Spatz mit Kabelwurmproblemen - SR4-1/SK geht mit Licht aus...

  • Hallo,
    ich habe gestern meinen Spatz SR 4-1 / SK wieder zum Leben erweckt. Nun habe ich folgendes Problem.
    Die Elektronik hält sich ohne Batterie und Blinker eigentlich in Grenzen, auf der anderen Seite läuft der Spatz nicht mit eingeschalteten Licht. Angefangen hat es mit Zündaussetzern, mittlerweile läuft er mit eingeschalteten Licht gar nicht mehr. Der Scheinwerfer wird beim einschalten "blendend hell" und der Motor geht aus. Das Bremslicht geht ohne Probleme. Den Schalter habe ich mit Kontaktspray versorgt. Eigentlich sind die Kreise ja getrennt, aber irgendwie hat sich da ein Kupferwurm eingeschlichen...
    Der Kabelbaum ist noch original und könnte sicherlich Probleme machen!
    Hat mir jemand einen Tipp?
    http://fc-foto.de/23973528
    vg spatzfahrer

  • Hallo Peter,
    danke erst mal für den Tipp, es scheint allerdings eine "Kombination" zu sein... Der Massekontakt am Scheinwerfer war das eine Problem (ist nicht mehr an der Niete fest). Wenn ich direkt vom Motor überbrücke läuft sie mit leichtem Gas durch, geht aber dennoch aus, wenn sie im Standgas mit Licht läuft. Das Licht ist weiterhin zu hell. Werde wohl mal nach den Spulen schauen, ob es dort auch noch Probleme gibt und mich bis zum WE auf Tagfahrten beschränken müssen oder mit der Schwalbe fahren ;-)


    keep on flying...
    spatzfahrer

  • Du sollst ja auch ein Massekabel vom Motor zum Rahmen ziehen, um den Zünd-Stromkreis ordentlich zu schließen. Im übrigen ist es normal, dass bei eingeschaltetem Licht die Standgas-Drehzahl leicht abfällt. Vielleicht drehst du das Standgas dann einfach einen Hauch höher.


    Dass sich ein Spatz-Besitzer über einen zu hellen Scheinwerfer beschwert, hatten wir hier auch noch nicht. :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!