Simson Montagebock Anleitung

  • Hallo Leute,
    Nachdem ich den Montagebock für die Simsonmotoren gefunden habe, baue ich mir grad auf der Arbeit (natürlich nach der Arbeit :D ) den Montagebock zusammen.



    Nun ist meine Frage:
    Für welche Motoren kann ich ihn verwenden?
    Für mich ist klar, er funfzt für die M541 Reihe also S51,Sr50,und KR51/2


    Aber funzt er auch für die M531 also die alte Vogelreihe?


    Diese haben hinten ja nur eine Befestigung, und unten Iwo noch ne Kleine Zusatzschraube wo man ihn Festmachen könnte oder?
    Der Montagebock hat ja zum Befestigen drei Schraubenlöcher wie ich sehe.
    Zur Not:
    Was muss ich an ihm verändern um den Alten Motor einzuspannen?

  • Ja den mein ich, sorry
    Hat da einer ne Idee wie ich das lösen kann?
    Hab nämlich zwei S51 da und ne Schwalbe die 1er
    und an der muss der Motor komplett gemacht werden und wenn ich schon son ding bau will ich schon beide Motoren einspannnen können :D

  • Sowas braucht kein Schwein! Ganz ehrlich!
    Wenn du nicht vor hast, mehr als drei Motoren am Tag zu reparieren, dann ist das Teil schlichtweg überflüssig.
    Bau dir lieber die Motortrennvorrichtung, den Kupplungshalter, einen Kugellagerab- und -einzieher, Ritzelhalter usw. Das bringt dich ganz gewiß weiter.


    Wenn du unbedingt einen Bock haben willst, dann fahr aufs Land und spann der Ziege den wilden Stecher aus oder hol dir beim LIDL 'ne Pulle Bock und sauf die auf Ex. :))

    Alle reden nur vom Klimawandel. Ich rede nicht, ich tu' was dafür!

    => *rengtengtengteng, rengtengtengteng ...* :D

  • ich stimme dem dummschwätzer an dieser stelle voll zu. damit man nichts am motor macht, während wellenstümpfe irgendwo auf dem boden aufschlagen behelfe ich mir mit 2 richtig dicken hölzern. darauf lässt sich super arbeiten. bei mir sind vielleicht 6 motoren im jahr dran und für solch seltene gelegenheiten braucht man keinen montagebock.


    oft macht sich gar eine große decke auf dem boden ganz gut, so hat man alles um sich herum :))
    gruß sirko

  • Um mal keine "miesmacher-mail" zu verfassen:


    Sofern es der ORIGINAL-Simson-Montagebock ist gab es dafür ZWEI Aufnahmen die je nach Motor getauscht wurden. Eine für den M5x1 (also der "neuere" Motor) und eine für den M53 (den alten Schwalbemotor). Da ist nicht viel Umbau möglich...


    Ansonsten gibt es für die Motoren bei ebay für 39,- Teuros je einen Montagebock (Eigenbau) für den M5x1 und einen für den M53 Motor zum sofort schiessen.


    Gruß
    Olaf

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!