Die leidige Ladeanlage

  • Habe die "Hihhtech" Ladeanlage ausgebaut und durch eine elektronische ersetzt.
    Jetzt da ich mir die alte Ladeanlage mal genauer zur Brust genommen habe, konnte man erkennen das die Ladespule einen gehörigen Windungschluß hat.
    Hat die Farbe von Roberto Blanko.
    Habe die "Holzhammermethode" mal zwei auf einem Profilkühlkörper aufgebaut.
    Einmal wie angegeben mit ner 7,5 V Z Diode für den Ladekreis und einmal mit ner 6,2 er für das Rücklicht. Nur den Vorwiderstand für das Rücklicht habe ich auf 47 Ohm geändert, als Strombegrenzung. Das ganze Gewummsel mit Heißkleber wasserfest gemacht und feddich. Einen Langzeittest habe ich noch nicht anzubieten, aber es funktioniert erstmal.


    Thomas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!