TATA Nano oder die Moderne Duo ?

  • Wer etwas auf die Medien in letzter Zeit geachtet hat wird das "Auftauchen" des TATA Nano mitbekommen haben ,,, für alle die, die nichts damit anfangen können ... der TATA Nano ist ein vollwertiges Auto ... geschlossen mit Blech und Glas, 33 PS usw., wird irgendwo in China gefertigt und soll so um die 1700 Euro kosten ... neu ... in De ist die Ansage bei 6000 Euro !


    Nun zu den Technischen Daten :
    -4 Sitze
    -33 PS
    -700 ccm ( laut Steuer )
    -Euro 4 Abgasswerte
    -Neupreis 1700 - 6000 Euro


    http://www.welt.de/wams_print/…d_33_PS_fr_1700_Euro.html


    Was haltet ihr davon ?


    Ist der TATA Nano eine Option zu einer Duo oder nur ein Fiat 500 in Neuauflage ?
    Beim Googeln wird auch einigen in`s Auge fallen


    Zitat

    TATA Nano soll Mopet`s von den Strasssen verdrängen !


    Nach Aussagen wie ...


    http://www.wwf.de/presse/detai…imaschutz_im_rinderstall/


    ist zwar fast alles möglich aber mal lesen was ihr davon haltet .


    Was haltet ihr vom TATA Nano ?

  • Abwarten, vor 15 Jahren hat man Kia belächelt, vor 5 Jahren Dacia. In 10 Jahren lacht keiner Mehr über Tata, dann kullern die Kisten über unsere Straßen. Sicher nicht für 1700€, aber selbst 5000€ wären noch ein verdammt guter Preis für einen einigermaßen vollwertigen Kleinwagen. Und dass man mit einiger Unterstützung in Indien vernünftige Autos bauen kann, beweist Maruti mit dem Alto, der sich zwar bei uns Suzuki nennt, aber keineswegs aus dem Land der aufgehenden Sonne kommt.

  • Würde man die sozialistischen Verhältnisse bei VW in Wolfsburg abschaffen, dann würde ein Golf auch keine 30.000€ kosten und es würden noch mehr davon verkauft. Dass das möglich ist, auch ein deutsches Auto preiswert anzubieten, sieht man in den USA, wo es sich mittlerweile sogar lohnt, ein Auto nochmals über den Teich zurück zu holen. Das ist doch Wahnsinn sowas.

  • Vergesst diese Sackkarre mit 4 Rädern am besten wieder. Wenn ihr mal Bilder seht, achtet auf die Details. Sie sind gut für unsere Bäume an den Alleen. Bei einem Crash bleiben sie heile. :))


    Die können nur billig und erst mittelfristig einigermaßen gute Autos bauen. Was Stil und Anmutung betrifft, sieht es noch schlechter aus.


    Geiz ist nicht um jeden Preis geil. :rolleyes:


    Gruß
    Al

  • Zitat von Deutz40

    Das Ding ist garnicht schlecht , zb. zum einkaufen


    Aber auch nur dafür. Unter Lebensgefahr... :rolleyes:


    Von den Chinesen gibt es auch billige Autos für deren Märkte. Importeure bringen diese Vehikel rüber und nach allen Optimierungen kosten sie fast soviel wie vernünftige Autos.


    Gruß
    Al

  • Das ist nicht schlimmer wie Mopedfahren ,und Du kommst trocken an ,
    wenn da bei Aldi dann ab und zu ein Einkaufwagen gegengeschoben wird
    macht das nichts. :wink:

  • Wenn das Duo kein Oldtimer wäre, wäre es mir wahrscheinlich peinlich damit zu fahren, denn es ist sehr kurios. Es fällt überall auf. Ich denke, wer Duo fährt, fährt Duo nicht vorwiegend aus Mobilitätsgründen.


