Wie strom muss aus der Ladeanlage kommen ?

  • Hallo ich habe eine KR51 bj 1966 mein problem ist ich muss nach jeden dritten mal fahren meine Batterie laden muss. nun meine frage wieviel strom muss aus der ladeanlge kommen um die batterie vernüftig zu laden ? ich habe auch schon das kabel mit viel laden angeschlossen .

  • Hallo Matze,


    die Ladeanlage liefert vielleicht 1/2 Ampere.
    Zum Prüfen brauchst Du aber kein Messgerät.
    Klemm die Batterie ab und an ihre Stelle eine kleine Glühlampe von 2 bis maximal 5 Watt.
    Wenn Du jetzt die Schwalbe anwirfst, dann muss die Lampe "lampen".


    Wenn nicht,
    dann kannst Du mit der Prüflampe auch feststellen, wo der Fehler liegt:


    Prüfe an der 1A Sicherung, ob da guter "Birnensaft" anliegt, an beiden Enden.
    Das eine Ende ist mit der Ladespule verbunden, das andere Ende mit der Ladedrossel.
    Wenn's nur an einer Seite leuchtet, dann ist die Sicherung oder ihr Halter die Ursache.
    Wenn es an beiden Seiten leuchtet, dann liegt der Fehler bei der Ladedrossel oder der Gleichrichterdiode.
    Wenn's an beiden Enden nicht leuchtet, dann kommst kein Saft von der Ladespule in der Lichtmaschine.


    Peter

  • Du hast 2 Kabel für die Ladung.
    Vielladung = max. 0,5A
    Wenigladung = max. 0,3A


    Du solltest aber auch auch angepasst fahren. Die Technik is halt nicht neu.
    Blinke erst wenn du abbiegst und lass den Blinker nicht an der roten Ampel laufen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!