Bremse reinigen

  • Ich kann aus Deiner Fragestellung nicht klar entnehmen, ob Du nun Bremsen reinigen willst, oder das Bremsschild von außen poliert haben möchtest. Konkretisier doch bitte die Fragestellung bzw. füge Bilder zum besseren Verständnis ein.

  • *Ausgrab*


    Hallo,


    bin gerade dabei ein neues Vorderrad einzubauen...


    In der Bremsankerplatte ist einiges an Staub...Wie mach ich den am besten weg?
    Die Bremsbacken haben etwas Flugrost, kann ich da einfach mit Drahtbürste oder Sandpabier drüber gehen?
    Sonst noch einen Tip was ich machen könnte zwecks Wartung?


    Grüße und Danke
    Schwalbonaut

  • Die Nabe kannst du mit Bremsenreiniger ausspülen. Über die Bremsbacken kannst du mit 80er Schleifpapier rübergehen. Wenn du nicht genau weist, wie alt die Dinger sind, mach sie vorher nass, ältere Bremsbelege haben Asbest in Belag. Wenn sie nass sind hast du hinterher keine Staublunge!:D
    Wenn die Beläge glänzen, sind sie höchstwarscheinlich verglast, dann hau sie weg und bestell dir besser neue Belege! Nabe kannst du auch gleich mit dem Schleifpapier anrauhen.
    Bewegliche Teile mit Fett, nicht mit Öl etwas gangbar machen.



  • Einfach mit einem trockenem Lappen auswischen oder mit Bremsenreiniger "ausspülen".
    Die Bremsbacken kannst du mit feinem Schleifpapier gleichmäßig anrauhen, genau wie die Bremstrommel.
    Du kannst noch einen dünnen Kupferpaste-Film auf den Bremsnocken (und Bremsnockenlagerung) auftragen.



    Jonas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!