KR51/1 will restauriert werden(Raum München) Stand: Phase 1

  • guten morgen,


    toller satz, SO und jetzt mache eier! ich rate dir, fang an. hör auf deinen bauch, was die werkstatt anbelangt. kein mensch kann dir sagen ob dein motor kein montagsmotor wird. aber lass ihn endlich machen oder besorg dir ein buch und mach es selbst.


    wenn du so um die motorrep. kosten feilscht, dann versteh ich nicht was du mit ner vape willst? ich fahre meine 40 jahre alte unterbrecherzündung jetzt seit einem jahr, pannenfrei... habe die karre nach 20 jahren wiederbelebt und NICHTS an der zündung gemacht. die ist auch verrostet und nicht mehr so schön... ABER SIE RENNT, und wie die rennt... gestern zu !!!zweit!!! laut GPS 65 km/h drauf gehabt!


    und die ersatzteile sind nun mal unschlagbar billig... unterbrecher, kondensator... alles 1-euro artikel. und zum argument spulenleistung... es gibt da ne größere spule für die originale schwalbenzündanlage, die habe ich in meiner S auch drinne. die macht bomben licht. was will man mehr?


    grundsätzlich muss ich dich sagen, wenn du eine schwalbe fahren willst, musst du immer mal etwas basteln und fehler beheben. du wirst die schwalbe bis ins detail kennen lernen müssen und das macht spaß. besorg dir ein buch! mach soviel du kanns selbst. VOR ALLEM: mache eier! =)


    viele grüße, rusty

  • Ja hatte eh vor alles selbst zu machen =)
    Die vape wollte ich einfach aus dem grund weil meine elektronik nur noch aus elektroschrott besteht und ich die sowieso hätte neu machen müssen... Ausserdem kann ich mir dann nen helleren scheinwerfer einbauen... find ich persönlich auch sicherer und sieht besser aus ;)
    Also ich mach jetz eier!
    gruß

  • So, kleines Update zu später Stunde:


    Werde mich morgen, nachdem ich ausgeschlafen habe, an die Schwalbe machen. Wird natürlich wieder Bilder geben!
    Habe auch beschlossen, erstmal den Rahmen strahlen zu lassen + lackieren und die Karosserie hinten anzustellen. Grund ist der eher schlechte zustand der Karosserie und ich mit dem Gedanken spiele, eine bessere zu suchen.


    Ich freu mich schon auf morgen!


    Grüße Hupe

  • Tag 1 vorbei. Hab gestern meinen ersten Urlaubstag im Bett und am PC verrichtet, darum ist heute erst Tag 1:
    Gibt nicht viel zu berichten, bin grade dabei sie zu zerlegen, dass der Rahmen gestrahl/gelackt werden kann. Motor tropft grade aus, dann überlege ich mir, wie ich den am besten verpacke und schicke ihn zur Schwalbenklinik..


    Gibt später noch ein paar Bilder.


    Grüße Hupe

  • Wie versprochen die Bilder. Ein Paar Impressionen vom Tag und Sorgenkinder:






    Sorgenkinder:


    Der Ständer sieht ungesund aus, da ist auch echt viel Schmutz dran. Werde morgen mal putzen und dann nochmal Bilder machen.




    Tank werde ich mir einen neuen holen.



    Kann man diese "Aussenhülle" um den Zylinder austauschen?



    MÜLL :)




    Morgen bau ich weiter ab, versuche das Vorderrad abzubekommen und werde mal Kontakt mit Lackierer und Sandstrahler aufnehmen.
    Habt ihr eine Idee wie ich den Motor verpacken könnte um sie zu Simsonklinik zu schicken? Weiß jemand wie teuer das ist?


    Grüße und bis morgen!

  • Der Tank sieht eigentlich gut aus, nichts, was man mit POR15 nicht reparieren könnte, meiner war schlimmer verrrostet.


    Den Luftleitkanal kann man tauschen, ja. Guck nach einem gebrauchten, neu sind die teuer.


    Warum wirfst du die Sitzbank weg? Rette den Schaumgummi, die neuen sind defnitiv schlechter. Generelle gitl, soviel wie möglich retten! Nicht unbedingt aus ostalgischen Gründen (auch), sondern weil der alte Kram qualitativ auch in schlechtem Zustand besser als manches neu ist. Muss eben instand gesetzt werden.


    ...und auch das: Dein Ständer ist hin. Bau den ab und inspiziere die saubere (!) Aufnahme mal genau. Entweder ist die Aufnahme rund ausgelutscht (nachschweißen lassen, wenns noch geht) oder untenrum alles hin, seh ich bei dem Dreck nicht so genau.


    Aber nicht verzagen, meine hatte einen kräftigen Unfallschaden (massiver Aufsetzer, Geweih komplett krumm) und auch das kann man wieder richten!

  • heb bloß den schaumstoff auf. den tank kannst du natürlich weiterverwenden, der hat ja kaum einen rostpickel. einen halben tag zitronensäure und sieht aus wie neu. mach mal deine ständeraufnahme sauber und weitere fotos. da scheint was gerissen zu sein. das passiert, muss aber geändert werden.


    an dieser stelle rate ich von wildem aktionismus ab. es muss nicht alles neu gemacht werden. ein neuer bezug und entlacken des bodenbleches beim tank könnten doch schon genügen? dann sparst du 30€ für eine sitzbank und brauchst nur 5 für einen neuen bezug ausgeben. genauso wie mit dem tank. auch die kabel solltest du zunächst noch aufheben, zumindest bis deine elektrik fertig ist (kabellängen und co).


    viel erfolg

  • Ok, ok! Schaumstoff wird aufgehoben. Bleibt nur noch die Frage, ob es auch alter ist :)
    Zu den Kabeln, eine Referenz für Kabellänge ist das nicht zu



    Kommt eh ein neuer Kabelbaum.


