich Joguhrtbecher?
    Ich hasse es, wenn alles gleich Scheisse ist, nur weil nicht Simson, MZ, DKW, o.ä. drauf steht.


    Nur weil diese Baumarktroller keine gute Qualtität haben, heißt es nicht gleich, dass Suzuki, Aprilia oder Ducati schlecht ist, nur weil es reinrassige Sportler sind! Hätte es damals diese Möglichkeiten wie heute gegeben, hätte auch der Osten - jaaa der Osten - solche Maschinen gebaut.


    Und meist macht es auch mehr Spaß mit 120km/h über die Landstraße zu fahren und Kurven zu "vernaschen", als mit einer Simson, womit mit 60 über die Straße kriecht. Und auch mit einer MZ TS 250 kann man sich nicht so in die Kurven schmeissen, wie es mir Spaß macht!!!


    ;( poss ;(

  • ganz erlich
    ich würde auch lieber ne gsx-r 600 oder so fahren (also noch die etwas kleineren nicht über 100 -.-')
    aber im mom darf ich noch nicht so was großes
    nun hab ich die schwalbe mehr oder weniger gefunden ich mit hilfe vom simmiopi wieder zum laufen gebracht, nun bin ich schon soweit, dass sie neu lackiert wird (alles)
    und mir macht auch das fahren mit der schwalbe mehr spass als mit nem 80ccm platikroller des teil läuft halt nur 20 km/h schneller und verbraucht mehr sprit


    andere aspekt ist noch das geld sowas großes muss man sich erst mal leisten können


    was auch fehlt ist der fun beim basteln, (da kann man wenigstens noch was selber machen)


    ich werde die schwalbe behalten solange wie es geht und auch wenn ich ne große haben werde, ist es sicher schöner ab und zu die strecke (Bayreuth - Hof) mit der schwalbe zu fahren als mit was anderm die autobahn lang zu rassen

  • Was einem Spaß macht, ist einzig und allein Sache der Einstellung.


    Ich habe auf ner Schwalbe oder ner 2T-MZ so viel Spaß wie ein anderer auf seiner 1200er Honkawamazuki-Superultraschnell.


    Nur daß man für ne MZ oder Simson kein Vermögen hinblättern muß, weniger Sprit verbraucht und mehr Leute kennenlernt. Und man hat was, das nicht jeder hat.


    Gruß Alex

  • Ahoi!


    Ach was waren das noch für schöne Tage als man Sonntag morgens um kurz vor neun das Radio anmachte und klein Erwin das Frühstyxsradio mit den Worten zum Sonntag eröffnete. Das waren noch Zeiten, ffn war ein guter Sender mit Randgruppenprogrammen und eben dem FSR. Es verging jahrelang kein Sonntag ohne die Geschichten von Onkel Hotte, Frieda und Anelise, Mike... und und... Später flog das FSR ausm Program, ffn wurde Mainstream und die alten FSR-Sendungen wurden an Fritz verscheuert. Dort liefen dann die wiederholungen. Und nun ist´s leider aus. Oder doch nicht...?


    Gruß Moe :smokin:

  • Ahh, doch einer dabei der mit "Günther der Treckerfahrer" was anfangen kann. Die Homepage ist echt lustig und dort sind auch noch viele andere Texte veröffentlicht.


    Überlege mir fast eine CD zu holen wo alle seine Motorradgeschichten drauf sind. :)

  • Gut, allen Witzen und Unkenrufen zum Trotz, auch allen Loben und Vorzügen der Schwalbe.
    Bei Motorrädern fahr ich auch lieber die Supersportler ( 1100er GSX-R).
    Und es kann mir keiner erzählen, dass er 200km lieber mit der Schwalbe fährt.


    Die Schwalbe ist echt super, aber halt nur in einem Umkreis von MAX. 50 km, alles andere ist dann schon sehr nervenaufreibend.
    Und die Verbissenheit wie bei den Schwalben habe ich bei Motorrädern nicht: hätte MZ Motorräder mit 140 PS und einer dementsprechenden Geschwindigkeit gebaut, wäre das sicher anders!


    Alex

  • Igittigittitgittt , ein Mehrzylinder.
    XT600 rulez ! Zwar auch ein Japaner wie beim robberer, aber das ist noch was solides ! Geht nichts über dieses Eisenschwein !


