+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Unterschied Absicherung über [Plus] oder über [Minus] gegen Masse


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2003
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    68

    Standard Unterschied Absicherung über [Plus] oder über [Minus] gegen Masse

    Hi zusammen,

    hab mal ne ganz kurze Frage. Gibt's einen spezifischen Grund, warum die "neueren" Elektriken (z.B. S51/1C) dazu übergegangen sind, die Batterie über den Minuspol auf Masse abzusichern anstatt wie vorher auf Plus? Ich mach mir gerade 'nen Plan, wie ich meine Luxus-Schwalbe mit einer solchen Zündung mit ELBA, Gleichrichter oder EWR auf 12V umstricken könnte und frag mich deshalb, ob ich da zwingend auch die Absicherung auf Minus ändern muss.

    cheers,
    tobi

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.687

    Standard

    Hallo Tobi,

    elektrisch ist es egal. Aber von der Verkabelung ist die Sicherung in der Minus-Leitung einfacher und die Sicherheit besser.
    Man soll Batterien immer zuerst am Minuspol abklemmen*, weil man im anderen Fall mit dem Werkzeug einen unbeabsichtigten Kurzschluss nach Masse herstellen könnte. Hat man vorher die Minusleitung bereits entfernt, macht das nix mehr aus.

    * Sicherung rausnehmen

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2003
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    68

    Standard

    ja, macht Sinn. Werd ich mit in meinen Plan reinstricken.
    Danke für die Antwort!
    tobi

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.618

    Standard

    Wobei bei der Sr50CE wiederum Plus abgesichert ist.

    Das ist manchmal recht lustig.

    Ich habe es selbst schon gemacht, den Kabelbaum habe ich extra dafür anfertigen lassen. ELBA etwas modifiziert, damit es mit einer Birne Blinkt.

    Leider wurde die Schwalbe gestohlen.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Tom1106
    Registriert seit
    05.04.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    42

    Standard

    Macht eher Sinn den Minuspol über Sicherung zu sichern, da der Strom vom Minuspol zum Plusspol fließt (am Minuspol herrscht Elektronenüberschoss, am Pluspol Elektronenmangel).

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.687

    Standard

    Zitat Zitat von Tom1106 Beitrag anzeigen
    Macht eher Sinn den Minuspol über Sicherung zu sichern, da der Strom vom Minuspol zum Plusspol fließt (am Minuspol herrscht Elektronenüberschoss, am Pluspol Elektronenmangel).
    Das ist aber eine sehr nette Erklärung, selten so geschmunzelt.
    In einem geschlossenen Stromkreis ist der Stromfluss überall gleich.

    Peter

  7. #7

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    Da brauchst du nicht zu schmunzeln. Der Stromfluß erfolgt nunmal vom Minus- zum Pluspol und nicht andersherum. Daß der Stromfluß in einem geschlossenen Stromkreis überall gleich ist, hat damit erstmal nichts zu tun.

    Bitteschön:
    https://www.frustfrei-lernen.de/elek...lus-minus.html

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.687

    Standard

    Ich hab doch nicht über die Tatsache geschmunzelt, dass die Elektronenflussrichtung von Minus nach Plus erfolgt, sondern über die Ableitung, wo die Sicherung besser platziert wird.

    Peter

  9. #9

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    Die Platzierung der Sicherung hat natürlich mit der Stromflußrichtung erstmal nichts zu tun, sondern da geht es, wie in Beitrag #2 gesagt, um die Reihenfolge der (De-)Montage der Polklemmen.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2003
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    68

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von docralle Beitrag anzeigen
    Ich habe es selbst schon gemacht, den Kabelbaum habe ich extra dafür anfertigen lassen. ELBA etwas modifiziert, damit es mit einer Birne Blinkt.
    Ich dachte ich orientier mich da, obwohl die Zündung aus nem SR50C stammt, schaltplantechnisch an der S51/1C1 (ohne HS1 und EWR halt) , weil da - wie bei der Schwalbe - der klassische Zündlichtschalter vorherscht. Das massegeschaltete Bremslicht würde ich aber beibehalten, wie ja auch beim SR50C. An die fehlende Last am Blinkgeber hatte ich noch garnicht gedacht, danke für den Denkanstoß :-). Ich meine ich hätte noch eine von den ELBAs für 2x10W Blinker rumliegen, das wäre ja schonmal viel näher dran ;-) .

    http://www.a-k-f.de/moser/s51-1c1.pdf
    Geändert von tobs999 (08.05.2018 um 13:36 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 22:51
  2. VAPE Umbau mit H4 über Relais und Bremslicht über Batterie
    Von moeffi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 12:42
  3. SImson Über EBAY kaufen? Ist das gut oder nicht??
    Von Sammlervon-simsons im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.07.2006, 19:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped