Problem mit Zündlichtschalter Stellung 2 und 3

  • Nabend zusammen,


    folgendes Problem: Es handelt sich eine S51, Bj.: 83. Beim Zündlichtschalter in Stellung 2 (Batterie angeklemmt) brennt das Standlicht nicht. Nur in Stellung 3. Zündlichtschalter ist neu.


    Zündkerze bekommt in Stellung 1 und 2 Saft.


    Laut Betriebsanleitung ist Stellung 3 tot, warum brennt dann das Standlicht? Übrigens auch abgezogenem Schlüssel.


    Hoffe, Ihr könnt mir da 'nen Tipp geben!


    Grüße
    Micha

  • Ist doch alles richtig.


    Stellung 1 ..... alles tot ..... Zündschlüssel abziehbar
    Stellung 2 ..... Zündung ein.... blinker , hupe , bremslicht,
    Stellung3 ....... Zündung ein.... blinker, hupe, bremslicht, standlicht, ab-fernlicht, rücklicht.
    Stellung 4 ..... standlicht (parklicht)... zündschlussel abziehbar



    Ließ dir mal die Betriebsanleitung durch. :D

  • In der Betriebsanleitung steht folgendes:


    Stellung 0: aus
    Stellung 1: Zündung und Licht (Tag) eingeschaltet
    Stellung 2: Zündung und Licht (Nacht) eingeschaltet
    Stellung 3: entfällt


    Bei Stellung 2 ("Deine" Stellung 3) brennt das Standlicht aber nicht! Nur bei 3.


    Aber schonmal danke für die flotte Antwort!

  • Zitat von Micha1810

    Bei Stellung 2 ("Deine" Stellung 3) brennt das Standlicht aber nicht! Nur bei 3.


    Naja, so soll das ja auch sein.... Dann lügt deine Betriebsanleitung halt :D


    Nur deine Betriebsanleitung beschreibt das mit Tagfahrlichtschaltung...


    Da iss dann auf Stellung 1 Zündung und Licht ( nur vorne) an
    auf Stellung 2 Zündung, Licht (Vorne, Hinten, Tachobeleuchtung)
    auf Stellung 3 Standlicht


    Bei stellung 2 Hab ich bei meine S51 Vorne nur die "Große" birne (jajaaa, Leuchtmittel) an... da iss bei mir auch kein Standlicht an... Nur halt auf stellung 3


    Und 0 iss ja Grundsätzlich aus

  • Ich hab (vermutlich) mit meinem Zündschloss auch so ne Kuriosität. Hab die S51 Soweit fertig, der Motor ist allerdings noch nicht drin. Da ich die Elektrik vorher aber schon fertig haben wollte, habe ich anstelle der Stromzufuhr von der Grundplatte einfach die Batterie (mit Sicherung) angeklemmt. Funktioniert alles soweit, die Blinker blinken, die Hupe hupt, Rück- und Bremslicht gehen, Fern- und Abblendlicht auch. Allerdings funktioniert alles auf allen 4 Positionen vom ZLS. Auch, wenn ich mich nur auf den Batteriestromkreis (der dann bis jetzt als einziger offiziell richtig verdrahtet ist) beschränke, hupt die Hupe und blinken die Blinker auch auf Position 0 bzw. 4....


    Ist mein ZLS hin und für die Tonne oder was geht da ab? Die Verkabelung am Zündschloss habe ich mehrfach geprüft, die Belegung stimmt. Für mich kommt nur noch ein defekter ZLS in Frage, oder habe ich noch was anderes übersehen?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!