Schwingenlagerung bei Kr51/1K

  • Hallo,


    ich bin gerade mit dem wechseln der Schwingengummis meiner Kr51/1K beschäftigt.
    Ich habe mir neue Schwingengummis bestellt und wollte die alten Metalllagerhülsen weiterverwenden.


    Auf dem Foto seht Ihr links die alten Lagergummis der Fußbremse. Genau die gleichen wurden mir unter der Bezeichnung "Schwingenlagergummis" geliefert. Es waren 2Stück verbaut und diese habe ich ersetzt.


    Beim herausdrücken der Schwingenlagergummis aus den Schwingen zeigte sich, dass dort nur ein Gummi (siehe im Bild rechts) verbaut war und die Metallhülse einen anderen Durchmesser hat als die der Fußbremslagerung.
    Außendurchmesser Fußbremslagermetallhülse ca. 11mm, Außendurchmesser Schwingenlagermetallhülse 14,7mm


    Heißt das, dass um bei der Schwingenlagerung eine höhere Vorspannung der Gummis zu erreichen, diese über einen größeren Hülsendurchmesser gezogen werden, als bei der Fußbremse, es sich aber um die gleichen Gummis handelt?


    Verlängern sich die Gummis dabei tatsächlich von 17 auf 27mm?


    Ich habe gelesen, dass bei der 2er Schwalbe eine andere Schwingenlagerung vorliegt, als bei der 1er. Wo ist der Unterschied?


    Habe ich vielleicht einfach die falschen Gummis gekauft?


    Danke schonmal,
    Gruß Fabian

  • Sowohl an der Schwinge als auch am Fußbremshebel ist nur jeweils eine Gummibuchse eingepresst. Zwei ist eine zuviel.
    An der Vorderschwinge und der Hinterschwinge werden bei der Schwalbe die gleichen Gummis verwendet.
    Ja, der an der Schwinge eingepresste Gummi wird durch die dauerhafte Verformung und den Druck zwischen den beiden Hülsen etwas länger. Daraus resultiert wohl auch der Längenunterschied zwischen den Gummis auf deinem Foto.
    Es gibt keinen Unterschied zwischen der Schwingenlagerung von der KR51/1 und der KR51/2. Bei S50/51 ist das Maß der Schwingenlager aber anders.
    Ob die Gummis für die Schwinge und den Fußbremshebel gleich sind kannst du vielleicht feststellen, wenn du im Schwalbe-Ersatzteilkatalog die Teilenummern vergleichst. Vom Gefühl her würde ich aber sagen, dass das zwei verschiedene Gummibuchsen sind.

  • Fabi, da du keinen Ersatzteilkatalog hast, habe ich mal für dich in meinem nachgeblättert. Also die Gummibuchse im Fußbremshebel ist eine andere, kleinere Buchse als jene in den Schwingen, sie ist aber identisch mit den Silentbuchsen der Stoßdämpfer.

  • Hallo,


    gestern ist mir mein Ersatzteilkatalog endlich wieder über den Weg gelaufen. Deshalb konnte ich nachschlagen. Und zwar habe ich entdeckt, dass tatsächlich 2 Gummibuchsen in den Bremshebel gehören. Auf dem Bild ist die Gummibuchse nur einmal eingezeichnet, in der Teileliste steht sie aber mit der Anzahl "2" drin.


    Mehr Zeit mich nochmal mit dem Thema zu beschäftigen hatte ich bislang leider nicht.


    Gruß Fabian

  • Hallo,


    ich bins nochmal nach längerer Zeit.


    Kann mir jemand die Maße der Gummis (Länge, Innen- und Außendurchmesser) der Silentbuchsen von den Hydraulikstoßdämpfern (Kr51/1 K) geben (im Neuzustand vor Einbau)?


    Aber bitte nur wenn Ihr sicher seid, das richtige Ersatzteil auch da zu haben.


    Vielen Dank im Voraus,
    Gruß Fabian

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!