• hey ihr, ich wollte heute mit nem kumpel ne kleine runder drehen woraus aber nicht geworden ist da ich am ersten hügel stehen gelbieben bin, bin zu erst nur noch schrittemo gefahren und dann ist sie stehen gebliebn ob wohl eig die drehzahl noch recht hoch war und dann hat der kumpel gleich gemeint das sei die kompresion und ich soll neue kobenringe drauf machen aber heut nach mittag bevor ich mir die ringe bestellt hab bin ich noch mals raus und hab ne runde gedreht dies mal hab ich uach 2 km geschaft.. aber dann ist sie wieder am berg stehn gelieben und wollt nicht mehr. ich schob sie heim und da stellte ich dann fest ich kann meine kuplung druchdrücken ohne einen wiederstand zu merken. wenn sie druchgedrückt war und man sie los lies springt der griff nicht zurück sondern behält die gedrückte stellung bei.
    was ist mein prob? einfach nur einstellen oder ist da was kaputt?


    Viel dank schon mal im voraus

    SIMSON SCHWALBE BODENSEERAUM GESUCHT!!! (UMKREIS BIS 150Km falls ich mit ihr zurück fahren kann)

  • wenn dein kumpel sagt, seine kippen sind alle, bestellst du dann auch ne stange ???????


    schau mal nach der feder unten am kupplungshebel. ansonsten öl runter, deckel ab und nachschauen was mit der kupplung ist.
    vorher hier im best of the nest lesen bzw. das buch mit zum möp nehmen.


    ne neue dichtung sollte hinterher auch vorhanden sein.

  • Hallo JohnnieWalker


    also ich hab da mal sone Theoie und zwar das das gewinde von deiner Kupplungsdruckplatte rausgerissen ist .


    also die schwarze Kunststoffschraube am Kupplungsdeckel abschrauben und mal reinschauen ob die Mandenschraube noch da ist.


    Grüße aus Neu Ulm

  • Dann würde die Kupplung nicht mehr trennen :)):)):)):))


    Ich würde mal nachsehen ob der gesamte Kupplungskorb noch fest ist , ich denke mal das die Kupplungskorbmutter lose ist .
    mfg

  • wie stark darf den das teil hinter den lammeln wackeln?? bei mir wackelt das recht stark sagen wir mal 5 mm spiel :P ist das zu viel? und ich die schraube wo der diester sicherungskappe


    http://www.akf-shop.de/shop/pr…ch---Sicherungskappe.html


    ist war auch sehr locker hab ich damit schon alle fehler gefunden oder glaubt ihr das dies nicht der auslöser meiner beschwerden war???


    vielen dank Tobias

    SIMSON SCHWALBE BODENSEERAUM GESUCHT!!! (UMKREIS BIS 150Km falls ich mit ihr zurück fahren kann)

  • Hi


    also wie ich das jetzt mit gekrigt hab is dein kupplungskorb lose, das Teil dürfte eigentlich sogut wie kein Spiel haben. Soweit ich weiß kann man die Messinghülse wechseln, die bei dir wahrscheinlich ausgeschlagen ist schau einfach mal bei AKF nach :D


    Grüße aus NeuUlm

  • Ich hab da mal 'ne Theorie.....



    dass vielleicht zuerst mal festgestellt werden sollte, ob die Kupplung schleift.


    Das passiert zuerst im hohen Gang, wenn normaler Verschleiss die Ursache ist..


    Es äussert sich so, das beim Gasgeben der Motor schnell auf höhere Drehzahlen kommt, aber die Simme gar nicht oder nur sehr verzögert beschleunigt.


    Wenn wir das genauer wissen, dann theoretisieren wir über mögliche Gründe.


    Peter

  • Hallo peter ich glaube du hast recht weil genau so wie du das beschreibst ist es auch :) wenn du mir jetzt noch sagen könntest was ich dagegen unter nehmen kann wär ich über glücklich :)


    vielen dank


    Tobias

    SIMSON SCHWALBE BODENSEERAUM GESUCHT!!! (UMKREIS BIS 150Km falls ich mit ihr zurück fahren kann)

  • Also, dein Kupplungshebel hat Spiel bzw du hast keinen Wiederstand beim ziehen, richtig? Außerdem, dreht dein Motor hoch aber die Schwalbe kommt nicht vom Fleck?
    Folglich, hast di im 1. Fall eine nicht trennende und im 2. Fall ne rutschende Kupplung :)
    Auf alle Fälle muss die KuLu raus. Das hochdrehen ohne Beschleunigen liegt recht sicher an den Belägen, und das mit dem Wiedestand? Ausbauen, Fotos machen und hier posten.


    Beste Grüße

  • naja es ist ja so ich komm vom fleck aber sobalt ich ihn denn großen gängen bin ists wie wenn ich sie abwürge .. obwohl die drehzahl bevor ich in den goßen gang geschaltet habe gestimmt hat und außerdem war ja ne schraube recht locker aber mir macht es sorgen das die kuplung so lose ist...0,5mm spiel hat
    und das mit dem hebel erklärt sich glaube ich daraus und die feder ist noch drinnen das spürt man wenn man am motor den die kuplung betätigt

    SIMSON SCHWALBE BODENSEERAUM GESUCHT!!! (UMKREIS BIS 150Km falls ich mit ihr zurück fahren kann)

  • könnte es sein das die lammelen so abgenütz ist das der bolzen wo die auseinader drück zu kurz ist und es nicht mehr schaft und ich hab noch was vergessen und zwar war das öl recht alt wo ich da drin hatte und auch nicht mehr unbedingt die vorgegebene menge

    SIMSON SCHWALBE BODENSEERAUM GESUCHT!!! (UMKREIS BIS 150Km falls ich mit ihr zurück fahren kann)

  • naja das dacht ich mir auch aber wenn sie z.b. rutscht und dann einfach zuwenig anzug hat und dadruch dann unterturich wird und somit abgewürgt wird und denkst du das es vll daran lieg das die kupungsbeläge abgefahren sind

    SIMSON SCHWALBE BODENSEERAUM GESUCHT!!! (UMKREIS BIS 150Km falls ich mit ihr zurück fahren kann)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!