ebay-Tipp gefragt

  • Ich geb´s zu, ich habe gerade meinen zweiten ebay-Deal getätigt, und schon gibt´s Irritationen. Vielleicht kann mir mal jemand helfen, da ich denke, dass sich eigentlich jeder hier damit auskennt. Ich habe auf einen Fotoapparat geboten, der war mit 1,- € drin und noch kein Gebot abgegeben. Ich habe einige Stunden vor Ende 11,- € geboten und bestätigt. Es zeigte mir dann auf meiner ebay Konto-Seite auch an (und tut es nach wie vor), dass mein Maximalgebot 11,- € beträgt. Aber auf der Artikelseite stand jetzt zwar: "Gebote: 1", aber immer noch "aktuelles Gebot: 1 €". Hää :roll:? Nun ist die Auktion beendet, ich habe offensichtlich den Zuschlag, aber auch hier steht nun in meiner e-Mail-Nachricht (wie auch auf der Artikelseite): "Preis" bzw. "erfolgreiches Gebot": 1 €.
    Ist da was schief gelaufen? Sollte ich den Verkäufer benachrichtigen? Er soll von mir aus gerne die 11,- € bekommen, das ist ja immer noch peanuts. Oder steigt das System zunächst immer mit dem geringsten Gebot ein, wenn noch gar keines vorliegt? Ich kapier´s momentan nicht.


    Ja, vielleicht kann mir einer auf die Sprünge helfen.


    MfG Matthias

  • Zitat

    ist ja immer noch peanuts. Oder steigt das System zunächst immer mit dem geringsten Gebot ein, wenn noch gar keines vorliegt?

    genau so ist es. wenn du bietest, gibst du dem ebay bietagenten quasi nur dein limit, er bietet automatisch mit. immer möglichst wenig, aber so dass du maximalbieter bleibst. bis dein limit erreicht ist.

  • richtig, es wird das aktuelle Gebot immer mit 50 cent überboten., wenn also jemand auf den apparat geboten hätte, wäre der preis auf 2 euro gestiegen. (ich gehe davon aus, dass der andere 1,50 € geboten hat). das geht solange bis er 11,50 eingegeben hätte...

  • Ach, so ist das :)! Ist ja praktischer als ich dachte. Na, super, ein Fotoapparat für einen lächerlichen Euro, Porto macht dann 4,50 € :D. Ist nur eine analoge Canon Prima 5 von Anfang der 90er Jahre, aber die macht wirklich super Bilder. Meiner Schwester musste ich schon meine Prima 5 geben, weil sie ihre zerschmissen hat, und nun wollte sie noch eine als Reserve, bevor es zu spät ist :D. Sie bleibt eisern bei ihrer klassischen Knipse, weil die ganz klar schönere Bilder macht als alle digitalen, die sie von Bekannten bisher gesehen hat.


    @ Prof: Ja, glaub es ruhig, das hab´ ich mich auch gerade gefragt :)).


    MfG Matthias

  • mal nen tip: spiegelreflexkameras (analog d.h.mit film) gibst mittlerweile für appel und ne ei in ebay. bin zwar kein spezialist aber mein bruder. der hat vor ein paar wochen eine eos mit ein paar objektiven für 26 euro ersteigert und sagt vor 10 jahren hätte das 1500 dm gekostet. habe selber eine eos und die schlägt jede normale digi um längen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!