limadeckel wegschmeißen?

  • Hallo zusammen!


    Bin gerade dabei meine Schwalbe (KR51/2) wieder auf Vordermann zu bringen. Als ich den limadeckel abschraubte, viel mir auf, das er an einer Seite leicht angeknackst ist. Ich geh mal davon aus, das ich die Schwalbe erst mal stehen lassen sollte und mir einen neuen Deckel kaufen muss. Wenn ja, kann man den evtl im Internet bestellen? Ansonsten werd ich mal morgen noch bei meinem lokalen Händler nachfragen...


    Danke schon mal im Vorraus für die Antworten!


    p.s. Foto ist leider nicht besonders gute quali weil mit Handy aufgenommen...


    edit: aus kupplungs- mach limadeckel :wink:

  • ja, wenn das der upplungsdeckel ist, kannst du den wohl besser entsorgen, weil dadurch das getriebeöl abhauen kann. Wenn der riss oben ist, mag es vielleicht auch gehen, aber ich weiß nich ob ich es ausprobieren würde.

  • vll hab ich das Teil falsch benannt aber Getriebeöl ist da nicht drinn. Das ist auf der anderen Seite. Hier ist der Tachowellenantrieb usw. drinn. Und auch so eine Trommel (ich glaub das ist die Lichtmaschine. jaja, ich hab noch viel zu lernen... :roll: ) Und eben diese Trommel scheint da drann ein wenig zu schleifen, was man auch an dem Abrieb der an dem Riss hängt, sehen kann.

  • Moin,


    achso,... also der Limadeckel!
    schleifen darf da nix! die trommel nennt sich polrad und ist in der tat ein teil der lima/zündung!


    ist der riss schon durchgängig? vieleicht kannst du da was mit flüssigmetall retten oder so! viel zu halten ist da ja nicht,....


    MfG
    Lebowski

  • Soweit ich mich erinnere ist er zumindest am Rand schon durchgängig.
    Das heißt, ich könnte versuchen, die unebenheit die durch den Riss entstanden ist wieder glattzufeilen und dann das Ganze mit Flüssigmetal etwas verstärken. Jetzt müsst ich nur noch wissen was genau Flüssigmetal ist und wo ich es herkriege. :wink:
    google hat leider nix brauchbares gefunden...


    Aber vielen Dank schon mal für die schnellen Antworten! :smile:

  • Ich dachte ich schleif das was übersteht ein bissel ab und verstärke den Riss dann mit dem Kleber. Für den Fall daß das nicht halten sollte hab ich schon mal so in den online shops rumgeguckt ob ich da nen Ersatzdeckel finde aber überall Fehlanzeige, zumindest für die KR. :?

  • so... zum ersten: wegen dieses kleinen risses brauchst du nicht so ein großes klimbim machen. zuerst mach den teil richtig warm und bieg es so zurecht, dass nix mehr am polrad (deiner tonne) schleift. sollte dabei etwas rausbrechen, ist das nicht schlimm. erstens hält dein flüssigmetall sehr sehr gut, und zweitens kann man auch von der seite wo die kette ist, ein dünnes blech einnieten.
    den seitendeckel für deine s51 gibt es doch aber in allen onlineshops in neu.


    gruß aus kiel

  • Zitat von totoking


    den seitendeckel für deine s51 gibt es doch aber in allen onlineshops in neu.


    Hab aber ne kr51/2, für die hab ich bis jetzt nix brauchbares gefunden(oder bin ich jetzt ganz verwirrt? :? ).
    Ansonsten werd ich das mal so machen wie du gesagt hast, danke für den Tip!


    mfg

  • Zitat von nik0


    Hab aber ne kr51/2, für die hab ich bis jetzt nix brauchbares gefunden(oder bin ich jetzt ganz verwirrt? :? ).
    Ansonsten werd ich das mal so machen wie du gesagt hast, danke für den Tip!


    mfg


    alles der selbe Motor, der M5x1 (S51, Kr 51/2, Sr50 und noch n paar neuer Modelle)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!