Simsonfreunde Freiburg - Helfen, Treffen, Fahren...

  • Also ich muss sagen, ich bin neidisch ;) Die Bilder von der Tour sehen wirklich schick aus, da wäre ich gerne dabei gewesen. Hab's aber leider nicht mehr geschafft, die Kiste zum Laufen zu bringen. Nachdem ich mal die Abdeckung hinten abgenommen haben, bot sich mir ein Bild des Grauens: Der Tank war beispielsweise nur auf einer Seite befestigt, Der Dreckschutz hing auch nur noch an einer Schraube ... Nun habe ich versucht, den Tank zu säubern, aber ich glaube, da sind Hopfen und Malz verloren. Deswegen meine Frage, bevor ich jetzt einen neuen Tank bestelle - hat von euch noch jemand einen bei sich rumliegen, den ich abkaufen könnte? Ansonsten würde ich mir einen bestellen.


    hermex: Leider kann ich dir mit dem Gasschieber nicht aushelfen.


    Viele Grüße

  • Moinsen, wenn du bestellen solltest, ich bräuchte mal bei Gelegenheit nen Simmerring für die 51/2 am Kickstarter...
    Meinste nicht, dass man den Tank wieder sauber bekommt?

  • Tja, weiß nicht, also ich hab's nach so einer Anleitung versucht, die sich eigentlich ganz schlüssig angehört hat: http://simsonundco.bplaced.net/problem9.pdf
    Wenn ich mit dem Finger oben um den Tankdeckel herum fühle, habe ich danach massig Roststückchen am Finger kleben. Wenn ich mir vorstelle, dass der Rest der "Decke" des Tanks so oder ähnlich aussieht ...
    Oder gibt's da noch eine andere Reinigungsmethode, mit der es klappen könnte?

  • Ja, die Anleitung ist quark - Zitronensäure ist ja gut und schön, aber Rostplacken bekommst du damit nicht einfach so weg.
    Nochmal Zitronensäure rein und dazu nen Pfund Kleinmetall (alte Kette, Schrauben, Muttern, was zur Hand ist). Alle Löcher dichtmachen und dann schön und lange! schütteln.
    Geht in die Arme, wirkt aber.


    Vom Benzinschlauchfiltrer rate ich ab.

  • Wenn die Durchflußmenge danach noch paßt (200 ml/min) kannste auch einen zusätzlichen Filter verbauen. Bevor du mit Chemikalien dran gehst solltest du den Tank mechanisch entrosten. Zschopauer schwört auf Spax, geht aber auch mit Kieselsteinen wenn du den Tank danach gut ausspülst. Optimal wäre irgendwas was sich dreht und dann den Tank draufschnellen; bspw. ein Betonmischer aber so geht´s auch :D

  • schwalbensiggi


    Ja sehr coole Shirts - vor allem die unten. Vielleicht könnte man den Druck insgesamt noch etwas kleiner machen und mir würde "Simson-Freunde-Freiburg" persönlich besser gefallen als "Simme-Freunde"...
    ...aber insgesamt ne gute Sache!!



    p.s. hatte deine Bemerkung zu Simson überlesen - sorry!



    Wie kann man denn das Motiv / die Farben bearbeiten??

  • Ah Dennis-Katz, hört sich gut an. Ich werde allerdings heute Abend erstmal die Altmetall-Methode anwenden. Also, viel schütteln. Vielleicht sieht's danach ja wirklich wieder besser aus. Ich gebe dann mal durch, wie's weiter geht. Aber vielen Dank schon mal Leute!!!
    Grüße und einen schönen Feierabend.

  • Ich kann mich Hermex nur anschließen mit dem Simson Schriftzug.
    Also Ersatzteile könnte ich auch gebrauchen. Wer einen billigen S51 Tank und evtl noch nen schönen Vergaser rumliegen hat und diese Teile billig loswerden will, kann sich gerne bei mir Melden.


    PS: Schaut mal was ich während meines Parisurlaubs entdeckt habe...

  • KickStar-ter Sehr schön, die Schwalbe mitten in Paris!!


    @all Und wie sieht's bei euch aus mit ner kleinen Tour für nächstes Wochenende? Wer hat eine Idee für eine schöne Runde?


    Mache meine Schwalbe morgen wieder flugbereit - habe die Teile grad bekommen...und dann geht's ans große Schrauben, freu mich schon!!

