+++!!!Schwalbe geht wenn sie warm ist aus!!!+++

  • Hi,


    ich habe nach langer Suche im Forum keine brauchbare Lösung für mein problem gefunden!!


    Problem: (erst entstanden nach Kurbelwellenwechsel)


    Ich fahre mit meiner Schwalbe Kr51/2 durch die Gegend bis sie, wenn sich nach ca. 5 km richtig heiß ist, an der Ampel ausgeht. Man bekommt sie dann weder durch ankicken noch durch anschieben wieder zum laufen. Nach ca. 10 min. wartezeit ist der motor wieder heruntergekühlt und sie springt wieder mit nur einem tritt an.


    Sollte ich vielleicht die Zündkertze( momentan NGK B8HS) gegen eine neue mit höherem Wärmewert tauschen?


    Bitte um Hilfe



    Gruß


    Nard

  • Das die Suchfunktion zu diesem Thema nichts ausspuckt glaub ich nicht.
    :roll:


    Ich behaupte jetzt einfach mal es ist zu 90%iger Wahrscheinlichkeit ein kaputter Kondensator!
    Und btw, kauf dir ne Isolator Spezial Kerze... die wird extra für ordentliche 2-takt Powa hergestellt.

  • Na denn von Oben :
    1 Auspuff auf sauber machen wichtig,
    2 Kondensator austauschen , neuen Kerzenstecker einbauen.
    am Besten den Kontakt auch wechseln , wenn der Kondensator
    kaputt ist hat der Kontakt meist auch starken verschleiß.
    3 Vergaser reinigen , Schwimmer ggf. einstellen .
    wenn Du das gemacht hast und das ist nicht besser geworden
    was ich nicht glaube meldest Du Dich wieder .
    mfg

  • Hi.
    Hatte auch schon mal das gleiche Problem! :-D
    Hab auch den Kondensator und Unterbrecherkontakt ausgetauscht, hat aber nix gebracht. Neue Zündkerze (Isolator spezial!) und ein neuer Zündkerzenstecker verschaffte dem Übel ein Ende. Beim Nachmessen ergab sich, dass es der Zündkerzenstecker war. Mach doch einfach mal nen andren rauf wenn sie wieder ausgegangen ist. :)) mfg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!