    Grüße,


    Henner

  • Zitat von robberer

    Ahh, doch einer dabei der mit "Günther der Treckerfahrer" was anfangen kann.


    Überlege mir fast eine CD zu holen wo alle seine Motorradgeschichten drauf sind. :)


    Moin,
    Ne Zusammenfassung der CD´s "Vercrohmte Eier" haben wir schon vor 4 Jahren in Suhl gehört... :D .


    Und: "Eine CD" ist es schonmal garnicht. Sind 3-4 Scheiben.


    Gruß
    DER
    PATER :smokin:


    p.s.: Hast ne PN... :wink:

  • Zitat von poss

    Und auch mit einer MZ TS 250 kann man sich nicht so in die Kurven schmeissen, wie es mir Spaß macht!!!(


    Ah ja.
    Das was dir Spaß macht, ist hoffentlich nicht das, was mir als Autofahrer KEINEN Spaß macht und was die Joghurtbecher bevorzugt zu tun pflegen: nämlich ihre dämliche Birne vor meine Windschutzscheibe zu hängen!
    Sollen sie mal ihre Kurven "vernaschen" ... und gerne noch den ein oder anderen Baum mit dazu ... aber bitteschön IHRE Kurve, nicht MEINE!


    So sieht's zumindest sonntags bei schönem Wetter im Odenwald aus. :cry:
    Vielleicht gibt's das Problem in eurer Gegend ja nicht ...

  • Zitat von alexander_924

    hätte MZ Motorräder mit 140 PS und einer dementsprechenden Geschwindigkeit gebaut, wäre das sicher anders!


    Diese Ausrede lasse ich nicht gelten:


    Es gibt die MZ 1000 S mit 996 ccm, 115 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 275 km/h.
    Die Kritiken sind auch gut ausgefallen.


    Gruß
    Al

  • Zitat von Lillith

    Ah ja.
    Das was dir Spaß macht, ist hoffentlich nicht das, was mir als Autofahrer KEINEN Spaß macht und was die Joghurtbecher bevorzugt zu tun pflegen: nämlich ihre dämliche Birne vor meine Windschutzscheibe zu hängen!
    Sollen sie mal ihre Kurven "vernaschen" ... und gerne noch den ein oder anderen Baum mit dazu ... aber bitteschön IHRE Kurve, nicht MEINE!


    So sieht's zumindest sonntags bei schönem Wetter im Odenwald aus. :cry:
    Vielleicht gibt's das Problem in eurer Gegend ja nicht ...


    Ich bin das nicht, mein Kopf ist mir viel zu schade um an einem Auto hängen zu bleiben. Und die XT hat ja nur 40PS und das ist auch GUT so. Totfahren sollen sich die eiligen Organspender doch bitte dort, wo sie keinen anderen gefährden. Eine 40-jährige Eiche interessiert sich nicht für den Metallklumpen an Ihrem Fuß. Doch wenn andere gefährdet werden (könnten) dann hört für mich der Spaß auf.


    Henner, der auch sehr gerne im Odenwald reiten geht. :-)

  • Einfach jugendlicher Übermut. Kann ich nur den Kopf schütteln. Kann weder gut fahren (sieht man einigen Schlenkern) noch hat der alle Tassen noch gerade im Oberstübchen stehen. Würde ihm in einer Großstadt max 10 Minuten Lifetime geben bis zum ersten plattgehfaren werden. Da nützt auch die Lederkombi nichts mehr.


    Henner

  • Och menno, keiner von den Linksabbiegern hat den Schulterblick vergessen als der Typ sie überholt hat. Auch das parkende Auto an dem er ohne Abstand vorbeigefahren ist hat vergessen die Tür zu öffnen. Die wissen alle nicht wie man sowas von der Straße entfernt :))

  • Zitat

    Und es kann mir keiner erzählen, dass er 200km lieber mit der Schwalbe fährt.


    Gut, lieber Namensvetter, dann laß Dir mal was erzählen: ich fahre auch lieber 1000 km mit ner Schwalbe als mit so ner Honkawamazuki.


    Gruß Alex

  • @ Lilitih:


    Ich denke hier ist es nicht so extrem wie bei euch. Schließlich ist hier aus alles ziemlich flach brüstig. Und keine Angst, wenn ich mal den Hahn aufreiße, mach ich das Nachts auf der Landstraße.
    Da ist wenig Gegenverkehr und niemanden störts, weil alle schlafen!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!