  • @Alle
    Ich hab vom MZA-Portal, dem Besitzer der Urheberrechte der ehemaligen SIMSON Motorrad GmbH & Co. KG, die Freigabe zur Verwendung des Simson-Logos für nicht gewebliche Zwecke erhalten!
    Ich habe es gleich mal auf unserer Homepage ergänzt!
    ... und auf unsere T-Shirts gehört das doch auch!? Was meint Ihr?


    Gruß


    Andy

  • Hallo Leute!


    Bin neu hier im Forum. Wohne in Littenweiler und habe eine Simson S51 B2 4-1 in "DDR"-Rot, Baujahr 1979.


    Hatte letzten Dienstag auf dem Weg zur Arbeit einen Unfall: Ein Auto (er hat seine Schuld anerkannt) ist mir rechts ins Schienbein gefahren, bin auf ein anderes Auto draufgefahren und habe dann nen Abflug gemacht. Bin echt glücklich gefallen, bis auf Schürfwunden und geprelltes Schienbein alles ok.


    Jetzt zu meiner Simson: Die Spur ist vorne schief (wenn ich gerade lenke fährt sie etwas nach links) und der Batteriekasten ist nach links eingedrückt, linke Fußleiste etwas verbogen und irgendwie ist links unten am Rahmen ein Abstand bei der Schraube. Ansonsten fährt sie noch gut: Neue Zündkerze, Vergaser gereinigt, neue Batterie, neue Spiegel.


    Jetzt das Schlimme: Der Typ von der Motorradwerkstatt meinte die Reparatur wäre zu teuer und die Versicherung würde das nicht zahlen aber vielleicht bekommt man das selber wieder hin. OK der Krümmer ist angerostet, Reifen sind top und etwas saften tut sie auch.


    Wer kann mir helfen???? Kann auch gerne damit vorbeikommen (will nur nicht zu schnell fahren). Habe selber nie viel daran geschraubt...


    P.S.: Ich mag mein Möp und würde auch gerne mit euch allen mal auf Tour gehen. Wir haben es seit 1996, weiß noch wie ich damit fahren gelernt habe. Der erste Hochstart mit nem Kumpel hintendrauf. Ihr merkt was mir daran liegt und wie verzweifelt ich gerade bin da ich Angst habe das das nicht mehr zu reparieren ist... :(

  • Also Leute,
    ich empfehle hiermit meingotts Altmetall-Tankreinigung. Ich hab's die Woche mal ausprobiert und das hat wirklich gut funktioniert. Ansonsten herrscht bei mir gerade vorsichtiger Optimismus: Ich bin Freitag und gestern einige Kilometer ohne größere Probleme gefahren. Folgende Arbeiten haben ich unter der Woche gemacht:
    - Vergaser gesäubert
    - Schwimmerstand kontrolliert + eingestellt
    - Tank entrostet
    - Benzinfilter raus + neue Benzinleitung
    - neue Zündkerze rein
    Na, mal sehn, ob's bis zum nächsten WE hält, dann wäre ich bei einer Tour gerne dabei. Das einzige was mich jetzt noch irritiert ist ein seltsam flirrendes, hohes Geräusch, das nach einige Kilometern auftritt. Keine Ahnung wo das her kommt, ob da was vibriert oder irgendwas undicht ist oder so ???


    Bis dahin, au revoir, und vielen Dank meingott.


    Viele Grüße

  • @Alle


    Also: Hier kommen die versprochenen Elsass-Touren:


    Vorschlag 1 - eintätig Tour mit 145km ab Sasbach am Kaiserstuhl (evt. 2x Freiburg - Sasbach ca. 35km)
    Sasbach->Colmar->Munster->Col de la Schlucht->Lac Blanc->Kaysersberg->Ribeauville->Selestat->Sasbach
    [url=http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Sasbach+am+Kaiserstuhl&daddr=Am+Rhein%2FL117+to:Avenue+Joseph+Rey+to:Rue+de+la+R%C3%A9publique%2FD417+to:D61+to:Rue+du+G%C3%A9n%C3%A9ral+de+Gaulle%2FD1bis+to:48.238852,7.383156+to:D424+to:Wyhler+Str.%2FL104&hl=de&geocode=FfiM3gIdijF0ACkHf-YTXRWRRzGwW9-lt2sfBA%3BFRC53gIdkvlzAA%3BFc3h3QIdeHNwAA%3BFTIM3QId5u1sAA%3BFd7N3QId4IxrAA%3BFaRW3wId6MVvAA%3B%3BFRAm4AIdeutxAA%3BFVOU3gId5T90AA&mra=dpe&mrcr=0&mrsp=6&sz=12&via=1,2,3,4,5,6,7&sll=48.237022,7.375259&sspn=0.168301,0.357742&num=10&ie=UTF8&ll=48.161505,7.325134&spn=0.337099,0.715485&z=11]Sasbach am Kaiserstuhl nach Wyhler Str./L104 - Google Maps[/url]


