• Hi,


    ich weiß es gibt schon unzählige Beiträge zum Thema Lack, aber mich interessiert nun etwas ganz konkrete:


    Meine gelbe Schwalbe (dieser Farbton: http://www.fiedlerchen.de/data…hments/12144284016372.jpg) braucht nach einem Sturz und sowieso schon vielen vorhandenen Macken eine neue Lackierung. Hab auch Kontakte an eine Werksatt die mir alles für wenig Geld professionell macht.


    Nun die Lackfrage. Ich weiß, den originalen Farbton wird man nicht wiederkriegen aber ich möchte es nahezu identisch hinkriegen.


    Hat jemand Erfahrung mit dem Farbton Gelb und kann mir sagen welche Farbe man da am besten nimmt?


    Es geht jetzt ganz konkret um das Gelb. Wenn jemand einen RAL Code einer sehr ähnlichen Gelbfarbe oder so für mich hätte wäre das super.


    lg,
    alex

  • Habe heute mit dem Lackierer gesprochen, er hat den Lack an meinem Batterieseitendeckel untersucht und meinte, dass er da nicht einfach so drübersprühen kann, weil diese alten Lacke sich mit den Neuen irgendwie nicht vertragen könnten.... Er war sich aber auch nicht sicher und meinte es könnte vielelicht gut gehen. Wisst ihr da etwas drüber?


    Danke für eure bisherigen Antworten und für die Bilder pathfinder!


    lg,
    alex

  • Alex, das ist wenn´s Originallack ist völliger Quatsch. Bis in die 80er wurden selbst Autos noch mit Kunstharzlack lackiert. Die sind in den folgenden Jahren dann auch mit 2K Lack überlackiert worden, weil der Kunstharzlack vom Markt genommen wurde.
    Und wenn ich was NEU lackieren möchte, ist die jetzige Farbe verrostet, verkratzt oder verdullt. Dann muss man eh grundieren oder Füllern und da ist genug auf dem Markt, dass sich mit fast jedem Untergrund verträgt.


    Ich finde es von einem Lackierer eine seltsame Aussage. Lass Dir ein Angebot machen, was es sauber lackiert kostet, dann erlebst Du keinen bösen Überraschungen.


    Doc

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!