KR 51/1 suche Kleinteile

  • Hallo erstmal!
    Ich bin neuerdings stolzer Besitzer einer KR 51/1 S, hab aber das Problem, das meine Eltern meinten, wenn ich Schwalbe fahren will soll ich erstmal ordentlich basteln müssen;)
    Weil ich aber auch gern mal fahren würde und deswegen endlich mal weiterkommen will, hab ich mich entschlossen euch mit meinen Fragen zu löchern. Ich hoffe ihr könnt mir verzeihn :shock:


    Aalso:
    Ich musste den vorderen Bremszug auswechseln, was gut geklappt hat, nur fehlt die Schraube um den Zug am Bremshebel zu befestigen (war einfach nicht dabei :-( ). Könnt ihr mir nen Tip geben, wo ich die finden kann? Ich weiß ja nichtmal wie das Teil aussehen sollte... Die Einstellschraube für den Zug ist vorhanden, nur eben nicht das Teil, das das Seil mit dem Hebel verbindet.


    Außerdem ist meine Kickstarterwelle ziemlich rund. Ich will aber nicht unbedingt erst meinen Motor zum Überholen schicken, sondern erstmal fahren... Meint ihr ich kann den einfach trotzdem draufschieben und hoffen, dass der hält? Oder gibts da Einwände? Ist es denn eig nicht auch möglich die Welle und den Hebel durchzubohren und dann mit ner Schraube verbinden?


    Des Weitern fehlt mir die Schraube für die Schaltwippe. Im Keller hab ich eine gefunden, die passt, aber trotzdem will die Wippe nicht halten. Wenn ich die Schraube so fest wie möglich anzieh, rutscht die Wippe trotzdem fröhlich durch...


    So das wars erstmal soweit. Das waren zumindest die wichtigsten Fragen, die mir auf den Nägeln gebrannt haben ;)
    Vielen Dank schonmal im Voraus!
    LG Christoph


    P.S.: Ich kann auch gern noch Bilder machen

  • Teile bekommst Du bei Onlinehändler null Problem , das Moped kannst Diu auch anschieben , schaut aber auf dauer albern aus .
    Lass den Motor machen oder besorge Die einen Austauschmotor , solche Motoren wer zb. bei Ebay angeboten

  • ja also da muss ich deutz recht geben. bei den simson´s braucht man manchmal etwas geduld bis man fahren kann. das mit der kickstarterwelle würde ich sein lassen und ihn entwerde selber überholen und überholen lassen.

  • Okay danke, dann werd ich das mal verschieben. Bei Onlinehändlern finde ich das Teil aber leider nicht. Kann mir bitte jemand das Teil raussuchen? Hab keine Ahnung nach was ich suchen soll, bzw wie das Ding aussieht.


    Außerdem bleibt noch das Problem mit der Schaltwippe. Ist die tatsächlich nur aufgesteckt und dann mit ner Schraube festgezogen? Oder fehlt mir da auch noch ein Teil, das dazwischen muss? Werd da einfach nicht wirklich schlau draus...

  • Okay danke, dann werd ich das mal verschieben. Bei Onlinehändlern finde ich das Teil aber leider nicht. Kann mir bitte jemand das Teil raussuchen? Hab keine Ahnung nach was ich suchen soll, bzw wie das Ding aussieht.


    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Zubehr


    Menü "Bowdenzüge" ~> Untermenü "Zubehör" ~> Zweiter Artikel. Wahrlich schwer zu finden. ;)


    Beste Grüße
    Ralf

  • Danke :) Ja wirklich nicht schwer zu finden, nur kann das nicht alles sein. Wie gesagt an meinem Bremshebel ist einfach nur ein Loch, wo vermutlich ne Schraube drin gewesen is... Tut mir leid, wenn ich mich dumm anstell, aber ich hab bissl den Überblick verloren

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!