Beiträge von misterkite

    Hallo Liebe Schwalbegemeinde!


    Denke es ist Zeit an meiner Schwalbe (KR 51/1K BJ 77) mal neue Dämpfer zu verpassen... Nun bräuchte ich nen Tipp: Welche Dämpfer müssen es sein und welche bieten das beste Preis-Leistungsverhältnis? Wo kaufen und gibt es u.U. nen Shop im Rhein-Neckar Raum??


    Grüße und danke für eure Antworten!

    Hallo liebe Nestgemeinde,


    habe schon in den Themen gestöbert, aber noch keine Antwort auf meine Fragen gefunden.


    Also:


    Ich hab' ne kr51/1k. Beim Frühjahrsputz ist mir aufgefallen, dass ich an einem Stoßdampfer, in der oberen grauen Ummantellung ein Loch habe, das Plastik war irgendwie weich und bröselig. Habe Panzertape drum gewickelt...


    Meine Frage: Betrifft das die Wirkung des Dämpfers direkt?? Ist das gefährlich???


    Danke für eure Antworten!!!



    Regards!

    Also, die Sache ist die:


    Beide Schwalbe Bücher von Erhard Werner sind z. ZT. nicht lieferbar. Der Verlag meldet "Nachdruck 2. Halbjahr", aber darauf kann man sich nicht verlassen.
    Entweder bei Ebay Glück haben, oder bei Amazon auf der Gebrauchtbuchseite, oder unter http://www.zvab.de (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) schauen, ob es ein Antiquariat hat.


    Viele Grüße und viel Erfolg!

    also, ich lag letztes jahr lang mit meiner simme, und da war die kickstarterwelle auch verbogen. musste ich machen lassen, war bei meinem händler schweineteuer....ich denke 150-200 € musst du investieren...allerdings ist ne schwalbe zäh...das kriegt man wieder hin!


    wie kann denn bitte so ein unfall passieren??? hoffentlich ist dein bruder nicht verletzt!!


    alles gute!

    hat zwar nix direkt mit den simmen zu tun, aber der neue adidas werbespot ist total klasse. der wo becks, zidane & co. auf den rollern durch die gegend sausen und auf dem campingplatz fußball zocken... ich meine, ballack und kahn hätten da ruhig auf schwalben rumsausen können...also "national identity" , wenn die italiener schon auf vespas rumcruisen und die engländer auf lambrettas...


    falls jemand weiss , wo man das teil downloaden kann, möge er es bitte hier posten!


    salut!!

    habe genau dieses problem!!!


    1. mein hinterrad scheint auch irgendwie zu *schleifen* und dreht sich auch nicht mehr frei, passierte erst, nachdem ich das rad aus und wieder eingebaut habe...habe mich allerdings genau an die anweisung im nest gehalten, reifen sitzt und bremsen tuts auch gut.


    nachdem ich ein paar km gefahren war hatte ich größte probleme, den vogel auf der strasse zu halten, bin dann mit 15 km/h nach hause getuckert (wollte meinen sturz vom letzten august nicht wiederholen)


    dazu die frage: wenns nicht an der felge liegt (die hat nen *hau wech* und müsste wohl getauscht werden... ), kann es sein, dass man das rad *schief* eingebaut haben könnte?? es gibt doch diese zwei *halter* rechts und links, die vor der schwinge befestigt sind (lassen sich per schraube verstellen...) , wenn die nicht im lot sind, kann das zum schlingern führen??



    und generell: was kann ich alles einstellen um die reifen im lot zu haben??


    danke schonmal für eure antworten!!!!

    habe neulich meine felgen (ohne die nabe) sauber gemacht, ganz großartig haben sich die *aku* pads aus dem supermarkt bewährt. dreck und flugrost wurden sehr gut entfernt und der aufwand hielt sich in grenzen...zum polieren habe ich dann *nevrdull* genommen, das wirkt gut, man darf aber das nachpolieren nicht vergessen.

    also ich hab echt zwei linke hände, aber reifenwechsel an der schwalbe geht mir mittlerweile gut von der hand. habe mir allerdings zwei montierhebel gekauft (gibts in jedem zweiradshop, darauf achten, dasz du metallene kaufst) und mit denen ist das ein kinderspiel, die hebeln die die reifen recht fix von der felge, ohne diese zu beschädigen. ganz wichtig ists, den *abstandhalter* am hinterrad richtig einzusetzen.ansonsten ist der tipp aus den FAQs, einen gang einzulegen, um die zapfen hinten ruhig zu stellen, gold wert!!!

    also ich hab echt zwei linke hände, aber reifenwechsel an der schwalbe geht mir mittlerweile gut von der hand. habe mir allerdings zwei montierhebel gekauft (gibts in jedem zweiradshop, darauf achten, dasz du metallene kaufst) und mit denen ist das ein kinderspiel, die hebeln die die reifen recht fix von der felge, ohne diese zu beschädigen. ganz wichtig ists, den *abstandhalter* am hinterrad richtig einzusetzen.ansonsten ist der tipp aus den FAQs, einen gang einzulegen, um die zapfen hinten ruhig zu stellen, gold wert!!!

