alu sandstrahlen

  • hallo,


    ich will ja bald meinen motor regen. und dazu wollte ich fragen ob jemand schonmal versucht hat mit dem kompressor (also nicht in der sandstrahlanlage) alu zu sandstrahln mit quarzsand... in der sandstrahlanlage darf ich das net strahln weil höchste explosionsgefahr besteht und ich das naürlich nicht riskieren will..


    ...und wäre es sinnvoller den motor im kompl. montierten zusand also so wie er auch eingebaut is zu strahlen? also vor der regenerierung? oder lieber wenn er offen is..es werdn eh alle simmerringe dichiungen lager gewechselt..auch KW kickstarter wellle kolben/zylinder...


    über erfahrungswerte würde ich mich freuen.. + BILDER natürlich auch


    mfg markus

  • okey...warum den nicht mit quarzsand?
    und wo bekomm ich diesen glasperlsand her? da wo ich den sack quarzsand geholt habe der hatte auch nur diesen q.-sand...


    hast du das schonmal damit ausprobiert? bzw. ehrfahrungswerte gesammelt?

  • Hallo,


    Wir besitzen diese Glasperlen als Strahlmittel (Bezugsquelle war dieses große Auktionshaus im world wide web) und benutzen einen normalen, kleinen Kompressor.
    Ich habe damit bisher nur meine Narben,Felgen,Ständer und meinen Zylinder gestrahlt. Das Ergebnis war zufridenstellend aber nicht 100%. Ich denke das lag aber an dem etwas kleinen Kompressor.
    Wir konnten Dreck sowie Korossion entfernen, Farbe oder ähnliches war nicht auf unseren Teilen und somit konnten wir das auch nicht ausprobieren.


    Es ist möglich die Teile vom Motor zu strahlen aber nur von der AUßENSEITE ! und alles was nicht gestrahlt wird mus gut abgeklebt werden !!

  • Wenn das Alu nicht gerade total aufgeblüht ist würde ich ihn auch nicht strahlen.
    Wie Shadowrun schon sagte, schön mit Kaltreiniger saubermachen und gut. Ich würde ihn vorher schon mal grob reinigen. Macht mehr Spaß beim zerlegen.. :smile: Und dann halt wenn er zerlegt ist alle Teile schön saubermachen.
    Mit dem strahlen mit Quartzsand wird zu grob.

  • danke für eure tipps...


    dann guck ich ma nen bilse im i-net rum...


    habe vor den motor nicht nur sauber zu machen sondern auch schön zu machen...deswegn strahln..damit überall eine gleiche "farbe" is...dreck, öl usw. is so gut wie nicht drannen

  • der motor sieht dufte aus keine frage!
    aber mein möp is net orginal lakciert...siehe pic...es is grau matt und dazu passt nen matter motor recht gut ...find ich. klar kann ich ihn auch hochglanzpoliern aber mein moped is nen alttagsmoped und von daher finde ich lohnt sie das poliern nicht ganz so dolle..und mir is daher der zeitaufwand zu hoch dafür das es nicht so lange hält..verständlich oder?!

  • Hatte mir bei der Dichtmasse gedacht: Sicher ist sicher. Habe sie aber äuserlich noch abgewischt. ist jetzt blitzblank. Ich habe fast überall Imbus genommen (wo man sie nicht sieht). Finde es persönlich besser und schöner.

  • Sorry, aber das hat mich jetzt mal in den Fingern gejuckt. Den Spruch hat unser Lehrer in der Berufsschule immer gebracht. Vielleicht hätte ich ja auch einen anderen Simley nehmen sollen, war ja nur Spaß.
    Welcher passt besser? :)) oder :smokin: oder 8) oder :oops: ????
    Jetzt lach halt wieder, los komm schon :bounce:

  • Zitat von Markus-KR51/1

    der motor sieht dufte aus keine frage!
    aber mein möp is net orginal lakciert...siehe pic...es is grau matt und dazu passt nen matter motor recht gut ...find ich. klar kann ich ihn auch hochglanzpoliern aber mein moped is nen alttagsmoped und von daher finde ich lohnt sie das poliern nicht ganz so dolle..und mir is daher der zeitaufwand zu hoch dafür das es nicht so lange hält..verständlich oder?!


    Ja wo ist dann dein problem.


    Mit Kaltreiniger reinigen und fertig. Dann ist er matt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!