Ölstandskontrollschraube KR51/2E 4-Gang

  • Hallo ich würd gern den Stand des Öls kontrollieren, ersteinmal rote Plastikschraube ist zum einfüllen, die mittig schwarze Schraube ja wozu ist die, die Ölstandskontrollschraube ist doch die , welche in Fahrtrichtung seitlich links unten sitzt, wenn ja bei mir sitzt die bombenfest, ist ne Schlitzschraube hab die erstmal nicht gelöst bekommen, sollte ich das noch schaffen (vielleicht einen Tip dazu), ist es dann richtig dass der Ölstand i.O ist wenn aus dieser Öffnung dann Öl austritt????
    Dank euch für Antworten:smile::smile::smile:


    LG
    ise95

  • Und die Menge beim Wechsel ist mit 400ml richtig ?, bin halt ständig am Googlen, aber DAS BUCH ist schon bestellt, aber noch nicht da (leider):?


    LG
    ise

  • Versuch, die Kontrollschraube mit dosierten Hammerschlägen (auf den Schraubendreher) zu lockern. Und einen schön breiten, ordentlich passenden verwenden, damit der Kopf nicht kaputt geht. In der Not gibt es auch mechanische Schlagschrauber. Die schwarze Mutter in der Mitte ist zum Einstellen der Kupplung.

  • ich wäre an der schraube etwas vorsichtig mit schlagschrauber und co, da ist nicht viel "fleisch". nicht das die hinterher nicht wieder dicht wird.
    wann wurde der letzte ölwechsel gemacht ???
    neues öl kostet bei akf knapp 7 euro und reicht für zwei ölwechsel, bei atu etc kostet ein halber liter so um die 5 euro.
    also notfalls einen vielleicht längst fälligen ölwechsel machen als einen neuen seitendeckel besorgen müssen.

  • Das Elende Thema mit den festsitzenden Schrauben.


    Ich mache das immer mit einem großen Schlitzschraubendreher mit Sechskantschaft und meinem Bruder gelöst. Mein Bruder druckt den Schraubendreher mit ganzer Manneskraft in den Schraubenkopf und ich drehe den Schraubendreher mit einem Passenden Maulschlüssel. Mit dieser Methode bekommt man eine Wahnsinns Kraft auf die Schraube kann aber dennoch gut Dosieren.

  • Das Elende Thema mit den festsitzenden Schrauben.


    Ich mache das immer mit einem großen Schlitzschraubendreher mit Sechskantschaft und meinem Bruder gelöst. Mein Bruder druckt den Schraubendreher mit ganzer Manneskraft in den Schraubenkopf und ich drehe den Schraubendreher mit einem Passenden Maulschlüssel. Mit dieser Methode bekommt man eine Wahnsinns Kraft auf die Schraube kann aber dennoch gut Dosieren.


    Ähnliches hätte ich wahrscheinlich auch gemacht, und vielleicht auch alleine, wenn nun dieser Schlitzschraubenkopf blöderweise wie so oft nicht RUND wär !!!


    LG
    ise

  • an genau dieser stelle hab ich mir schonmal einen seitendeckel zerstört, als nach einem wohlgemeinten prellschlag die schraube samt kopf im innern des motors landete. nehmt da KEINEN hammer oder schlagschrauber. ein passernder schraubendreher mit sechkant ist da das höchste der gefühle.
    sirko

  • und damit es ma erwähnt ist. Die schwarze Schraube ist nicht zur Kontrolle des Ölstandes gedacht. Sie dient zum einstellen der Kupplung.
    Die Ölstandskontrollschraube findest du bei deinem Motor wenn du von der Kupplungsseite draufschaust weiter links unten. Normal steht auf dem Seitendeckel auch "Oil Control" drauf. Ist ne kleinen Schlitzschraube.
    Die Plastikschraube solltest einfach bei der nächsten Bestellung bei deinem Händler einsacken. Kost fast nix. Am besten gleich noch n O-Ring (Dichtung) dazu. Dann passt der Salat


    mfg der Jens

  • und damit es ma erwähnt ist. Die schwarze Schraube ist nicht zur Kontrolle des Ölstandes gedacht. Sie dient zum einstellen der Kupplung.
    Die Ölstandskontrollschraube findest du bei deinem Motor wenn du von der Kupplungsseite draufschaust weiter links unten. Normal steht auf dem Seitendeckel auch "Oil Control" drauf. Ist ne kleinen Schlitzschraube.
    Die Plastikschraube solltest einfach bei der nächsten Bestellung bei deinem Händler einsacken. Kost fast nix. Am besten gleich noch n O-Ring (Dichtung) dazu. Dann passt der Salat


    mfg der Jens



    dass wir GENAU die von dir beschriebene schlitzschraube alle meinen steht doch schon im ersten beitrag:

    Zitat

    die Ölstandskontrollschraube ist doch die , welche in Fahrtrichtung seitlich links unten sitzt, wenn ja bei mir sitzt die bombenfest, ist ne Schlitzschraube


    aber an sich kann ein tauschen der beiden plastschräubchen nix schaden. da hast du wohl recht.
    gruß sirko

  • Kannst du vielleicht mal ein Foto von der vernudelten Schraube machen und dieses Hochladen. Vielleicht fällt dem einen oder anderem dann was neues ein.


    Die Schraube ist nicht vernudelt, sie sitzt nur bombenfest, aber das hat sich für mich erledigt, weil ich wie vorher beschrieben hab einfach einen Ölwechsel gemacht hab und die Schraube hab Schraube sein lassen:-D


    LG ise

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!