Blanko ABE bei Egay, oder: Wie blöd kann man sein?

  • Laß sie einfach.
    Von den Dummen lebt die Welt.
    Bis 200€ sollten se dafür anlatzen.
    Und nach Auktionsende schreib ich ihm ne nachricht.
    Einmal mit dem Hinweis auf die Illegalität und dann mit dem preis für ne ABE aus flensburg :))

  • Ich bin eher darueber entsetzt, dass die Leute von eBay dagegen nichts unternehmen. Ich meine, hier handelt es sich um eine *Straftat*. Fuer Urkundenfaelschung kommt man bis zu 3 Jahre in den Bau. Ein Bekannter von mir war damals genauso so daemlich und hat sich solch eine ABE auf eBay ersteigert. Ich habe ihm damals schon gesagt, dass sei illegal, aber er wollte es mir nicht glauben. Ein halbes Jahr spaeter stand die Kripo bei ihm in der Tuer und er war die gefaelschte ABE und sein Mopped-Kennzeichen los. Letzteres hat er gegen 500 Euro Strafzahlung dann zurueck erhalten.


    Jetzt hier einzelne Auktionen zu melden ist doch hinfaellig, kurze Zeit spaeter sind eh 5 neue Auktionen wieder drin :rolleyes: .



    Adrian

  • Zitat von Baumschubser

    Ebay begreift das erst, wenn sie mal wegen Beihilfe in 1000 Fällen zu 100.000€ verknackt werden. Da müsste sich bloß mal ein Staatsanwalt die Mühe machen. :D



    Und das wird nie Passieren da Ebay keinen Hauptsitz in Deutschland hat. Kläger müssten im Ausland klagen was immer recht schwierig ist! Ein Deutsches Unternehmen könnte so einen Laden wie Ebay nicht halten und vor Klagen schneller pleite gehen wie man schaun kann....

  • Zitat von norsa

    Und das wird nie Passieren da Ebay keinen Hauptsitz in Deutschland hat. Kläger müssten im Ausland klagen was immer recht schwierig ist! Ein Deutsches Unternehmen könnte so einen Laden wie Ebay nicht halten und vor Klagen schneller pleite gehen wie man schaun kann....

    Genau, ebay hat seinen Hauptsitz nicht umsonst in Bern! Und ihr glaubt doch nicht ernsthaft das ebay 100.000 € schaden. Die machen Millionen Umsätze.

  • Zitat von Niklas

    Genau, ebay hat seinen Hauptsitz nicht umsonst in Bern! Und ihr glaubt doch nicht ernsthaft das ebay 100.000 € schaden. Die machen Millionen Umsätze.


    Und du glaubst doch nicht ernsthaft, dass eBay Deutschland im rechtsfreien Raum agiert. Die sitzen in Kleinmachnow bei Berlin und und sind auch an Recht und Gesetz gebunden. Der Verkaufsausschluss von Nazi-Devotionalien und verfassungsfeindlichem Material (bei eBay Deutschland) klappt ja auch. Ist wahrscheinlich alles ne Frage der Prioritäten...


    MfG
    Ralf

  • Zitat von norsa

    Und das wird nie Passieren da Ebay keinen Hauptsitz in Deutschland hat. Kläger müssten im Ausland klagen was immer recht schwierig ist! Ein Deutsches Unternehmen könnte so einen Laden wie Ebay nicht halten und vor Klagen schneller pleite gehen wie man schaun kann....


    Frei nach Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat....." :D:D:D

  • Da wissen ja viele sehr gut bescheid :roll:


    Im Impressum von Ebay ist das zu finden:


    Vertragspartner der eBay-Mitglieder in der EU:


    eBay Europe S.à r.l.
    22-24, Boulevard Royal
    2449 Luxembourg


    Das ist der offizielle Firmensitz und damit auch der Gerichtsstand in Luxemburg. Da wette ich!


    In Berlin ist lediglich der Kundenservice und vielleicht auch die Administration. Evtl. auch die Technikabteilung. Auch wenn Berlin praktisch die Firmenzentrale von Ebay Deutschland ist, Firmensitz ist offiziell im Ausland (Luxemburg).


    Natürlich muss sich Ebay dennoch an geltende Gesetze halten. Strafbar macht sich Ebay dennoch nicht wegen Mitschuld. Ebay schließt doch, so weit es geht zumindest, die Verantwortung an den Inhalten aus und untersagt rechtswidrige Angebote. Ebay hat wegen den Blankopapieren wenig zu befürchten. Das einzige wozu sie natürlich verpflichtet sind, ist das Löschen des Angebotes wenn das Angezeigt wird.


    Bei Ebay sitzen auch Leute, die mit den gegebenen technischen Möglichkeiten die Inhalte auf die AGB´s hin überprüfen. Ich könnte mir vorstellen, dass das System nach gewissen Schlüsselwörtern automatisch fahndet und diese Auktionen dann automatisch oder auch manuelle von Mitarbeitern geprüft werden. Dabei ist klar, dass man nicht jedes unzulässige Angebot entdecken kann und auch, dass gewisse Prios sicherlich gesetzt sind. Man wird eher nach verfassungsrechtlich relevanten und pornografischen Inhalten screenen, als nach Blankopapieren..


    Dennoch ist es beschissen, dass die Angebote regelrechte Rechtsfallen für Ahnungslose darstellen.

  • eBay International AG
    Zweigniederlassung Deutschland
    Albert-Einstein-Ring 2-6
    D-14532 Kleinmachnow
    Handelsregister des Amtsgerichts Potsdam, HRB-Nr.: 16368P


    Sollte reichen, um da jemanden strafrechtlich auch in Deutschland zu belangen.

  • Heute laufen (neben anderen) 2 Auktionen aus. Beispielhaft.



    Auktion 1, Auszug aus dem Text:
    Da es verboten ist Originale ABE´s bei ebay zu verkaufen, biete ich die ABE hier als detailgetreues REPLIKAT an!!!
    Jeder kann also für Sammlerzwecke eintragen was er will!!!
    Der Stempel+Stempelkissen ist noch vorhanden, also sprecht mich auf Wunsch nach der Auktion an!!!


    Auktion 2, ganzer Text:
    Sie bieten hier auf eine Simson Betriebserlaubnis (Papiere) für jede Simson sie ist abgestempelt,brauch nur noch ausgefühlt zu werden verkaufe sie ausschlisslich nur für sammlerzwecke ohne garantie und gewährleistung.



    Der Text in der 1. Auktion ist schon fast gezielte Desinformation. Es ist nicht verboten originale ABEs zu verkaufen. Die Dokumente dürfen nicht zum Zwecke des Mißbrauchs oder Manipulation veräußert werden. :rolleyes:


    Gruß
    Al

  • Den ersten hatte ich schon angeschrieben. Seine Antwort:


    danke für den hinweis, ich habe das ganze mit meinem Anwalt abgeklärt, also alles in Ordnung!
    mfg


    Naja, den Anwalt wird er brauchen, wenn die Kripo dann bei ihm klingelt..

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!