Weiße Kristalle am Benzinschlauch

  • Hallo


    Ich habe mich heut mal an den Vergaser rangemacht, weil der Motor nach Motorbremse kein Gas angenommen hat. Jedenfalls als ich den Benzinschlauch wieder dran machen wollte, ist mir am Ende des Benzinschlauches (was an den Vergaser ran kommt) was schneefarbenes aufgefallen. Auch am Überlaufschlauch befindet sich das Zeug! Als ich den Schlauch wieder montiert hatte, war der "Schnee" wieder ganz schnell weg. :shock:

    Was könnte das sein???


    PS: Schwimmer war falsch eingestellt. Und jetzt läufts wieder richtig!! :bounce:

  • Tach,
    sowas hatte ich auch mal am benzinschlauch, fands komisch.
    so eiskristalle halt,.... naja geschadet hats nicht ;-)


    denk mal da sind irgendwelche bestandeile vom benzin (oder sogar feuchtigkeit/kondensat im aus dem tank) durch den schlauch durchdiffundiert und gefroren. is es bei dir so kalt?


    sah aber nett aus,... :D
    mfg
    lebowski

  • Tankwarten sollte man immer auf die Finger schauen.
    Dieser Tage habe ich in einen 5-Liter Benzinkanister fast 6 Liter Benzin reingetankt. In den nächsten Tagen werde ich den Kanister dann also wohl mal auslitern müssen und wehe wenn ...
    .. dann kann sich der Bursche an der Tanke schon mal warmlaufen... :smokin:

  • Genau. Früher blieben die Leute samt der übergewichtigen Gattin doof grinsend im Wagen sitzen und der Tankwart hat sich den Arsch aufgerissen, hinten den Tank befüllt, vorn nach dem Öl und Kühlwasser gesehen, den Reifenluftdruck geprüft und wenn er dann auch noch schön die Frontscheibe gewaschen und poliert hat, dann gab's 'ne Mark Trinkgeld und alle waren zufrieden. Heute biste an der Tanke dein eigener Neger, mußt alles selber machen, kriegst schmutzige Hände, schmierige Schuhsohlen und mußt dann dafür, daß du es dir selber machen durftest, auch noch hammerharte 1,50 €uro pro Liter bezahlen. X(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!