Drecksqualität bei Neuteilen

  • Junge Junge


    Ihr wisst gar nicht wie gut ihr das habt.
    Ich bin Uralfahrer und da gibt es fast nur Schrott zum Nachbessern oder eben in mieser "Russenqualität" aber das gehört halt dazu. Ich bin trotzdem zufrieden auch wenn mein Bock mit aller Gewalt Klisches erfüllen möchte :D
    Ich habe per Zufall eine KR 51/2 N geschossen und finde es super wieviel Händler und Foren es gibt. Ich habe heute Ersatz für meinen Roller gekriegt und es sieht alles Super aus, zumindestens im Vergleich zu manchen Russenteilen die Ich schon hatte.
    Letztendlich ist es ja daß was den Reiz an einem solchen Fahrzeug ausmacht, daß zusammenhalten, finde Ich zumindestens. :wink:


    Ihr habte es ja so gewollt :))


    duckundwech

  • Allerdings, wenn die Versandkosten ein Vielfaches des Teilepreises sind, überlegt man sich auch das Zurückschicken.
    Ich hab auch ein neues Schwimmernadelventil bekommen, das nach dem 1. Einbau verhakte, worauf der Vergaser Benzin aus dem Überlauf spuckte.
    Aber irgendwo stand auf der Seite, dass man beim Zurückschicken dann die Versandkosten selber tragen muss, 5 € . Und bei 1,50€ für das SNVentil rentiert sich das nicht.
    btw: Gibts da ne Lösung, ein hakendes SNV gangbar zu machen?

  • Zitat von Baumschubser

    Ich bin schon noch ganz unten. :wink: Aber vielleicht sollte man all die Beiträge löschen, wo es nur um die rechtliche Geschichte ging, die gehören sowieso nicht zum Thema.


    Lasst großen Worten Taten folgen.

  • SOmacht das Lesen wieder Freude :bounce:
    Zum Thema:meine Schwalbe hat nun fast 30 Jahre hinter sich. Bei den Ersatzteilen ist das Preis/Leistungsverhältnis ok. Es kann nun mal nicht Alles orginal geben. Wenn ich aber großen Murks von meinem Händler des Vertrauens geliefert bekomme dann reagiere ich dementsprechend und die Ware geht zurück.
    Wenn alle"Bastler" so handeln würden gäbe es weniger "Schrott" im Angebot.

  • Das Problem ist halt das ne Kopie von der Kopie nie besser wird und das es auf manche Teile eine enorme Gewinnspanne geben muss ,das es sich lohnt "Schrott" zu verkaufen und in Kauf zu nehmen das die hälfte oder mehr zurück kommt.

    Der einfachste Weg nichtständig auf die Fresse zu fallen ist ständig auf dem Bauch zu kriechen.

  • Ich habe mir Blinker gekauft vorne sind sie Undicht und hinten beim lösen des Glases die Ecken abgebrochen das andere Glas habe ich während der Fahrt verloren nun habe ich neue bestellt weil so kann man das doch net lassen werde aber die Gläser hinten festkleben ...............

  • Viele von uns können sich nur die günstigsten Ersatzteile leisten, weil sie Azubis, Hartz 4 Empfänger usw. sind, oder nur ein kleines Gehalt haben.
    Andere sparen weils geil ist.


    Zu sehr vielen, aller noch verfügbaren Ersatzteilen gibt zwei Wahlmöglichkeiten, Nachbau oder in Originalqualität oder sogar orig. DDR.
    Manchmal ist Preisunterschied nur Cents, manchmal viele Euros.


    In der Wirklichkeit, sieht es so aus, das 90 % aller Kunden kaufen bestimmt nur das günstigste, egal warum.
    Setzen die gleiche Qualität vorraus, geht aber in der Praxis selten.


    Es wird geschimpft über miese Drecksnachbauqualität, zumeist zu Recht.
    Aber ausweichen auf bessere Qualität, nein Danke, iss ja teurer.
    Manchmal gibts auch dort Problem mit der Qualität.


