Probleme mit M741

  • Bei meinem Motor is eine der muttern vom zylindekopf rund.


    der zylinder müsste ausgeschliffen werden und steh ich vor dem Problem das ich den kopp nich runter bekomm.


    meine letzte idee war nun mit ner flex den kopp zu zerlegen und dann neue stehbolzen und ne komplett neue garnitur zu verbauen....


    oder gibts noch ne andere variante?

  • Mhm... Die Mutter wegbohren. Oder nen Schlitz in den Stehbolzen feilen/sägen/flexen und das Biest dann rausdrehen. Ist halt auch ne Platzfrage, wie man rankommt. Aber vordergründig solltest du zusehen, dass du die Mutter wegbekommst, ohne den Kopf zu beschädigen.


    MfG
    Ralf

  • Kopf wegflexen....... hey schalt mal bissels Köpfchen ein, da gibt genug andere Wege.


    1. Mutter anschweißen (ein schweißpunkt sollte reichen)
    2. Stehbolzen mit einer anständigen Zange rausdrehen
    3. Genug Gewinde für Kontermuttern noch übrig oben?
    4. Mutter wegbohren
    5. mir fält bestimmt noch was ein...

  • Genau! Nimm einen Bohrkopf :D


    Kommst du mit einem Dremel ran? Wenn nichts mehr geht, wegschleifen von Stehbolzen und Mutter, aber laß um Himmels Willen den Kopf ganz :roll:

  • erstmal danke...um den kopp ist es mir nicht schade...
    der vorbesitzer hatte die kerze anscheinend mit 7 NM locker ausm oberschenkel angezogen....
    = Gewinde breit und hat sich dann irgendson gewinde auf die kerze gedreht das das passt....also neuer kopf kommt sowieso rauf....

  • Die 70ccm Köpfe gibt es nicht soooo häufig wie die 50er. Wenn das Kerzengewinde ausgenudelt ist, kann man auch das mit wenig Aufwand wieder reparieren, wenn der Kopf sonst noch gut ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!