    Also was die Felgen angeht , habe ich sehr gute Erfahrungen mit AKU (?) Pads gemacht.Diese Reinigungsschwämme gibts in jedem Supermarkt , kosten so gut wie nix.
    Meine Felgen und Speichen waren ziemlich verschmutzt und hatten auch Flugrost, die sehen aus wie neu.
    Hier im Schwalbennest Forum gabs auch den Tipp NEVRDULL (u.a. bei Hein Gericke , ca. 6 €) zu benutzen. Hab mir das gekauft, war aber von der Reinigungskraft ein wenig enttäuscht, auch musste man ziemlich mit Polierwatte oder nem weichen Tuch nachpolieren....

    2Rad Hentschel kann ich nur empfehlen!
    Macht zwar einen etwas knurrigen Eindruck, ist aber sehr nett , arbeitet gut und gar nicht sooo teuer.
    Ist eben Händler und muss auch noch etwas verdienen.
    Redet nicht um den heißen Brei, sondern sagt klipp und klar was gemacht werden muss...
    Einziges Manko:ein wenig außerhalb....

    Hallo liebe Simmen Gemeinde...


    Mal eine Frage: Habe schon mehrmals an Schwalben-Verkleidungen sowas wie Zierleisten gesehen, vor allem am Beinschild. Sind aus Gummi und ich bin am überlegen, mir sowas anzuschaffen, da Kratzer ja nun nicht unbedingt sein müssen, gerade beim Anschließen an Lampenmasten etc. passiert sowas ja mal...
    Wer kann mir weiterhelfen???


    Grüße an die Community


    Misterkite

    Warum rufst du mich nicht an?
    Oder mailst?



    ...muss der schock gewesen sein...mensch! ;-) hey...super, vielen dank!!! ich meld mich bei dir, wenn meine schulter wieder im lot is...!!!! ich dank dir jedenfalls schonmal im vorraus!!!



    und an alle: ey...das schwalbennest ist echt ne klasse gemeinschaft!!!!

    naja...ich find schwalbefahn zwar echt geil, aber der liebe gott hat mir wohl keine bastlerhände geschenkt...aber danke für deinen tipp!!

    hab ich schon..schultereckgelenkssprengung und bänderiss...:-(


    hmmm...ist das mit dem kickstart echt so kritisch...damn! aber dann könnte ich mir ja gleich neue kupplungsscheiben einbauen lassen...

    tja...drei monate schwalbe fahrer und jetz hats mich geledert....inner kurve is mir die kiste doch echt unterm hinter weg, und dabei war ich nicht mal schnell! leute, vermeidet es echt auf kopfsteinpflaster, schienen (und schienenkreuzungen!) sowie diesen strassenbahngleiswasweissich (sieht man manchmal...diese metallplatten...) zu fahren...;-)


    dazu nen paar fragen:


    1.bin natürlich oooch mit dem helm aufgeknallt: muss man den nach nem sturz tauschen??? hab das mal gelesen und bräuchte ne meinung


    2. scheisse! simme im arsch...ich könnt heulen...sollte man meine liesel in eine simsonwerkstatt bringen, dass die sich das mal professionell anschauen???
    kickstarter verbogen,linkes seitenfussblech verbogen, kupplungshebel abgebrochen, blinker zerbröselt , auspuff angebrochen und am schlimmsten: die geile lackierung im arsch!!! *jammer* kann mir einer der cracks hier mal ne summe aufmachen(was so die teile kosten könnten ohne lackierung...)


    eigentlich sollte ich wohl eher über meine schulter heulen...aber naja...mir geht die simme vor!

    ja, hab ich mir och schon gedacht, aber jetzt hab ich ne expertenmeinung, dank dir!


    sollte man den *unterboden* trotzdem mal reinigen? da hat sich schon ne menge *schlamm* angesammelt...

    Liebe Leute nochmal ne Frage:


    bin neulich vor meiner Schwalbe mal in die Knie gegangen...und als ich unter den Motor schaute, war ich doch ein wenig beunruhigt:


    Es zeigte sich an der Unterseite des Motors eine richtig fette schmierige Ölschicht, getropft hat es nicht...aber ich mache mir jetzt scho Sorgen...von wegen undichter Simmeringe, Zylinderköpfe etz...


    ODER: Ist das bei nem '77er Baujahr nicht irgendwie *normal*??


    hatte mal nen alten corsa, da sah der Motor aus wie reingeschissen, aber lief wie Sau....


    Greetz an alle Schwalbennestler