    Wer wirklich nur auf Mobilität Wert legt ist mit einem Tata gut beraten. Das ist meine Meinung. Ich denke, es gibt immer noch Leute, die sich kein teures Auto leisten können.


    mfg

  • Ein Blick auf Innenleben und Technik des Fahrzeugs zeigt, wie Preis und Leistung des Nano zusammenhängen. Denn mit dem Nano in Deutschland zu fahren, der in Neu-Delhi vorgestellt wurde, dürfte lebensgefährlich sein. Vieles von dem, was seit Jahren zum Standard europäischer Hersteller zählt, wie das Antiblockiersystem, Airbags, eine Sicherheitszelle wie im Smart, seitlich verstärkte Türen oder gar der Schleuderverhinderer ESP, bietet der Nano nicht.
    Auch der Benzinverbrauch wird hiesigen Ansprüchen nicht gerecht. Er soll zwar die Euro-4-Norm erfüllen, aber der angegebene Verbrauch von fünf Litern im Durchschnitt ist für die Größe des Wagens zu hoch.




    Lass ma gucken, meine Karre is n Corsa A.
    1,2l mit 45 PS, nimmt so 6l (bei meiner Fahrweise meist 7l...^^)
    Grünen Punkt (Umweltplakette) hat er auch.
    Airbags? Wir sterben noch wie echte Männer!
    ABS? Siehe oben!
    Sicherheitszelle? Och keine Ahnung, son bisschen vielleicht...^^
    Seitlich verstärkte Türen? Lachhaft, is doch nur Mehrgewicht.
    ESP? Ich will fahren, nich gefahren werden :D


    Ich lebe trotzdem noch... ich weiss ja nicht, so n bisschen Panikmache ist da doch echt dabei. Ich glaub der Hobel hat in den Ländern für die er erstmal gedacht ist eine gute Chance auf echten Erfolg. Immer noch besser als mit der kompletten Kleinfamilie aufm Motorroller daherzudonnern und sich von den LKW zu Matschepampe fahren zu lassen! Wenn ich mir allerdings den Verkehr in zB Neu Delhi mal ansehe, frage ich mich, wie das passen soll wenn erstmal jeder 3. Motorroller da durch ein kleines Auto ersetzt wird?! Die Infrastruktur dieser Länder bricht doch dann völlig zusammen wenn die da nich mal beigehn.
    Wenn die Leute heutzutage alle mal n bisschen besser Auto fahren würden, könnte man sich den ganzen Scheiss echt sparen. Gibt viel zu viele Leute die denken, dass ihnen in ihrem tollen Auto nix passieren kann, oder sind von dem ganzen Getüdel mit iDrive und wat nich alles so abgelenkt, dass sie nich auf die Straße gucken... Wenn ich arbeitsmäßig solche neuen Karren fahren muss bin ich immer kurz davor zB diese freundliche BMW-Infostimme zu verprügeln. Oder die tollen Abstandswarner bei VW bzw dieser automatische Bremsassistent für zu dichtes Auffahren... Im Normalbetrieb lenkt das Alles doch eher ab. Wenn man Auto fährt, hat man Auto zu fahren und nicht im BordPC die mp3-Alben zu durchsuchen oder das Fahrwerksniveau einzustellen oder so. Wenn man viel fährt, fällt einem echt auf wie sehr unaufmerksam grade die Fahrer von den neueren Autos der etwas besseren Fahrzeuge sind.


    Tschuldigung, musste mal raus :))


    Greetz, J-O

  • Bevor ich für so ein Auto knapp 5000 oder so ausgebe, kaufe ich mir lieber einen Alten gebrauchten.
    Da kann man wenigstens noch alles selber machen!


    Und die Alten sind def nicht schlecht nur weil sie alt sind!


    Der neue Fiat 500 z.b verbraucht mehr als der Alte! und kosted ein vermögen. für den Preis bekommt man nen super restaurierten alten und fährt dann auch noch mit Stil!


    greets klaus

  • Zitat von klauswaizner


    Der neue Fiat 500 z.b verbraucht mehr als der Alte! und kosted ein vermögen. für den Preis bekommt man nen super restaurierten alten und fährt dann auch noch mit Stil!


    greets klaus


    Alt oder neu muss man nicht als Alternativen ansehen, eher als 2 ganz verschiedene Fahrzeuge mit anderen Käufergruppen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!