Beiträge von Sabine

    Hey!


    Nicht aufgeben! Das gilt nicht!! Ich war vor ein paar Tagen auch fast soweit. Und dann lief sie plötzlich wieder. Ich hab auch gedacht es sei die Zündung. Dabei bekam sie nur zuviel Sprit. Also dranbleiben.


    Drück dir ganz fest die Daumen!


    SimKa

    SIE will den Druck nur aus Interesse prüfen. Koooorrekt! Wenn ich's richtig angestellt hab, komm ich gerade mal auf 5,8. Gibt's da vielleicht so etwas wie einen Toleranzbereich?


    Das mit dem Einstellnocken hab ich jetzt auch endlich kapiert. Danke an alle, die mich darüber aufgeklärt haben!


    SimKa

    Ich habe gehört, dass es einen Aufsatz geben soll um die Zündung leichter einstellen zu können. Oder hat mir da vielleicht jemand einen Bären aufgebunden?


    SimKa

    Hi,


    wollte mal nachfragen, ob du das mit dem Gasdrehgriff hinbekommen hast? Habe nämlich das gleiche Probleme. Vielleicht meldest du dich ja deshalb nochmal ...


    SimKa

    Hi hi,


    suche gerade verzweifelt nach dem korrekten Kompressionsdruck. Wie viel muss ein Schwälbchen (KR 51/1) denn so bringen? Ach ja und hat jemand vieleicht Erfahrung mit dem Einstellnocken für die Zündung? Bringt das was und wenn ja wo bekommt man das Teil?


    Jetzt schon mal vielen Dank für's Antworten!


    SimKa

    Klasse Anleitung! Vielen vielen Dank!!! So konnte ich wenigstens mal die Zündung ausschließen. SIE LÄUFT ALSO WIEDER! Vermutlich war's der Schwimmer und irgendwie auch die Vierlochdichtung. Kaum hatte ich den Schwimmer ein bisschen rum gebogen und den Benzinhahn fester angezogen lief sie wieder. Hurra!!! Die Arbeit hat sich also gelohnt.


    beste Grüße


    SimKa:))

    Oje, oje! Bin völlig runter mit den Nerven. Hab das Polrad getauscht und was passiert? Nix! Es hört sich nicht mal so an als ob sie anspringen will. Hat vielleicht noch jemand einen Rat für mich??? Ansonsten SCHIEBE ich sie demnächst auf den Schrottplatz ...


    SimKa X(

    Vielen Dank erst mal für die vielen Tipps. Leider hat noch nix geholfen. Werde morgen mal den Halbmond vom Polrad tauschen. Hab gehört, dass es auch an dem liegen kann. Hat da draußen jemand vielleicht schon selbst Erfahrung mit einem defekten Halbmond gemacht?


    SimKa

    Es kommt jede Menge Sprit. Den Vergaser habe ich sowas von sauber gemacht. Heute Nacht kam mir der Verdacht, dass ich vielleicht vom Verkäufer meines neu gebrauchten Motors etwas angeschwindelt worden bin. Er meinte es wäre ein M 53/1. Also genau der Richtige für meine KR 51/1. Falls es aber doch ein anderer Motor sein sollte, passt ja dann vielleicht mein alter Vergaser nicht mehr. Kann es sein, dass man mit "falschem" Motor gute 100 km fahren kann und dann fängt das Schwälbchen erst an (zurecht!) aufzumucken?


    SimKa

    Oh, da gab's wohl eine kleine Überschneidung ...
    Ähem blöde Frage vielleicht, aber kann es das Pölrad bzw. die Primärspule sein, wenn es ordentlich funkt???


    SimKa

    Berechtigte Frage. Als sie noch lief hab ich sowohl die Zündkerze, den Kerzenstecker als auch das Zündkabel gewechselt. Leider kann ich nicht testen, ob ein Zündfunke kommt, wenn sie ausgeht, da sie GAR NICHT MEHR angeht. Wenn ich die Kerze aber mit dem Stecker an Masse halte und den Kickstarter trete, funkt es meiner Meinung nach ganz ordentlich.