    Ein neuer Tank kostet 40€. Ich finde das ist i.O. und ich muss mich nicht rumärgern. werde heute nochmal mit ner tTaschenlampe reinschauen.


    Ich verstehe durchaus den Willen altes zu erhalten, ich bin da einfach ein bisschen schmerzfeier, sowohl im Geldbeutel, als auch an der Mülltonne. Ich kaufe meine Eratzteile in der Simsonklinik, da werden nur Originalteile verkauft. Ich finde das auch echt super, dass man soviele Teile für einen guten Preis bekommt. Wenn die Schwalbe nun eine alte Vespa wäre (hatte für kurze zeit ein 50n Spezial) würde ich instandsetzten, soviel ich kann, allein aus Kostengründen.


    Grüße

  • Kleines Update:


    Die Ständer Aufnahme ist gerissen. Am Freitag wird gebruzelt.


    Ich Kämpfe immernoch mit der Nut- und Zweilochmutter. Weiß jemand die DIN-Nummer (richtig so?) von den beiden?


    Morgen erkundige ich mich bei den Sandstrahlern, wann ich einen Termin kriege, will auch alte bzw. schmutzige Teile sandstrahlen. Diese Firma hat Sandstrahlautomaten zum selber strahlen, dann kann ich mich da ein bisschen austoben.
    Außerdem nehme ich morgen nochmal Kontakt mit der Simsonklinik auf, und werde meinen Motor dann hoffentlich morgen losschicken. Bin heute wieder zu spät aufgestanden, schaff hoffentlich morgen mehr!


    Grüße

  • Bau alle Teile komplett ab und nimm nur den nackten Rahmen mit zum Schweißer. Das ist viel besser im handling. Dass der Rahmen vorher ordentlich gerichtet werden muß sollte klar sein. Am besten, das Blech mit einem Schweißbrenner richtig anwärmen.
    Das Schweißen sollte hier nur ein Profi machen, damit das hinterher dann auch hält.


    Was ist mit dem Bodenblech der Sitzbank? Ist das auch durchgeschimmelt?


    Bevor du irgendwo irgendwelche Teile als "Originalteile" kaufst, solltest du vielleicht vorher deswegen noch mal explizit danach fragen.

  • Ja, Rahmen wird komplett zerlegt und ich schweiße nicht selber! :)


    Das Blech ist auch komplett verschimmelt, ich werde eine neue kaufen und hebe den Schaumgummi auf.


    Hab vorhin grade die Nutmutter/Zweilochmutter aufgekriegt :)

  • Ein kleines Update:


    Motor ist heute zur Simsonklink gegangen. 16kg hat das Paket gewogen und kostet bei DHL 10€ + 1,90 Mwst. Bin schon super gespannt wie der Motor zurrück kommt.


    Werde auch die Vorderradbremse umbauen auf Aussenliegend.


    Grüße

  • So, heute wurden alle Schrauben gelöst. Es gab nur 2 Schrauben, die ich aufbohren musste. Das Parklicht war schuld. Heute habe ich die Fassung des Hauptständers geschweisst und diverse Risse im Blech mit Hartlot gerichtet. Ein paar Bilder nun:





    Die Aufnahme für die Trittbretter war ausgerissen:



    Aufnahme für den Gepäckträger. Habe erstmal nur die Risse im Blech gelötet. Ich weiß noch nicht, ob ich die Löcher noch schöner mache, oder mir mit Gummi + großer Beilegscheibe behelfe.



    Keine der "Nähte" ist geschliffen. Die Arbeit mit dem Hammer war eh schon grenzwertig am Feiertag.





    Noch ein kleines Sorgenkind. Habe es mal in WD40 getränkt. Das ist aber nicht aufgepresst, oder?






    Nieten bohren.





    Zum Schluss noch mein persönliches kleines Highlight, hab mich einfach drüber gefreut. Das Lager 1 A! :)




    Ein langer Tag heute, hab leider nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte, aber morgen ist ja auch noch ein Tag.



    Grüße

  • So, hab mir mal diverse Gedanken gemacht und würde sie gerne hier ausbreiten:


    - Die Gummilager der Vorder- , als auch Hinterradschwinge sind platt, werde Polyamid verbauen.


    - als Farbton habe ich RAL 1007 gewählt. Ich weiß wohl, dass eine KR51/1 nicht in Saharabraun zu erwerben war, aber ich mag das blau nicht.


    - werde die Stoßdämpfer mit neuen Gummilagern versehen


    Dann werde ich mich jetzt mal an die Gummilager ranwagen und sehen, was die "best-of-nest" Anleitung taugt. :)

  • Ein Frage habe ich nun doch. Bei meiner Schwalbe fehlt leider die Ansauganlage. Ich finde die Dichtung, die in die Fassung ins Knieblech unter den Luftfilter kommt nicht. Da mein Motor grade bei der Regeneration ist, kann ich den Luftfliterdurchmesser nicht messen. Wäre jemand so nett mir diesen zu nennen, bzw. alternativ einen Dichtringgeheimtip zu nennen? Sowas wie: "Nimm den Tachodichtring, der passt genau!" :)



    Grüße



    Edit: Ich stelle mir auch grade die Frage, wie die Luft angesaugt wird? Auf dem Luftfilter sitzt ja noch die Filterabdeckung. Ich hab, bevor ich die Garage verlassen habe, nochmal in das Knieblech geschaut und nur zwei kleine Löcher gesehen, oder bedeckt die Filterabdeckung nicht den ganzen Luftfilter? Die scheint ja "oval" zu sein:



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!