Montage Auspuff / Krümmer - Leistung Schwalbe

  • Hallo zusammen,
    ich habe gerade in der Smalltalk-Ecke das Bild von DeeToKay's Schwalbe gesehen und festgestellt, dass der Auspuff da ein ganzes Stück kürzer ausschaut als bei meiner Schwalbe ( habe auch den Zigarrenauspuff ).
    Da die Abgasanlage beim Moped ja auch eine nicht zu unterschätzende Wirkung auf die Leistung hat würde ich gerne wissen, ob ich vielleicht beim Zusammenbau meines Möfs 'was verkehrt gemacht habe.


    Ich meine gelesen zu haben, dass der Auspuff ca. 2,5 cm auf den Krümmer geschoben werden sollte.
    Das habe ich bei meiner Schwalbe so gemacht. ( siehe Bild )
    Ich hatte mich auch schon gewundert, dass sowohl auf dem Krümmer, als auch auf dem Auspuff zu sehen war, dass a) die Halteschelle ursprünglich weiter in Richtung Krümmer angebracht und b) auf dem Krümmer Abdrücke der Auspuffschelle, die weiter in Richtung Motor liegen, zu erkennen sind.


    Nun meine Frage:
    Könnte das eine der Ursachen sein warum meine Schwalbe momentan noch im 3. Gang keinen weiteren Schub entwickelt ?


    Für kleine Anregungen wäre ich dankbar.


    Gruß
    Gerhard

  • hübscher Vogel!
    Aber es stimmt: Hast alles richtig gemacht. Wenn du den "Auspuffkomplex" kürzer machst, änderst du die Drehzahl, in der der Motor im Resonanzbetrieb läuft. Sprich: Die Drehzahl, bei der die zurückströmenden Auspuffgase für eine optimale Füllung des Zylinders sorgen. Dein Auspuff ist gut so wie er ab Werk kommt, denn da ist die Abstimmlänge optimal. Wenn du nun deinen Krümmer kürzen würdest, würden die Auspuffgase einen kürzeren Weg zurück zum Krümmer haben. Sie kommen also früher an. Das sorgt dafür, das du wesentlich höhere Drehzahlen brauchst um im Resonanzbereich zu fahren. Die schafft ein originaler Motor aber nicht. Daher wird dich ein kürzerer Krümmer sogar langsamer machen.


    Lange Rede, hoffentlich ein bischen Sinn: Schau mal lieber, ob der Ausuff frei ist und dein Versager sauber ist. :)

  • Danke schon 'mal für die Antworten.


    Vergaser hab ich bereits mehrerere Male gerinigt.


    Auspuff ist meiner Meinung nach frei.


    Morgen kommt die bestellte Messuhr, dann werde ich mich 'mal eingehender um die Einstellung der Zündung kümmern.


    Irgendwie hab' ich 'n bisschen Angst, dass es doch vom Motor kommt ( Kolben, Zylinder oder Dichtungen jedwediger Art ) . Da trau' ich mich noch nicht so richtig dran. :oops:


    Gerhard

  • Witzischkeit kennt keine Grenzen... :bounce:


    Ja, ne, ja !!!


    O.k. Fahren geht no ni ( geen Versicherungsschild ) und Rollerladen ca 20 km entfernt ( außerdem werden die nett gucken, weil Schwalbe ? Hä ????)


    Als ich letzte Woche an der Tankstelle war doch einer gemeint wär ja ganz schick die "Isetta" :)):)):))


    Gerhard

  • Nabend allerseiz
    Ich habe auch ein ähnliches Problem.
    Es äussert sich so dass meine KR 51/1K im 1. und 2. wunderbar zieht aber im 3. hat se keine Leistung mehr und schafft es mit mühe und not auf 50-55 (Die Kupplung rutscht nicht).Sonst spring sie auch immer auf den ersten kick an egal ob warm, kalt, nass, trocken. Das Standgas ist hält se auch super.
    Ich habe alles schon tausendmal geprüft.
    Gemacht habe ich schon: Tank und Benzinhahn gereinigt und die Durchflussmenge geprüft (läuft genug durch ca. 200-250ml/min) Vergaser neu bestückt und eingestellt(Zieht auch keine Nebenluft, Zündung mit neuer DDR Zündspule, Unterbrecher, Kondensator, Zündkabel, Kerzenstecker, Zündkerze ausgestattet und penibelst eingestellt.
    Der Motor hat vor 4500km von mir eine Restauration bekommen (Lager, Dichtungen, Wellendichtringe) Die Garnitur ist nocht Top hat auch ordentlich Kompression. Der gesamte Ansaugtrackt ist sauber, das gleiche gilt auch für den Auslasstrackt. Der Auspuff (Spitztüte) ist 600km alt und Vorschriftsgemäß angebaut. Natürlich noch sauber.
    Ich fahre den Motor mit 1:50 Stihl Gemisch.
    Der Antriebsstrang ist Leichtgängig und ordnungsmäßig gespannt.
    Die Bremsen schleifen nicht.
    Die Bereifung hat 2,5-3 bar.


    Woran kann das jetzt noch liegen?
    Schonmal im Vorraus danke für die Antworten


    mfg Felix

  • Hallo Felix,
    willkommen im Club.
    Ich bin jetzt mal ziemlich gespannt, was das gebündelte Fachwissen des Forums noch für Ideen zu unserem Problem hat.


    Gestern ist meine Messuhr angekommen.
    Schickes Teil für 13,95 € und passt genau in das Unterteil einer Zündkerze. :bounce:
    360215512675 im ehbös.


    Wenns dann wieder wärmer wird, wird alles nochmal ganz genau geprüft.


    Gruß
    Gerhard

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!