    SimKa

    Also so verzweifelt war ich wohl selten. Mein Schwälbchen will nicht mehr fliegen! Alles fing so an: ich kaufte mir ein Schwälbchen. Sie fuhr prächtigst. Bis sie wie verrückt Öl verlor. Da blöde Stelle hab ich mir einen gebrauchten Motor zugelegt und eingebaut. Bei der Probefahrt (60 km) fuhr sie rund und flott. Und dann ging's los. Sie fuhr ein paar Kilometer und blieb dann stehen. Immer wenn sie abgekühlt war, sprang sie wieder an. Ich also Kondensator gewechselt. Unterbrecher gleich mit. Zündung neu eingestellt. Filter gereinigt. Vergaser durchgepustet. Nix! Sie springt nicht mal mehr an!! Ich also Auspuff abgeschraubt. Immer noch nix!!! Neuen Nassfilter und Zündschloss rein. Sie will einfach nicht mehr.
    IST SIE VIELLEICHT TOT??? GIBT ES NOTÄRZTE DA DRAUßEN IM NETZ???


    SimKa ;(

    So ein Mist! Hab gestern alle Filter gereinigt, den Vergaser sauber gemacht, den Kondensator und den Unterbrecher getauscht. Und was ist? Sie fuhr ganze 150 m um dann wieder stehen zu bleiben. Ab und an hab ich sie dann noch an gekriegt. Sobald ich aber versucht habe Gas zu geben, ging sie sofort aus. Bin ziemlich ratlos! Werde vielleicht noch das Zündschloss wechseln. Aber das alleine kann's ja wohl nicht sein, oder?! Ach ja die Blinker gehen plötzlich auch nicht mehr. Was nu?????


    SimKa ?(

    So jetzt hab ich gedacht weil ich bei der einen Schwalbe die Sicherungen gewechselt habe, mach ich das bei der anderen auch grad mal schnell. Denkste! Kaum ist die 1A drin ist sie auch schon wieder kaputt. Vorher war übrigens eine 5A drin (häääh???). Ich rede von der unteren . Zumindest ist sie unten und daneben steht ein u. Wobei - die Schrift auf der Sicherungsdose ist im Vergleich zu meiner Schwalbe wo der Sicherungswechsel geklappt hat seitenverkehrt. Also ist sie vielleicht verkehrt herum eingebaut und ich brauch doch eine 4A? Weiß vielleicht jemand woran das liegen könnte?


    SimKa?(

    Geht irgendwie nicht der Link mit Conrad. Aber nichtsdestotrotz hab ich sofort erkannt, dass das genau die Sicherungen sind, die ich heute gekauft habe. Prima, was?! Beim Rausmachen der alten Sicherung hab ich übrigens gesehen, dass der Vorbesitzer eine 8A (!) drin hatte. Ein bekannter Autoelektriker meinte dazu nur, "na wenn sie mit DER Sicherung noch nicht abgebrannt ist, kannst du ruhig wieder eine 8A rein machen"......


    SimKa

    Benzinschlauch ist o.k.. Filter hab ich sauber gemacht. Jetzt ist wohl der Vergaser dran. Hoffe, das war's dann erst mal. Falls nicht schau ich mir aber gerne auch noch die Zündung an. Gibt's da Erfahrungswerte wie lang man da so ungefähr am Schrauben ist? Ach ja, es ist mein erstes Mal ...


    SimKa ;)

    Nach einer längeren Fahrt ist sie jetzt also doch wieder ausgegangen. Das Geräusch ist dasselbe (so als ob der Sprit ausgeht) nur *surprise surprise* sie springt sofort wieder an. Häh? Das versteh ich nicht ... Und das wo ich gerade auf dem Weg zu einer Messuhr zwecks Austausches des Kondensators und des Unterbrechers war. Ist es also doch NUR der Vergaser?


    SimKa ?(