    Fakt im Zeitalter des Onlinehandel überlebt nur derjenige der den günstigsten Preis hat. Geiz ist Geil und günstig sind nur die Teile aus Fernost usw.


    Doch jeder hat doch das Recht, miese, defekte oder schlecht passende Teile zurückzugeben und das Geld incl. Rückporto muß erstattet werden !
    Das Zauberwort heißt REKLAMATION und nicht Rückgaberecht !!!


    Wenn jeder solch Mist zurückgibt und konsequent reklamiert wird es irgendwann aus dem Handel genommen.


    Einige lachen jetzt vielleicht, aber kein Händler kann es sich auf Dauer leisten eine hohe Reklamationrate zu haben. Der wird doch bestimmt irre.


    Alternative ist vielleicht, kauft vielleicht mal bei einem kleinen Händler, wo der Meister selber schraubt. ( Wie schon im Thread von einigen angesprochen )
    Lasst euch am Telefon oder per Mail beraten, fragt gezielt nach Qualität und Paßgenauigkeit.
    Leider werden es sicher immer weniger, siehe Simmiopi.


    Brauch man wirklich miese Nachbauteile wie z.B. Unterbrecher, Kettenspanner, Tachoantriebe, EMZA Geber usw.


    Wenn es z.B. Unterbrecher noch von dem alten Originalhersteller gibt und hergestellt werden, Zylinder geschliffen werden können, orig. EMZA Geber immer noch produziert werden.
    Viele dieser kleinen Firmen wären dankbar über höhere Umsätze und ihre Arbeitsplätze wären sicherer. Made in Germany !


    Anderseits muß man sagen, wenn ein Nachbauauspuff bei humanen ca. 20 Euronen liegt und ca. 3 Jahre hält, bevor er so schäbig ist, kann man damit leben, weil Original i.d.R. nicht mehr zu beschaffen ist.


    Der Schalldämpfer von deinem Auto ist vielleicht auch schon nach 3 Jahren defekt.


    Man soll sicher auf den Preis achten und vergleichen, aber in den meisten Fällen heist es, wer billig kauft, kauft zweimal.


    Gruß
    schrauberwelt

  • @ schrauberwelt


    das hast Du richtig schön geschrieben, und den Nagel voll auf den Kopf getroffen.
    Am besten ist der Spruch, suche gute Qualität zum günstigen Preis.


    Jetzt noch was für Geiz ist Geil Liebhaber.


    Ich habe mir eine Lichtmaschine für einen Piaggio Roller gekauft, der Preis war 280€ und nicht wie bei Simson den lächerlichen Betrag von ca. 50 Euro

  • Ich kann nur sagen, dass ich in Suhl im Zweiradhaus eingekauft habe und dass die Teile bis jetzt halten. Die Qualität scheint eigentlich gut. Dafür habe ich etwas mehr bezahlt als ich es Online getan hätte, dafür läuft meine Simson! :D


    Geiz ist nicht geil, Geiz ist sogar uncool :D:D


    mfg

  • bpshop99
    :)) , und 50m weiter hinter dem Zweiradhaus wird der Schrott nach ganz Deutschland verschickt. Da hast du warscheinlich nur "teuren Schrott" gekauft.


    Ich bin zurzeit dabei Teile für eine Restauration für meine S50 B zu kaufen.
    Vom besten Teilehändler der Welt 8) kam nun auch wieder eine Info

    Zitat

    Lenker (der Nachbau rostet
    > schon bei MZA im Lager)


    Qualität aus Deutschland.... Unterbrecher, diesen gibts ja in 2 Varianten
    1. Schrottnachbau
    2. Ein guter (zu erkennen am Germany aufdruck) .. aber auch diesen hatte ich jetzt mit gleichen mängeln wie den Schrottnachbau. -> Kontackte liegen nicht plan aufeinander.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!