Problemschwälbchen...

  • Guten Morgen erst mal,


    also ich hätt da mal wieder ein Problem mit meiner neuen Schwalbe.
    Die Schwalbe startet garnicht bis sehr schlecht.


    Daher hab ich schon den Vergaser 16N1-12 verdächtigt, den dann etliche male neu eingestellt mal fetter mal magerer, 2 andere Vergaser getestet (Bing, 16N3-4) jedoch ohne Erfolg.


    Kraftstoffsystem ist auch in Ordnung, verschiede Zündkerzen hab ich auch schon probiert, ne andere Grundplatte+Polrad, eine andere Zündspule auch schon.


    Die Elektrik hab ich auch schon ausgeschlossen indem ich das Kabel von Klemme2 abgezogen hab.


    Der Auspuff ist neu, ölt aber wirklich stark aus dem Auspuff, man sieht richtig wie das Öl rauspritzt.


    Deswegen hab ich auch schon die Simmerringe verdächtigt und die dann gewechselt aber wieder ohne Erfolg.



    Danke schon mal im vorraus :wink:


    Stefan

  • Hey Stefan,


    da warst Du ja schon ziemlich fleißig und hast ne ganze Menge schon gecheckt...


    Mir würde da jetzt noch die Spritversorgung zwischen Tank und Vergaser einfallen... Evtl. hast Du Schmodder im Tank und der hat den Benzinhahn zugesetzt. Kontrollier auch mal Dein Belüftungsloch im Tankdeckel.


    Schließt der Choke korrekt?


    Hast Du schon den Luftfilter saubergemacht? (in Benzin auswaschen und anschließend mit Öl benetzen)


    Bei den Simmerringen sind auch die richtigen am jeweils richtigen Platz? :D Is mir auch schon mal passiert, daher die Frage


    Ein schöner kräftiger Zündfunke kommt aber? Hast Du auch schon mal mit anschieben probiert?


    Gruß schwalbenraser-007 :wink:

  • Hey Stefan,


    da warst Du ja schon ziemlich fleißig und hast ne ganze Menge schon gecheckt...


    Mir würde da jetzt noch die Spritversorgung zwischen Tank und Vergaser einfallen... Evtl. hast Du Schmodder im Tank und der hat den Benzinhahn zugesetzt. Kontrollier auch mal Dein Belüftungsloch im Tankdeckel.


    Hab ich auch schon gedacht ist aber alles in Ordung kein Schodder oder sonstiges...


    Schließt der Choke korrekt?


    Ja


    Hast Du schon den Luftfilter saubergemacht? (in Benzin auswaschen und anschließend mit Öl benetzen)


    Ja habs auch schon mit und ohne probiert


    Bei den Simmerringen sind auch die richtigen am jeweils richtigen Platz? :D Is mir auch schon mal passiert, daher die Frage


    Ja also es ist schon die richtige Größe verbaut und auch am richtigen Fleck


    Ein schöner kräftiger Zündfunke kommt aber? Hast Du auch schon mal mit anschieben probiert?


    Der bereitet mir auch sorgen der ist nicht ganz so kräftig angeschoben hab ich se noch nicht aber se läuft wenn dann eh nur Vollgas


    Gruß schwalbenraser-007 :wink:

  • Zitat von schwalbenraser-007

    - Zündung ist aber richtig eingestellt?
    - Haste auch schon dis Zündkabel + Stecker getauscht?
    - Und wie siehts mit Nebenluft aus?


    Gruß schwalbenraser-007


    EDIT: Welche ist denn die Problemschwalbe? Die N oder E?


    Also ich hab die Zündung auch schon mehrfach kontrolliert... Zündkabel+Stecker sind neu und Nebenluft hat sie keine mehr da ich die Simmerringe gewechselt hab.


    Es ist die E, die N läuft wie ein Orgelchen :wink:


    Thomas Ich hab ja nicht nur ein Gaser probiert, unter anderem den Bing der in der N super läuft.

  • Nein weil ich sowas garnicht in Betracht gezogen hab. Man kann zumindest nichts sehen, ja ich weis das ist jetzt nicht so das was du dir unter Planheit prüfen verstehtst. Deswegen hab ich auch nicht nur mit den Papierdichtungen sondern auch noch etwas Dichtmasse abgedichet. Also dicht sollte er dann schon sein...


    Grüße
    Stefan

  • tausche die komplette zündung gegen eine vape !!! kann ich dir nur raten ,und das simmefahren macht wieder spaß den scheiß hatte ich bei fast allen schwalben und das sind 170 euro die sich wirklich lohnen

  • Zitat von jettnight

    tausche die komplette zündung gegen eine vape !!! kann ich dir nur raten ,und das simmefahren macht wieder spaß den scheiß hatte ich bei fast allen schwalben und das sind 170 euro die sich wirklich lohnen


    Das ist doch auch nicht die Allheillösung... Die original Zündungen sind auch sehr zuverlässig. Manchmal liegt der Fehler zwischen den Ohren.


    MfG


    Tobias

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!