Kurze Frage - Kurze Antwort!

  • hallo leute .
    ich bin stolzer besitzer einer kr51bj 64 und hab ein problem mit meinem motor .seit neuestem bekomme ich keinen zündfunken mehr hab den kondensator ,zündkerze,kerzenstecker,und zündkabel getauscht tut sich aber trotzdem nichts !!könnt ihr mir sagen an was das liegen könnte .ich habe denn motor ausgebaut aus der schwalbe müssen da irgendwelche kabel angeschlossen sein damit ein funke kommt oder geht das dann auch so mit dem funke .

    danke für eure antworten
    grüsse christoph

  • Bei meinem Hinterrad der KR51 fehlt ein Speiche, ist das schlimm?



    Wenn eine Speiche fehlt, wird die Felge krumm gezogen. Es wird also der Seitenschlag der Felge erheblich vergrößert, und zwar soweit, das er auch durch Einsatz einer neuen Speiche, sich nicht mehr auf ein akzeptables Maß reduzieren lässt.


    Hier ist also umgehendes Handeln angesagt!


    Gruß Peter

  • hallo leute .
    ich bin stolzer besitzer einer kr51bj 64 und hab ein problem mit meinem motor .seit neuestem bekomme ich keinen zündfunken mehr hab den kondensator ,zündkerze,kerzenstecker,und zündkabel getauscht tut sich aber trotzdem nichts !!könnt ihr mir sagen an was das liegen könnte .ich habe denn motor ausgebaut aus der schwalbe müssen da irgendwelche kabel angeschlossen sein damit ein funke kommt oder geht das dann auch so mit dem funke .

    danke für eure antworten
    grüsse christoph



    Kabel müssen nicht angeschlossen werden damit es funkt , ich würde mal den Unterbrecherkontacktflächen reinigen .


    mfg

  • Weil mich letztens das Kontaktfähnchen im Bremsschild des Hinterrades für die S50/51 zu Tode betrübt hat, hab' ich erst kurzerhand beschlossen, die Leitung dahin abzuziehen (und allein den Vorderradbremslichtschalter seinen Dienst tun zu lassen) und noch kürzerer Hand beschlossen, dass ich eh die alten Gummi-Schwingenlagerungen raushauen will und dann auch gleich den Hinterrad-Bremslichtschalter verbauen, der an der linken Motorhalterung angebracht wird.


    Dies hier ist die richtige Motor-Halterung?


    Und worin unterscheiden sich folgende Hinterrad-Bremslichtschalter bzw. wie werden sie konkret eingebaut?




    Oder ist der 2te gar nicht fürs Hinterrad? Ich kann nicht so recht die eigentliche Druckstelle oder Aufhängung etc. erkennen ...

  • Stimmt. Ich Idiot. Ganz am Ende steht es ...


    Hab deswegen gleich nochmal beim Motorhalter nachgeguckt. Da steht aber nichts ... bis auf "komplett mit Silentbuchsen" - was die Gummibuchsen sein dürften, wie's aussieht.
    Hab' ich das richtig verstanden, dass die Buchsen in den Motorhaltern die gleiche Größe haben wie in den Schwingen - also einfach 2 Paar Polyamid-Buchsen holen kann um all die Gummies zu tauschen?
    Und kann bei der verlinkten Motorlagerung der Bremslichtschalter verbaut werden?

  • Der Verschmutzungsgrad ist eher gering. es ist halt so das das Schwälbchen komplett neu aufgebaut wurde. Bei den Einstellung habe ich halt auch mal mit etwas dreckigen Händen an die Griffe gefasst. Sieht halt etwas dreckig aus.

  • Hi,


    nachdem ich hier schon 10 verschiedene Meinungen gehört hab, hab ich mal wieder was.
    Mir hats beim Unfall ja den Auspuff zermürbt und den hab ich jetzt neu gekauft.
    Nachdem es da mehrere Dichtungen gab, hab ich einfach alle gekauft. (Die in rund und die in flach)
    Welche kommt jetzt wo hin? Zwischen Bördelung und Motor und zwischen Bördelung und Krümmermutter?


    Im Schwalbebuch ist nur eine Dichtung verbaut.


    Dann hats mir noch anscheinend den Hebel von der Fussbremse verbogen. Der streift jetzt rechts am Trittbrett und unten am Panzer. Ausserdem leuchtet jetzt das Bremslicht dauernd. Hat mir da einer nen Bild von unten vielleicht, wo ich die "Einstellung" sehn kann? Wenn ich das Kabel am Kontakt an der hinteren Bremstrommel ziehe, geht das Bremslicht aus. Also wird das Ding vielleicht auch nen Schuss haben!?


    Grüße
    Mark

  • Du brauchst für den Krümmer zwei Kupferhohldichtungen. Einer wird vor dem aufschieben der Krümmermutter auf den Krümmer geschoben und einer wird dann auf den Flansch gelegt, bevor man den Krümmer anschraubt.
    So wirds gut dicht. Wenn du dann noch so eine Krümmermuttersicherungsschelle verwendest, bleibt das auch ne ganze Weile so.


    Wenn dein Bremslicht jetzt die ganze Zeit leuchtet, dann musst du mal am Bremslichtschalter drehen. Anscheinend hat sich der Zug der Stange etwas verändert, aufgrund des Sturzes.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!