Schrauben - ???

  • Heute war Tim da mit der ETZ250, wir haben einmal die Gabel ausgebaut, zerlegt, die Feder gemessen (zu dünn) dann mit Zwischenlagen zwecks mehr Vorspannung wieder montiert und eingebaut.


    Anschliessend kam Timo mit SR50 und Batterieladeproblemen. Die ELBA war recht fix als defekt verdächtigt und durch eine zufällig noch vorhandene gleiche ersetzt. Jetzt lädt sie wieder, die Bakterie.


    Peter

  • Moin Peter,
    wann ist denn bei Dir mal wieder ein Schraubernachmittag? Irgendetwas stimmt mit meiner Fußschaltung nicht und vor der Suhlfahrt möchte ich da gern nochmal einen Erfahrenen Schrauber in´s Getriebe gucken lassen.


    Gruß Kuddel

  • Tja wohl ohne mich leider . Meine Schwester ließ vorhin eine Sektflasche fallen und fing die Splitter mit dem Gesicht und der Hand. So war Arzt suchen aufn Freitag Nachmittag angesagt , danach noch Chirurgen nähen lassen.
    Shit happeneds

  • So, wieder zurück aus Sickte. Schaltung ist wieder TIPTOP. Es lag einfach nur an einer 0.3mm zu dünnen Deckeldichtung! Verrückte Welt, da muss man erstmal drauf kommen.
    Foto und vielleicht eine genauere Erklärung folgt von Peter.

  • Airhead: schade, dass es dieses Mal nicht geklappt hat. Gute Besserung an Deine Schwester, die bei ihrem Unglück noch Stil bewiesen hat, eine Bierpulle wäre allerdings wohl kaum weniger unangenehm gewesen.


    Die Erfahrungen und zwei Bilder von heute Nachmittag habe ich mal in den allgemeinen Technikbereich geschrieben, weil das ja nun kein spezielles Braunschweiger Problem war.


    Peter

  • Gestern war Privat-Audienz für Marieke und ihre Schwalbe KR51/2 von 1986. :D


    Fehlersymptom war sowas ähnliches wie das Wärmeproblem.


    Aber wir haben mit einer ziemlich normalen Inspektion angefangen:
    - springt auf den ersten Kick an
    - Reifen hinten bis auf TWI runter, beide noch "Made in GDR", also alt.
    - Tank ohne grossen Rostansatz
    - Kerze ölig schwarz --> läuft zu fett.
    - Vergaser richtig sauber bis auf ein Wassertröpfchen in der Leerlaufdüse
    - Startvergaserdichtung und Zug ok
    - Schwimmerstand ok
    - Düsenstock locker !
    - Ritzel zeigt erste Anzeichen von Haifischzähnen
    - im Fettsumpf unter der Kette zwei zerbrochenen Rollen gefunden, Kette aber ok, nur etwas locker
    - Elektronikzündung ist richtig eingestellt
    - Griffgummi am Gasdrehgriff beginnt zu reissen
    - keine Batterie eingebaut (Marieke hatte schon eine neue dabei)
    - Sicherungen ok, aber Halter korrodiert


    Meine Meinung alles in allem ein dem Alter entsprechender ordentlicher Original-Zustand, ganz offensichtlich nicht verbastelt, sondern zumindest in wesentlichen Punkten regelmäßig gewartet. Und das bei einem ebay-Kauf, das ist positiv.


    Peter

  • Hallo Peter,


    Vielen Dank nochmals, für deinen Besuch heut! Habe dein Tipp wegen der Bremse vorn mal zu Herzen genommen und (verzeih mir bitte wenn ich nicht die genauen Begriffe kenne) das Teil wo der Bowdenzug eingehängt wird um ein Paar Zähne verschoben.
    Übergangsweise reichts jetzt erstmal. Danke für den Tipp :-)
    Trotzalledem werd ich wohl demnächst, neu Beläge kaufen müssen.


    Kann mich auf jeden fall erstmal sicher auf die Straße wagen^^


    Gruß,
    Marian.

  • Soooo...


    heute habe ich mir mal den Tank vorgenommen. Mein lieber Herr Gesangsverein! Kleines Moped = viel Arbeit.
    Leider bin ich ein Mensch, der wenn es was will bzw. was vorhat nicht lange damit warten kann, was in diesem Fall wohl auch garnicht so verkehrt gewesen ist. (Ein Dank nochmal an Peter, der mir gesagt haz wie es überhaupt gemacht werden muss ! )
    Ich habe mir heute mal ein paar Muttern besorgt und damit meinen Tank (weitesgehend) vom Rost befreit. Was dort alles rauskam war jenseits von gut und böse! Selbst im Benzinhahn war soviel Grind das ich mich echt gewundert habe, das sie überhaupt noch lief.
    Mein Bad sah aus wie ein Kohlebergwerk, alles Schwarz^^ Dusche, Toillete und Waschbecken ;-)
    Trotzdem bin ich der Meinung, das sich Definitv noch Rost im Tank befindet, ist dies denn Dramatisch oder ist der Filter am Benzinhahn dafür ausreichend den evtl. Rest abzufangen?


    Eins steht fest, wenn Rostflocken so wertvoll währen wie Blattgold, wäre ich hab heute ein Reicher Mann^^


    Wenn mein Kennzeichen (hoffentlich demnächst) an Land kommt, wird sich zeigen ob die Reinigung gefruchtet hat.


    Besten Gruß,
    Marian

  • Hallo Marian,

    ...noch Rost im Tank befindet, ist dies denn Dramatisch oder ist der Filter am Benzinhahn dafür ausreichend den evtl. Rest abzufangen?...


    Die Sache mit den Muttern war sicher ein guter Anfang...aber ich denke, das SPAX-ähnliche Schrauben aufgrund ihrer Spitzen noch etwas mehr Rost rausschaben. Und wenn wirklich aller grober Rost raus ist und Du den Tank immer schön voll hälst, sollte das reichen. Ansonsten: Entfetten - entrosten - versiegeln...da kennen wir uns aus...;)


    Gruß Harald

  • Machste da nochmal n Temin?


    Ja, im Prinzenpiep schon, aber ich habe seit gestern ein rotes Kennzeichen für meine DKW und am nächsten Mittwoch Vollabnahme beim TÜV. Wer rät, was gerade Vorang hat? :wink:


    Wer etwas konkretes hat, sollte mich im Moment konkret fragen. Da lässt sich sicherlich was machen.
    Ansonsten tendiere ich zu Mittwoch Nachmittag oder Donnerstag in der kommenden Woche.


    Peter

  • Ok, dann werd ich den morgen schonmal voll machen und abwarten ob sie rund läuft oder nicht. Bin aber eigentlich ganz guter Dinge. Die Sache mit dem versiegeln hab ich von Peter schon gehört, aber wie gesagt bin ich ein Mensch voller Ungedult :-) ...leider.


    Gruß,
    Marian

  • Hallo!
    Ich wär dann, soweit es nicht regnet (mit den alten Reifen wär das zu rutschelig), auch dabei! Das tropfende Öl hat nun nicht mehr nur meinen Hausmeißter, sondern auch schon den Hausmeißter der Schule und die Schulleitung alarmiert, hehe. Vielleicht lässt sich das Leck ja doch noch stopfen. Und ein Ölwechsel ist ja eh fällig.


    Schöne Grüße!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!