Motor läuft nur im Standgas

  • Hallo,
    der Motor meiner Schwalbe KR 51/1 dreht nur im Standgas und das auch nicht so doll. Sobald ich ein Gang rein nehme oder Gas gebe würgt der Motor ab. Als ob der Motor zu wenig Kraft hat.
    Habe den Zylinder Kopf schon gereinigt. Neue Zündkerze ist drin ( auch die Richtige).Zündung wurde eingestellt bzw. kontrolliert. Auch der Auspuff wurde gereinigt. Vergaser gereinigt.
    Da ich schon viele Motoren wieder zum leben erwecken konnte denke ich das ich schon vieles gemacht habe. Und auch ein wenig erfahrung habe.


    Das Problem vermute ich im Motor was kann es sein? Kurbelwelle vielleicht?
    Können das die Zylinder Ringe sein? Oder der Kondensator in der Zündspule? Gebt mir mal ein TIP.
    Achso Motor geht auch sehr schlecht an vielleicht hat er zu wenig Kompression wie Messe ich die Kompression?
    Sind jetzt viele Fragen veilleicht könnt Ihr mir weiter helfen

  • Zitat von AutSchwalbe

    Hallo,
    Achso Motor geht auch sehr schlecht an vielleicht hat er zu wenig Kompression wie Messe ich die Kompression?


    Moin,


    die Kompression misst man mit einem Kommpressionsmessgerät. Es sieht aus wie ein Manometer mit einem Gummipropfen auf einer Seite, welchen man in das Zündkerzenloch steckt, dann kickt man ein paar mal bis der höchste Wert erreicht wird. Das Gerät welches ich habe arbeitet mit einem Schleppzeiger, denn ein normales Manometer würde sofort wieder zurückschnellen, so schnell kann man nicht gucken.Da an der Seite wo die Luft einströmt eine Art Rückschlagventil eingebaut ist, kann man nach Messung der Kompression das Messgerät wieder entlüften, wenn man auf den kleinen Metallstift drückt.


    Gruß


    Daniel

  • Zitat

    Sobald ich ein Gang rein nehme oder Gas gebe würgt der Motor ab.


    Ich würde auf Vergaser tippen. Zu fett oder zu mager. Hast Du mal den Schwimmer auf Dichtigkeit und richtige Einstellung geprüft?
    Hauptdüse ist sauber?
    Schwimmer öffnet wenn die Schwimmerkammer leer ist?


    Mach' doch versuchsweise mal den Benzinhahn zu und kick an. Dann versuch mal ne Zeit lang, Gas zu geben. Wenn sie (bei sinkendem Spritstand in der Schwimmerkammer) irgendwann Gas annimmt, stimmt die Schwimmereinstellung nicht oder der Schwimmer ist zum Taucher geworden. Wenn das nicht hilft, kriegt sie wohl zu wenig Sprit.


    Viel erfolg


    Theo

  • Vergaser kann es eigentlich nicht sein da ich den Sauber habe ich habe den Vergaser in meiner anderen Schwalbe gehabt. Da funktionierte er noch.
    Irgendwie habe ich die befürchtung das es der Motor ist. Kubelwelle oder kann es sein das es ein sehr schwergängiges lager ist? Danke TO für den TIP habe selbst am vergaser andere einstellungen gemacht. Was nicht zum erfolg führte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!