Joghurtbecher vs. MZ 250

  • Und was spricht dagegen bei dem Bau einer Sportler Plastik zu verwenden? Wenn an einem Motorrad alles aus Metall wäre, wäre das eine ganz schön große Gewichtszunahme!! Außerdem sind Plasteverkleidungen billiger, rosten nicht und sind leichter Formbar (Lufteinlässt etc.) ... :wink:

  • es geht uach nur um die form ds die außenhülle zu viel plaste ist.


    oder glaubst du der name güllepumpe, straßenbahn oder gummikuh kommen davon was se da eingebaut haben? dassind nur namen von neidern oder nicht mögern.

  • Wer nicht über die Zeit und das Fachwissen verfügt, so einen alten Vogel am Laufen zu halten, hat heute schlechte Karten eine bezahlbare " Nicht- Plastik- Alternative" zu finden. Bei den 50ern fällt mir fast nix ein( vieleicht ´ne Madass) und bei den Motorrädern wird auch immer mehr Plastik verbaut. Welches neue Motorrad hat den heute noch einen Tank aus Metall der noch dort sitzt wo man ihn normalerweise vermutet? Selbst Harley`s haben dort nur noch `ne Attrappe, das Benzin ist in einer Plastikwanne unter dem Sitz.
    Man muss sich schon viele Mühe bei der Suche geben wenn man heute ein modernes zeitgemäßes Mop(p)ed ohne Plastik kaufen möchte. Was würdet Ihr denn fahren, wenn es kein Oldi sein darf?


    Viele Grüße
    Gwendor

  • Zitat von Gwendor


    Man muss sich schon viele Mühe bei der Suche geben wenn man heute ein modernes zeitgemäßes Mop(p)ed ohne Plastik kaufen möchte. Was würdet Ihr denn fahren, wenn es kein Oldi sein darf?
    Gwendor


    Ich würde fahren bzw. fahre ein Motorrad mit Plastetank und -verkleidung, nicht weil es übermäßig schön ist, sondern leicht und praktisch :wink: jedenfalls abseits vom Asphalt - da machen Eisenhaufen keine Freude. Für die Straße (und auch für leichtes Gelände) fänd ich die MZ Baghira 660 E klasse!


    Wenns ein modernes Motorrad mit Blech sein müsste, fällt mir garnix ein außer vielleicht Triumph Scrambler oder Kawasaki W650. Sieht jedenfalls aus, als wenn da noch Blech dran wär. :roll:


    Gruß, Theresa

  • Zitat

    Wenns ein modernes Motorrad mit Blech sein müsste, fällt mir garnix ein außer vielleicht Triumph Scrambler oder Kawasaki W650. Sieht jedenfalls aus, als wenn da noch Blech dran wär.


    Da fällt mir doch ganz spontan die Neander ein. Sehr modernes Motorrad mit Dieselmotor 1400ccm und von 0-100 in 4 sekunden. Handgefertigt und fast ohne Plaste für schlappe 90000€.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!