Langsam wieder Fit machen!

  • Hi,



    nachdem ich meine Schwalbe am Anfang des Winters handbuchgerecht eingemottet habe, überlege ich nun sie langsam wieder fit zu machen.


    Würdet ihr Bowdenfüge/Bremszüge Auf jeden fall austauschen? Oder würdet ihr da nach zustand gehen?


    Und noch etwas: Wie bekomme ich meine schwalbe (KR51/1S) Dazu gut zu bremsen?
    Ich habe wirklich viel ausprobiert im letzten Jahr - von anritzen der Bremsbeläge zu irgendwelchen bremsenreinigern. Alles war umsonst. Die schwalbe hat maximal 5 minuten besser gebremst - dann wars wieder wie vorher - bei 50km/h und Vollbremsung ein Bremsweg von ca. 35 Metern.... ....und das ist nicht gut!


    Vielleicht hat ja jemand Ideen, was man da machen könnte!


    Achso, welche Teile kontrolliert ihr explizit nach dem Winter? Oder welche Teile tauscht ihr ungesehen aus?



    Grüße,


    Pfannkuchen

  • Bowdenzüge sollten frisch gefettet werden, ein Austausch ist nur notwendig, wenn einzelne Drähtchen gerissen sind.
    Ansonsten Reifen kontrollieren, Luftdruck und Profil, Kette nachspannen und fetten, etc. pp.
    - einfach alles, was eine ganz normale Inspektion beinhaltet. Da wird nichts auf Verdacht getauscht, wäre ja noch schöner.
    Bezüglich der Bremsen könntest Du einfach neue Bremsbacken kaufen.


    Peter

  • Hi,


    kann mir jemand gute Bremsbacken empfehlen? Ich habe bisher immer welche bei AKF gekauft - schon das 3. Mal. Erstens waren die nach einem Halben Jahr (6000Km) Runtergefahren und 2. haben sie maximal Leichte schleifgeräusche gemacht. Gebremst haben sie nicht!


    Macht es einen Unterschied, was für Laufräder man fährt?


    Gruß


    Pfannkuchen

  • Welche von AKF? Sollten die von EBC sein, sind zur Zeit die besten neu hergestellten. Ansonsten kannste noch gucken ob du irgendwo an alte Original Asbest Beläge ran kommst. Dann aber bitte vorsichtig wenn du was an der Bremse machst und der Polizei nicht auf die Nase binden ;)
    Laufräder dürften egal sein, es sei denn die Naben von den Edelstahlrädern sind andere als bei den normalen Rädern. Glaube aber nicht, jedenfalls konnte ich keinen Unterschied feststellen.
    Ansonsten Alu Bremshebel verbauen falls einer aus Plastik dran sein sollte und evtl. die Geschichte mit dem außenliegenden Bremshebel probieren. Dies ist aber eigentlich nur eine Kompensation für mangelnde Handkraft.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!