    Vorschlag 2 - eintätig Tour mit 141km ab Sasbach am Kaiserstuhl (evt. 2x Freiburg - Sasbach ca. 35km)
    Sasbach->Colmar->Ribeauville->Hochkönigsburg->Thanville->Mont Saint Odile->Dambach->Selestat->Sasbach
    [url=http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Sasbach+am+Kaiserstuhl&daddr=Am+Rhein%2FL117+to:Route+d'Illhaeusern%2FD10+to:D106+to:48.193099,7.327194+to:D1bis+to:Route+du+Haut-Koenigsbourg%2FD1bis1+to:D159+to:Route+de+Kintzheim%2FD35+to:Route+du+Kreuzweg%2FD425+to:D426+to:D35+to:D210+to:Avenue+du+Dr+Houillon%2FD258+to:D424+to:Wyhler+Str.%2FL104&geocode=FfiM3gIdijF0ACkHf-YTXRWRRzGwW9-lt2sfBA%3BFRC53gIdkvlzAA%3BFTbj3gIdNF5yAA%3BFW5Q3wIdXG9wAA%3B%3BFZaM3wIdkEBwAA%3BFWz83wIdSllwAA%3BFQY94AIdkwNwAA%3BFaZx4AIdpuhwAA%3BFRyQ4gId6oxvAA%3BFXcB4wId5OtwAA%3BFXB-4QIdglJxAA%3BFX5D4QIdectxAA%3BFQpt4AIdLNBxAA%3BFRAm4AIdeutxAA%3BFVOU3gId5T90AA&hl=de&mra=dme&mrcr=0&mrsp=4&sz=11&via=1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14&sll=48.186232,7.467957&sspn=0.337393,0.617294&ie=UTF8&ll=48.291417,7.46933&spn=0.3367,0.617294&z=11]Sasbach am Kaiserstuhl nach Wyhler Str./L104 - Google Maps[/url]


    Vorschlag 3 - zweitätige Tour mit 225km ab Sasbach am Kaiserstuhl (evt. 2x Freiburg - Sasbach ca. 35km)
    Kombination aus Vorschlag 1+2
    [url=http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Sasbach+am+Kaiserstuhl&daddr=Am+Rhein%2FL117+to:Avenue+Joseph+Rey+to:Rue+de+la+R%C3%A9publique%2FD417+to:D61+to:Rue+du+G%C3%A9n%C3%A9ral+de+Gaulle%2FD1bis+to:D159+to:Route+de+Kintzheim%2FD35+to:Route+du+Kreuzweg%2FD425+to:D426+to:D35+to:D210+to:48.261484,7.46006+to:D424+to:Wyhler+Str.%2FL104&geocode=FfiM3gIdijF0ACkHf-YTXRWRRzGwW9-lt2sfBA%3BFRC53gIdkvlzAA%3BFc3h3QIdeHNwAA%3BFTIM3QId5u1sAA%3BFd7N3QId4IxrAA%3BFaRW3wId6MVvAA%3BFQY94AIdkwNwAA%3BFaZx4AIdpuhwAA%3BFRyQ4gId6oxvAA%3BFXcB4wId5OtwAA%3BFXB-4QIdglJxAA%3BFX5D4QIdectxAA%3B%3BFRAm4AIdeutxAA%3BFVOU3gId5T90AA&hl=de&mra=dpe&mrcr=0&mrsp=12&sz=12&via=1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13&sll=48.277938,7.447701&sspn=0.168395,0.308647&ie=UTF8&z=12]Sasbach am Kaiserstuhl nach Wyhler Str./L104 - Google Maps[/url]


    Was haltet Ihr davon?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!